News 18.05.2016 Kostenloses Online-Seminar

Fehlzeitenmanagement, Demografie oder Employer Branding: Wie entsteht aus unterschiedlichen Zielen eine konkrete Vorgehensweise für die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements? Das kostenlose Online-Seminar am 21. Juni zeigt, wie Sie zu Ihrem individuellen BGM-Konzept kommen.mehr

no-content
News 17.05.2016 Einkauf von EDV

Eine Umfrage auf der Cebit zum Thema Umweltbewußtsein macht es deutlich. Immer mehr Betriebe setzen auf Nachhaltigkeit, auch bei der Beschaffung von EDV-Geräten.mehr

no-content
News 17.05.2016 Brandschutzordnung

Vor 2 Jahren, im Mai 2014, wurde die DIN 14096 neu aufgelegt. Sie ist die Grundlage für Brandschutzordnungen. Für viele Unternehmen war das Anlass, ihre Brandschutzordnungen zu überarbeiten. Jetzt wird die Überprüfung fällig! Das fordert die Norm.mehr

no-content
News 13.05.2016 Vereinsamen in der modernen Arbeitswelt

Oft sitzen 20 oder mehr Personen in einem Großraumbüro eng aufeinander. Doch Kontakt haben sie kaum miteinander. Schallabsorbierende Trennwände ermöglichen ein konzentriertes Arbeiten. Wer an seinem Computer sitzt, sieht die anderen nicht und hört auch relativ wenig von den Kollegen.mehr

no-content
News 11.05.2016 Arbeitsmotivation

Das Angebot von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung gehört zu den zehn wichtigsten Faktoren, die deutsche Arbeitnehmer im Job motivieren. Das zeigt eine neue Studie der Manpower Group.mehr

no-content
News 11.05.2016 Prävention

Im Büro arbeiten, heißt fast immer am Computer sitzen. Doch sitzende Tätigkeiten belasten den Körper einseitig. Um gesund und zufrieden zu bleiben, empfiehlt es sich, für optimale Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wer dann auch noch auf Bewegung und Abwechslung bei der Arbeit achtet, kommt gut durch den Büroalltag.mehr

no-content
News 10.05.2016 Betriebssport

Betriebssport gibt es schon über 100 Jahre. Er ist gesund. Er wird von Krankenkassen finanziell gefördert und bringt dem Arbeitgeber steuerliche Vorteile. Trotzdem hat nur ein gutes Drittel aller deutschen Unternehmen ein betriebliches Gesundheitsmanagement.mehr

no-content
News 04.05.2016 Optimale Ergänzung

Die betriebliche Gesundheit kann insbesondere in KMU mit relativ geringem Aufwand in bestehenden Prozessen berücksichtigt werden, wenn es ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 gibt.mehr

no-content
News 02.05.2016 Pflege

Pflegebedürftige Menschen brauchen eine gute medizinische Versorgung. Doch vor allem brauchen sie jemanden, der ihnen zuhört. Im Krankenhaus und vor allem im Altenheim ist das meist die Pflegekraft. Denn die ist immer da. Die vielen Geschichten, Sorgen und Nöte können mit der Zeit jedoch zur psychischen Belastung werden.mehr

no-content
News 29.04.2016 Outsourcing des Arbeitsschutzes

Im Zuge von Umstrukturierungsmaßnahmen wurde entschieden, den Bereich Arbeitssicherheit zu schließen. Die Aufgaben sollten künftig von einem externen überbetrieblichen Dienstleister ausgeführt werden. Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit hat daraufhin gegen die betriebsbedingte Kündigung vor dem Landesarbeitsgericht (LAG) Niedersachsen in zweiter Instanz geklagt.mehr

no-content
News 28.04.2016 Elektrofachkraft

Wenn sich ein Elektrounfall ereignet hat, stellt sich die Frage, wie es dazu kommen konnte. Bei solchen Spezialfragen ist die Fachkraft für Arbeitssicherheit gut beraten, mit einer Elektrofachkraft zusammenzuarbeiten. Welche Aufgaben hat dieser Experte für den sicheren Umgang mit elektrischen Anlagen und Betriebsmittel noch?mehr

