News 20.03.2017 Gesundheit

Laut einer Studie des Deutschen Reiseverbands (DRV) empfinden Führungskräfte Geschäftsreisen immer häufiger als Stress. Vor allem bei Jüngeren steigt der Stresslevel. Ein professionelles Reisemanagement kann da für Entlastung sorgen.mehr

no-content
News 15.03.2017 BGM in KMU

Eine gesunde Lebensweise spielt für immer mehr Menschen eine wichtige Rolle. Arbeitsgeber können dieses Verhalten nutzen und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter fördern.mehr

no-content
News 13.03.2017 Webinar

Die Forderung an den Unternehmer, Mitarbeiter zu unterweisen, ist in vielen rechtlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften festgeschrieben. Auch wann und wie oft diese Unterweisungen zu erfolgen haben, ist geregelt. Im Webinar „Rechtssichere Unterweisungen – So geht’s“ gibt das Beratungsunternehmen Qumsult Antworten auf diese Fragen.mehr

no-content
News 08.03.2017 Forderung aus NRW

Psychische Gesundheit: : Die nordrhein-westfälische Landesregierung fordert eine neue Regelung gegen Übelastung und Stress.mehr

no-content
News 01.03.2017 Psychische Erkrankungen

Die Fehltage wegen psychischen Erkrankungen nehmen weiter zu. Die Krankenstands-Analyse 2016 der DAK von 2,6 Mio. erwerbstätig Versicherten zeigt, dass es noch nie zuvor in Deutschland so viele Ausfalltage wegen seelischen Leiden gab.mehr

no-content
News 27.02.2017 Umweltschutz

Nicht nur die eigene Gesundheit kann dazu beitragen, sich über Ernährung Gedanken zu machen. Laut einer Forsa-Umfrage essen immer mehr Deutsche weniger Fleisch aus Gründen des Umwelt- und Klimaschutzes.mehr

no-content
News 23.02.2017 Wenn der Kollege immer gut drauf ist

Kein Mensch ist dauernd gut drauf, oder? Manch einer glaubt aber, dass das sein muss, und hilft nach. Medikamentensucht am Arbeitsplatz ist verbreiteter, als Sie denken. Welche Risiken bestehen und welche Präventionsmaßnahmen helfen?mehr

no-content
News 22.02.2017 Hilfe bei Informationsflut

Computer und Smartphones sind aus dem Berufsalltag nicht mehr wegzudenken. Ständige Unterbrechungen bei der Arbeit und der Anspruch, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen, gehören zu den Nachteilen der digitalen Technik. Wie kann man sich dagegen schützen?mehr

no-content
News 21.02.2017 Elektrische Arbeiten

Ein Betriebselektriker entging nur knapp einem schweren Arbeitsunfall. Dank eines im Verteiler eingebauten Fehlerstrom-Schutzschalters (RCD) und der geringen Intensität des Lichtbogens kam der Elektriker mit dem Schrecken davon. Wie können Unfälle bei elektrischen Arbeiten vermieden werden.mehr

no-content
News 20.02.2017 INQA-Check Gesundheit

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) hat vom Netzwerk Offensive Mittelstand einen INQA-Check Gesundheit entwickeln lassen. Damit gelingt kleinsten und kleinen Unternehmen der Einstieg in ein systematisches betriebliches Gesundheitsmanagement.mehr

no-content
News 15.02.2017 Psychische Gesundheit

E-Mails oder WhatsApp-Nachrichten im Minutentakt können zur ernsten Belastung werden. Vielen ist das Problem der ständigen Erreichbarkeit bewusst. Doch dem Einzelnen fällt es schwer, daran etwas zu ändern. Im beruflichen Umfeld sind die Unternehmen gefragt.mehr

no-content
News 09.02.2017 Betriebssicherheitsverordnung konkret

Arbeitsschutzmaßnahmen müssen an den Stand der Technik angepasst werden. Doch wie geht man dabei vor?mehr

no-content
News 08.02.2017 Betriebliche Gesundheitsförderung

Die AOK hat von 2011 bis 2015 über 30.000 Mitarbeiter aus 117 Betrieben aus fast allen Wirtschaftszweigen zur Gesundheit am Arbeitsplatz befragt. 61 % davon zeigten sich aufgeschlossen gegenüber einer betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Und sie sagten auch, welche Maßnahmen sie sich wünschen.mehr

no-content
News 07.02.2017 Nachhaltigkeit

Über Nachhaltigkeit reden ist das eine - sie umzusetzen etwas anderes. Bisher fehlen in der Industrie oft geeignete Nachhaltigkeits-Indikatoren, mit denen sich ökonomisches, soziales und ökologisches Handeln überprüfen lässt. Das soll sich in der Chemie-Branche jetzt ändern.mehr

no-content
News 07.02.2017 CLP-Einstufung, SVHC und AGW

Der Umgang mit Formaldehyd ist gefährlich. Formaldehydhaltige Produkte wie Lacke oder Klebstoffe sind gemäß CLP-Verordnung  zu kennzeichnen. Formaldehyd ist gelistet in REACH als zulassungspflichtiger Stoff. Und: Der  Arbeitsplatzgrenzwert könnte sich bald verschärfen.mehr

no-content
News 06.02.2017 Im Büro

Die Arbeitsbelastung in den Büros ist auch 2016 gestiegen. Bei einer Studie gaben rund 75 % der Befragten aus Deutschland an, dass die Beeinträchtigungen im Vergleich zum Vorjahr zugenommen habe. Dabei spielt allerdings auch das eigene Verhalten eine Rolle.mehr

no-content
News 01.02.2017 Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Psychische Belastungen in der Arbeitswelt sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der öffentlichen Diskussion gerückt. Zu den häufig diskutierten Belastungen zählen lang anhaltender, hoher Termin- und Leistungsdruck, Arbeitsüberlastung, monotone Tätigkeiten, häufige Unterbrechungen bei der Arbeit sowie fehlende Erholungsmöglichkeiten.mehr

no-content
News 31.01.2017 Gesundheit schützen und Geld sparen

Bei der Be- und Verarbeitung von Metallen werden häufig Kühlschmierstoffe eingesetzt. In 200.000 metallverarbeitenden Betrieben und für zigtausende von Beschäftigten sind die Gefährdungen durch diese Gemische deshalb ein Thema. Mit moderner Abscheidetechnik lässt sich nicht nur die Luft an den Arbeitsplätzen frisch halten, sondern auf Dauer auch Geld sparen.mehr

no-content
News 30.01.2017 Fitness im Büro

Sportlich mit dem Fahrrad zur Arbeit könnte bald von einem neuen Bewegungstrend ersetzt werden: Radeln bei der Arbeit – und zwar im Büro. Bei der Deutschen Telekom wurde das Ergometer unterm Schreibtisch bereits ausprobiert.mehr

no-content
News 27.01.2017 Burnoutprävention

Burnoutprävention heisst: Sorgen Sie gut für sich. Übernehmen Sie auch für sich selbst Verantwortung, nicht nur für Ihren Beruf und Ihre Familie.mehr

no-content
News 23.01.2017 Den Winter überstehen

Wer im Winter ein Büro oder einen Besprechungsraum betritt, läuft nicht selten gegen eine Wand. Im Raum hängt schlechte Luft, zu warm, zu trocken, verbraucht. Und die Menschen, die darin arbeiten, sind am Gähnen, fühlen sich müde und unkonzentriert. Doch das muss nicht sein.mehr

no-content
News 18.01.2017 Ernährung

Gesunde Ernährung spielt eine immer wichtigere Rolle. Das Angebot an Essen und Trinken ist so groß wie nie. Entsprechend groß ist aber auch die Unsicherheit, was und wie viel davon gesund ist.mehr

no-content
News 17.01.2017 Smartphones & Co.

Mobilgeräte wie Smartphones erleichtern die Kommunikation. Doch sie erhöhen auch das Unfall- und Gesundheitsrisiko. Eine Broschüre der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) zeigt, wie Mobilgeräte sicher genutzt werden können.mehr

no-content
News 13.01.2017 Ansteckungsgefahr minimieren

Eine Norovirus-Infektion ist hoch ansteckend und sehr unangenehm. Tun Sie sich und Ihren Kollegen einen Gefallen: Bleiben Sie zu Hause. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich gar nicht erst ansteckenmehr

no-content
News 11.01.2017 Moderne Arbeitswelt

Von den zunehmenden psychischen Belastungen sind alle Berufe und Branchen betroffen. Trotzdem zeigen Untersuchungen, dass es Bereiche gibt, in denen die Ausfallstage durch psychische Erkrankungen besonders auffallen.mehr

no-content
News 10.01.2017 Reinigungsmittel

Manche Reinigungsmittel riechen scharf. Andere sind kaum wahrnehmbar, da sie als Sprühnebel angewendet werden. Doch in beiden Fällen kann es zum Hustenreiz kommen. Eine Reaktion, die auf Reinigungsmitteln häufig auftritt. Auf Dauer kann sich daraus allerdings Asthma entwickeln.mehr