no-content
Serie 26.04.2016 Manipulationen an Maschinen verhindern

Werden Sicherheitseinrichtungen an Maschinen manipuliert, sind die Folgen bei einem Unfall oft katastrophal. Dann stellt sich nicht zuletzt die Frage nach der Haftung. Nicht nur Gewerbeaufsicht und die zuständige Berufsgenossenschaft, sondern auch die Staatsanwaltschaft ermitteln dann, wer zur Verantwortung gezogen wird.mehr

no-content
News 25.04.2016 Apps & Co.

Ob soziale Netzwerke wie Facebook, Blogs, E-Learning-Tools oder Gesundheit-Apps: Nutzung und Akzeptanz von so genannten Web-2.0-Anwendungen sind auch bei der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) und dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) groß. Wie die Anwendungen im Unternehmen sicher und erfolgreich eingesetzt werden können zeigt eine Broschüre der Initiative Gesundheit & Arbeit (iga).mehr

1
News 22.04.2016 Altersgerechte Arbeitsplätze

Sich erst kurz vor der Rente Gedanken über die eigene Belastbarkeit bei der Arbeit zu machen, das kann nicht gut gehen. Doch vorausschauen muss nicht nur der Einzelne, sondern auch das Unternehmen. Denn der Anteil der über 50-jährigen Beschäftigten steigt in den nächsten 5 Jahren von 36 auf 41 %.mehr

no-content
News 21.04.2016 Palettieranlagen

Oft sind es nur ein paar Zentimeter, die fehlen und die zu einem tödlichen Unfall führen. Dies zeigt die Überwachungsoffensive der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) an Palettieranlagen. So können etwa Lücken im Schutzzaun dazu verleiten, dass sich Personen in den Gefahrenbereich begeben und darin verunglücken.mehr

no-content
News 19.04.2016 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Gesundheitsbericht ist ein Instrument des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Er unterstützt Entscheidungsträger im Unternehmen, zielgerichtete Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung zu ergreifen, wenn er gut gemacht ist. Und das hängt von den richtigen Informationsquellen ab.mehr

no-content
News 18.04.2016 Rückenschmerzen

Ihre Kinder haben wieder einmal eine Erkältung mit nach Hause gebracht. Nun hat es auch Sie erwischt. Der Hals kratzt, der Kopf schmerzt, Husten und Schnupfen plagen Sie. In diesem Fall ist der Hausarzt der richtige Ansprechpartner. Plagen Sie aber Rückenschmerzen und Sie vermuten, dass diese vom ständig langen Sitzen bei der Arbeit am Computer kommen, dann sind Sie beim Betriebsarzt besser aufgehoben.mehr

no-content
News 15.04.2016 Präventionsgesetz

Seit fast einem Jahr gibt es nun ein Präventionsgesetz, das die Gesundheitsförderung und Prävention nicht nur mit höheren Geldmitteln, sondern auch inhaltlich vorantreiben möchte, insbesondere in den Lebenswelten Kita, Schule und Betriebe. Die Haufe Redaktion sprach mit Oliver Walle, Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM), über die Möglichkeiten für Betriebe, den aktuellen Stand der Umsetzung und die kommende BBGM-Tagung zu diesem Thema.mehr

no-content
News 14.04.2016 Sicher Arbeiten auf dem Dach

Nach einem schweren Unfall bei der Montage einer Photovoltaikanlage weist die österreichische Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) auf Sicherheitsaspekte bei Arbeiten auf dem Dach hin. In Österreich wurden allein 2014 über 12.000 Photovoltaikanlagen installiert, 85 % davon auf Dächern.mehr

no-content
News 13.04.2016 Betriebliche Gesundheitsförderung

Wer Sport machen will, fängt nicht einfach damit an und bleibt dann dauerhaft dabei. Wäre es so einfach, bräuchte es keine speziellen Programme zur Sport- und Bewegungsförderung. Doch was motiviert, sportlich aktiv zu werden, und das auf längere Sicht? Spielt die Unterstützung vom sozialen Umfeld dabei eine Rolle?mehr