no-content
News 09.01.2017 Ernährung

Auf der Baustelle ist der Tag lang und die Arbeit oft körperlich schwer. Eine gesunde Ernährung ist deshalb wichtig. Sie sollte lecker sein und regelmäßig eingenommen werden. Denn mit Heißhunger isst man gerne zu viel, zu fett oder zu süß.mehr

no-content
News 04.01.2017 Arbeitsunsicherheit

Wer ständig um seinen Arbeitsplatz fürchtet, kann davon krank werden. Denn Arbeitsunsicherheit bedeutet Stress. Und Stress macht auf Dauer krank. Und das sogar noch nach vielen Jahren.mehr

no-content
News 02.01.2017 psyGA

Durchschnittlich 30 Tage fällt ein Arbeitnehmer aus, wenn er psychisch erkrankt. Für einen kleinen Betrieb ist das eine Katastrophe. Doch wie kann man heute bei all dem Stress gesund bleiben? Die Broschüre "Kein Stress mit dem Stress“ nennt Lösungen und Tipps für Handwerksbetriebe.mehr

no-content
News 29.12.2016 Mitarbeiter im Dauer-Stand-by

Sind Sie auch zwischen den Jahren erreichbar? Und das trotz Urlaub? Dann gehören Sie zur absoluten Mehrheit in Deutschland. Zwei Drittel der Berufstätigen fühlen sich laut einer Bitkom-Umfrage verpflichtet, auch während des Weihnachtsurlaubs an ihr Telefon zu gehen oder berufliche E-Mails zu beantworten.mehr

no-content
News 28.12.2016 Rechtliche Neuerungen

Die Betriebssicherheitsverordnung regelt Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln. Am 19.11.2016 ist eine neue Fassung in Kraft getreten. Insbesondere in Sachen Prüfung enthält sie Neuerungen.mehr

no-content
News 28.12.2016 Berufskrankheiten

Auf Empfehlung des Ärztlichen Sachverständigenrates könnten bald 4 neue Berufskrankheiten in der Berufskrankheiten-Verordnung (BKV) gelistet sein. Bis das der Fall ist, können diese Krankheiten bereits wie eine Berufskrankheit anerkannt werden. Dadurch sind auch Entschädigungen möglich.mehr

no-content
News 27.12.2016 Erderwärmung aufhalten

Während das ozonschichtschädigende FCKW seit vielen Jahren verboten ist, sind die teilfluorierten Kohlenwasserstoffe (HFKW), als Alternativen zu den FCKW, immer mehr zum Problem geworden. Sind sie doch z. T. viele tausend mal klimaschädlicher als CO2. Am 15. Oktober 2016 wurde der schrittweise Ausstieg weltweit beschlossen.mehr

no-content
News 22.12.2016 Mobile Ergonomie

Lesen Sie diese News gerade mit Ihrem Tablet oder Smartphone? Dann erkennen Sie vielleicht gleich selbst, welchen körperlichen Beanspruchungen Sie dabei ausgesetzt sind. Denn auch die kleinen Dinger können den Körper belasten.mehr

no-content
News 22.12.2016 Kostenloses Online-Seminar

Das betriebliche Gesundheitsmanagement verändert sich zunehmend. Auf einmal ist alles digital, das Präventionsgesetz spült mehr Geld in den Markt und die Herausforderungen steigen, z. B. den Forderungen der unterschiedlichen Generationen Y und Z gerecht zu werden. Was kommt 2017 noch auf die Unternehmen zu und welche Lösungen gibt es?mehr

no-content
News 21.12.2016 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein erfolgreiches BGM benötigt neben Gesundheitsanalysen und Praxisprogrammen vor allem Ziele und eine strukturelle Grundlage. Nur so gelingt ein stabiler, auf Nachhaltigkeit angelegter Aufbau und das Erreichen gesundheitlicher und ökonomischer Ziele.mehr

no-content
News 19.12.2016 Hautschutz

Handschuhe sind als Hautschutz bei der Arbeit weit verbreitet. Ob Reinigungspersonal, Arzthelferin oder Fleischer: Der Handschuh soll die Hände vor Schnittverletzungen, Infektionen oder dem Kontakt mit Schadstoffen schützen. Welche Faktoren spielen eine Rolle beim Schutz der Haut?mehr

no-content
News 19.12.2016 Psychische Gesundheit

Laut einer Umfrage der Manpower Group haben 85% der deutschen Beschäftigten montags eine Mini-Depression. Allerdings helfen den Betroffenen kleine Tricks, schnell wieder aus dem Stimmungstief aufzutauchen.mehr

no-content
News 14.12.2016 Nicht unter Druck setzen lassen

Kein Unternehmen sollte sich unter Druck setzen lassen, wenn es um die Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung unter dem Aspekt psychischer Belastungen am Arbeitsplatz geht. Unseriöse Institute, Agenturen oder Berater drohen Unternehmern immer häufiger mit Strafen, wenn diese ihrer Pflicht nicht nachkommen.mehr