no-content
News 12.04.2016 Gesetzentwurf liegt vor

Das Familienministerium hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Mutterschutzes vorgelegt. Dabei sollen Rechtsunsicherheiten beim Schutz von Schwangeren und Babys vor Gesundheitsrisiken beseitigt werden. Was soll sich noch ändern?mehr

no-content
News 11.04.2016 Baustelle

Wer nicht tagtäglich auf einer Baustelle im Einsatz ist, unterschätzt häufig die Gefahren, die dort lauern. Da hilft eine Checkliste, wo man schnell noch mal die wichtigsten Anforderungen in Sachen Sicherheit nachschauen kann.mehr

no-content
News 07.04.2016 BGM und Betriebsrat

Beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) spielt der Betriebsrat eine zentrale Rolle. Ein wesentliches Element des BGM ist das Betriebliche Eingliederungsmanagement. Zum Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats bei diesem Thema hat das Landesarbeitsgericht Hamburg nun ein Urteil gefällt.mehr

no-content
News 06.04.2016 Frühlingszeit - Pollenzeit

Frühlingszeit ist auch Pollenzeit. Für viele Heuschnupfengeplagte bedeutet dies: Niesen, juckende rote Augen und allgemeine Abgeschlagenheit. Sobald die Natur draußen anfängt zu grünen und zu blühen, beginnt für sie die Quälerei. Ist ein von Heuschnupfen betroffener Arbeitnehmer aber deshalb gleich arbeitsunfähig krank?mehr

no-content
News 06.04.2016 Ruhe bitte

Großraumbüros und offene Bürostrukturen haben in den Unternehmen Einzug gehalten. Doch dabei wurde nicht immer auf eine lärmreduzierte Gestaltung der Räume geachtet. Die Folge: eine hohe Geräuschkulisse. Wir haben für Sie Tipps gegen Bürolärm.mehr

no-content
News 05.04.2016 Vegetarisch und vegan

Vegetarische und vegane Cafés und Restaurants schießen in deutschen Großstädten wie Pilze aus dem Boden. Viele Vegetarier und Veganer profitieren von dem mittlerweile breiten öffentlichen Interesse an gesunder und nachhaltiger Ernährung. Großküchen ziehen nach.mehr

no-content
Serie 05.04.2016 Manipulationen an Maschinen verhindern

Wenn sich ein schlimmes Unglück ereignet, ist bei der Ursachenforschung schnell vom „menschlichen Versagen“ die Rede. Meist aber ist das nicht die ganze Erklärung, wenn Sicherheitseinrichtungen oder ganze Sicherheitssysteme wissentlich außer Kraft gesetzt werden. Es ist eine Frage der Sicherheits-Kultur.mehr

no-content
News 04.04.2016 Überstunden

Die schlechte Nachricht: bezahlte Überstunden nehmen zu, die gute Nachricht: unbezahlte Überstunden nehmen ab. Doch der Aufwärtstrend beim Arbeitsvolumen insgesamt geht weiter.mehr

no-content
News 01.04.2016 Überlastung vorbeugen

Viel zu selten gönnen wir uns eine Pause und entspannen auch während des Arbeitstages. Immer mehr Beschäftigte arbeiten stundenlang durch oder erledigen in ihrer Pause andere Dinge. Doch das ist weder gesund noch gesetzlich korrekt.mehr

no-content
News 31.03.2016 Wertewelten Arbeiten 4.0

Neben der vierten industriellen Revolution, kurz Industrie 4.0, führt die Digitalisierung und Vernetzung generell zu einem Arbeiten 4.0. Doch was heißt das für die Arbeitswelt und vor allem für den arbeitenden Menschen? Welcher Arbeitstyp bin ich und welche Werte sind mir wichtig? Ein Selbsttest brachte ein verblüffendes Ergebnis.mehr

no-content
News 30.03.2016 Sicherheit am Bau

Gerade im Gerüstbau ereignen sich immer wieder schwere, oft sogar tödliche Unfälle. Eine Rolle spielen dabei die Unfallverhütungsvorschriften. Oder besser gesagt, die Ignoranz den Vorschriften gegenüber. Fahrlässig oder sogar vorsätzlich wird auf Sicherungsmaßnahmen verzichtet. Dabei können Schutzgeländer oder persönliche Schutzausrüstungen Leben retten.mehr

no-content
News 24.03.2016 Schlaftypen und Schichtarbeit

Sind Sie eine Lerche, morgens früh wach und fit? Oder sind sie eher die Eule, die morgens lieber später aufsteht, dafür aber abends oder sogar nachts noch aktiv ist? Insgesamt vier Schlaftypen lassen sich unterscheiden. Welche Auswirkungen hat das für den Schichtdienst?mehr

no-content
News 23.03.2016 Rückenschmerzen verhindern

Rückencoaching, Rückenschule - es gibt viele Anbieter von präventiven und therapeutischen Maßnahmen gegen Rückenschmerzen. Wir haben uns ein paar davon für Sie genauer angeschaut.mehr

no-content
News 22.03.2016 Demografischen Wandel meistern

Die Belegschaften werden immer älter. Unternehmen und Verwaltungen brauchen deshalb Strategien und Werkzeuge, um die Personalarbeit alters- und alternsgerecht angehen zu können. Auf der Tagung "Demografie Wissen Kompakt 2015" wurden entsprechende Instrumente und Verfahren vorgestellt.mehr

no-content
News 21.03.2016 Burnout

Irgendwann geht nichts mehr. Doch bis es soweit ist, haben viele kleinere und größere Veränderungen stattgefunden. Und dafür gibt es Anzeichen, auf die man achten sollte. Denn dann lässt sich ein Burnout-Prozess vielleicht aufhalten.mehr

no-content
News 18.03.2016 Außendienst

Ob kleiner Kläffer, verspielter Welpe oder eine Die-will-nur-spielen-Dogge – wer als Postzusteller, Vertriebsmitarbeiter oder mobile Servicekraft unterwegs ist, muss immer mit der Begegnung mit einem Hund rechnen. Um Gefährdungen abzuwenden, ist dann richtiges Verhalten gefragt.mehr

1
Serie 17.03.2016 Manipulationen an Maschinen verhindern

Arbeitsschützern ist das Problem seit langem bekannt: Mehr als ein Drittel der Schutzeinrichtungen an Maschinen in Deutschland sind vorübergehend oder ständig manipuliert. Das ergab eine Studie schon vor Jahren. Wie können sich Betreiber von Maschinen und Anlagen davor schützen?mehr

no-content
News 15.03.2016 Zika-Virus

In manchen Unternehmen gehören weltweite Dienstreisen zum Alltag der Mitarbeiter. Oder sie leben mit ihren Familien längere Zeit im Ausland. Ob Auslandsreise oder -aufenthalt, in manchen Ländern besteht zurzeit das erhöhte Risiko einer Infektion mit dem Zika-Virus. Dort sind Schutzmaßnahmen notwendig.mehr

no-content
News 14.03.2016 Psychische Erkrankungen

23 % der Deutschen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Depression. Häufig ist dies den Betroffenen selbst, aber auch Angehörigen und Kollegen gar nicht bewusst. Denn die meisten wissen nur wenig über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten Bescheid.mehr

no-content
News 10.03.2016 Betriebliche Gesundheitsförderung

Das müsste doch eigentlich machbar sein: 10 bis 15 Minuten Rückenübungen pro Tag. Und zwar nicht im Fitness-Center, sondern einfach zwischendurch im Alltag. Die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" zeigt, wie das gehen kann.mehr

no-content
News 09.03.2016 Doping am Arbeitsplatz

Die "Droge der Jobdoper" nennt das Personalmagazin die - Medienberichten zufolge - bei Volker Beck aufgefundene synthetische Droge Methamphetamin. Die Substanz, heute besser bekannt als Crystal Meth dient immer häufiger Mitarbeitern zum Hirndoping in einem Arbeitsleben mit zunehmend entgrenzter Arbeit und steigendem Leistungsdruck.mehr