1
News 07.12.2016 Gender

Schicht- und Nachtarbeit haben in den letzten Jahren zugenommen. Bisher blieb bei Untersuchungen oft unberücksichtigt, welche Unterschiede zwischen Männern und Frauen bei den atypischen Beschäftigungsformen auftreten.mehr

no-content
News 06.12.2016 Psychologie

Ein Misserfolg kann ein Unternehmen hart treffen. Doch der falsche Umgang davon potenziert die Folgen geradezu. Die Mitarbeiter trauen sich nichts mehr zu. Schärfere Regeln erhöhen zudem die Fehlerquote. Wie sollte man also am besten mit einem Misserfolg umgehen?mehr

no-content
News 05.12.2016 Wochenstart

Müde, unmotiviert und hektisch – wer in eine neue Woche startet, macht sich das Leben oft selbst schwer. Und von den Folgen sind meist mehrere betroffen. Denn die Zahl der Arbeits- und Wegeunfälle ist montags überdurchschnittlich hoch. Und die Ausfalltage ziehen sich über mehrere Tage hin.mehr

no-content
News 02.12.2016 Anpassung an EU-Recht

Am 16.11.2016 trat eine aktualisierte Gefahrstoffverordnung in Kraft. Sie wurde an EU-Recht angepasst. Was steht drin und was ändert sich?mehr

no-content
News 01.12.2016 Vielfahrer

Wer mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit jeden Tag im Stau steht oder sehr lange Wege zurücklegen muss, hat dabei meist schlechte Laune. Eine Studie belegt, dass lange Pendelfahrten auch krank machen können.mehr

no-content
News 28.11.2016 E-Learning

Sind Ihre Mitarbeiter häufig krank? Belasten die Ausfallzeiten Ihren Betrieb? Dann wird es Zeit, sich um die Gesundheit der Mitarbeiter zu kümmern. Und zwar nicht nur, weil es das Gesetz verlangt, sondern damit Ihr Betrieb auf Dauer arbeitsfähig und erfolgreich bleibt.mehr

no-content
News 25.11.2016 Externe im Haus

Fremdfirmenmitarbeiter haben fast doppelt so häufig Unfälle als eigene Mitarbeiter. Den weitaus größten Anteil bilden organisations- und verhaltensbedingte Ursachen. Wie lässt sich das verhindern?mehr

no-content
News 23.11.2016 Gefährlicher Abfall

Styropor, das das gesundheitsschädliche Brandschutzmittel HBCD enthält, ist seit 1. Oktober gefährlicher Abfall. Gefährlicher Abfall darf nicht einfach mit Bausschutt entsorgt werden, die alten Dämmplatten müssen speziell verbrannt werden. Das Problem: Ein Großteil der Müllverbrennungsanlagen hat keine Zulassung für die Verbrennung von HBCD. Und nun?mehr

no-content
News 23.11.2016 Home-Office

Sich den Fahrtweg ins Büro sparen und in den eigenen vier Wänden in Ruhe arbeiten. Davon träumen 30 % der Arbeitnehmer. Und 10 % arbeiten bereits zumindest gelegentlich zu Hause. Doch die Vorteile der Flexibilität kommen nur zum Tragen, wenn Grenzen eingehalten werden.mehr

no-content
News 21.11.2016 Büroarbeitsplatz

Stolpern Sie in Ihrem Büro noch über Kabel? Und arbeiten Sie am Schreibtisch noch mit Maus und Tastatur? Das könnte bald der Vergangenheit angehören, wenn es nach dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) geht.mehr

no-content
News 18.11.2016 Infografik

Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind die häufigste Ursache für krankheitsbedingte Ausfallzeiten. Ein körperlicher Ausgleich zum langen Sitzen im Büro könnte bei einigen der Beschwerden sicherlich Linderung verschaffen. Sport scheint aber für viele Arbeitnehmer dennoch keine Lösung zu sein, wie eine aktuelle Umfrage von Sodexo zeigt. Warum?mehr

no-content