no-content
News 08.03.2016 Demografischer Wandel

Der demografische Wandel führt dazu, dass sich die Altersstruktur auch in Unternehmen gravierend verändert. Der Herausforderung, Arbeitsplätze möglichst alter(n)sgerecht zu gestalten, müssen sich daher immer mehr Unternehmen stellen. Welche Ansätze gibt es dafür.mehr

no-content
News 07.03.2016 Wegeunfälle verhindern

Noch ist es schwierig, sich an den Bäumen zu orientieren, ob und wie stark es windet. Der Wind bläst durch die kahlen Äste einfach hindurch. Bis sich ein laubloser Baum im Wind deutlich sichtbar bewegt, braucht es einiges an Windstärke. Doch neben Sturm sind es v. a. Böen, die beim Autofahren gefährlich werden können.mehr

no-content
News 04.03.2016 Gesunde Ernährung

Eine gute Nachricht für alle Naschkatzen: Es kann durchaus besser sein, mal zur Schokolade zu greifen als zum Obst. Denn es gibt Obstsorten, die sehr viel Zucker beinhalten. Eine davon ist die als Zwischenmahlzeit allseits beliebte Banane.mehr

no-content
News 03.03.2016 Berufsunfähigkeit

Die Stimme ist das wichtigste Arbeitsmittel eines Lehrers. Das tägliche Sprechen im Unterricht bedeutet Hochleistung für die Stimmbänder. Um gut bei Stimme zu sein, sollte deshalb jeder Lehrer eine Stimmausbildung während des Studiums absolvieren und später seine Stimme trainieren und pflegen.mehr

no-content
News 02.03.2016 Präventionsgesetz

Die Nationale Präventionskonferenz hat die Bundesrahmenempfehlungen zum Präventionsgesetz verabschiedet. Mithilfe der Empfehlungen sollen die Sozialversicherungsträger in den Betrieben systematisch institutionalisiert und miteinander verzahnt werden.mehr

no-content
News 01.03.2016 Unterweisung

Mindestens einmal im Jahr ist eine Unterweisung zu Sicherheit und Gesundheitsschutz Pflicht. Doch auch ein Pflichtprogramm kann Spaß machen. Es muss ja nicht immer ein Vortrag sein, bei dem einer vorne steht und aktiv ist, während die anderen mehr oder weniger zum Zuhören verdammt sind. Dass es auch spielerisch – und das im wahrsten Sinn des Wortes – zugehen kann, zeigen die Karlsruher Stadtwerke.mehr

no-content
News 29.02.2016 Epoxidharze

Beim Herstellen von Rotoren für Windkraftanlagen werden ebenso Epoxidharze eingesetzt wie bei der Herstellung von Leiterplatten in der Elektrotechnik. Ob beim Herstellen von Formteilen, in Vergussmassen oder als Kleb- und Beschichtungsstoff: Epoxidharze sind vielseitig einsetzbar. Da Epoxidharze allerdings auch sehr gefährlich sind, müssen Schutzmaßnahmen getroffen werden.mehr

no-content
News 29.02.2016 Persönliche Schutzausrüstung

Ob Sonne, Kälte oder Stöße: Arbeitsschutzhelme müssen ganz schön was wegstecken. Doch mit den Jahren oder nach einem harten Schlag erfüllen sie ihre Sicherheitsfunktion nicht mehr. Dann heißt es, sich einen neuen Helm auf den Kopf zu setzen. Die BG BAU informiert, worauf zu achten ist.mehr

no-content
News 26.02.2016 Gesunde Führung

Im Zusammenhang mit Sicherheit bei der Arbeit steht die Achtsamkeit für Begriffe, wie vorsichtig, umsichtig oder aufmerksam. Und weil Sicherheit eine zentrale Aufgabe für Führungskräfte ist, zählt auch die Achtsamkeit zu den Führungsaufgaben.mehr

no-content