News 19.01.2015 Bundesregierung

Das neue Jahr beginnt für Unternehmen und Beschäftigte mit einer guten Nachricht: Wegen einer gut gefüllten Rentenkasse sinkt der Rentenbeitragssatz ab Januar 2015 um 0,2 Prozentpunkte von 18,9 % auf 18,7 %. Die Bundesregierung rechnet mit einer Milliardenentlastung für die Wirtschaft.mehr

no-content
News 15.01.2015 Europäische Kommission

Die Europäische Kommission hat eine aktuelle Übersicht über die Mehrwertsteuersätze in der EU veröffentlicht. Zu Beginn des Jahres haben sich einige Änderungen ergeben.mehr

no-content
News 15.01.2015 Grunderwerbsteuer

Teure Zeiten für Immobilienkäufer: Zum 1.1.2015 haben NRW und das Saarland ihren Grunderwerbsteuersatz auf 6,5 % angehoben. Damit setzt sich ein bundesweiter Teuerungstrend weiter fort.mehr

no-content
News 14.01.2015 Schwarze Null

Finanzminister Schäuble hat überraschend schon 2014 einen ausgeglichenen Etat vorgelegt - auch dank Sondereffekten. Schon streiten SPD und Union über Steuersenkungen und Zusatzausgaben.mehr

no-content
News 13.01.2015 DStV zum BMF Referentenentwurf

Das BMF hat noch im Dezember 2014 den Entwurf eines BMF-Schreibens zur Pauschalierung der Einkommensteuer bei Sachzuwendungen nach § 37b EStG veröffentlicht. Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) hat in seiner Stellungnahme Anregungen zu einzelnen Punkten des an das BMF übermittelt.mehr

no-content
News 09.01.2015 Bundeskabinett

Mit dem von dem Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz vorgelegten Gesetzentwurf, den das Kabinett am 7.1.2015 beschlossen hat, sollen kleinere Unternehmen von Vorgaben der Rechnungslegung entlastet werden. Zudem sieht der Entwurf neue Berichtspflichten für bestimmte große Unternehmen des Rohstoffsektors über ihre Zahlungen an staatliche Stellen vor.mehr

no-content
News 08.01.2015 Gesetzgebung

Obwohl das vergangene Jahr zwei große Steueränderungspakete gebracht hat– das StÄnd-AnpG-Kroatien und das ZollkodexAnpG, sind sich Bundestag und Bundesrat darin einig, dass noch erheblicher weiterer Änderungsbedarf besteht, der "in der Kürze der Zeit nicht ausreichend beraten und geprüft werden konnte".mehr

no-content
News 22.12.2014 Ab Mitte Januar

Wie das Magazin "Focus" (Samstag) berichtet, sollen Mitte Januar die zuständigen Referatsleiter des Bundes und der Länder gemeinsame Schlussfolgerungen aus dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichts ziehen.mehr

no-content
News 18.12.2014 Ausgleich für neue Infrastrukturabgabe

Fahrzeughalter, die künftig die Infrastrukturabgabe für Bundesfernstraßen zahlen, werden in gleicher Höhe von der Kraftfahrzeugsteuer entlastet. Das Bundeskabinett hat am 17.12.2014 den Regierungsentwurf des Zweiten Verkehrsteueränderungsgesetzes beschlossen.mehr

no-content
News 16.12.2014 Bundesregierung

Die Bundesregierung will die mittelständische Wirtschaft von der Bürokratie entlasten und zugleich Unternehmensgründer mehr fördern. Hierzu hat das Bundeskabinett 21 Maßnahmen beschlossen, die in 2015 in ein Artikelgesetz einfließen sollen.mehr

no-content
News 15.12.2014 Vermittlungsverfahren

Am 19.12.2014 steht das ZollkodexAnpG auf der Tagesordnung im Bundesrat. Das Gesetz soll in weiten Teilen ab 1.1.2015 in Kraft treten, so dass die Zustimmung des Bundesrats in seiner letzten Sitzung in 2014 erforderlich wäre. Doch nun zeichnet sich ab, dass das Gesetzespaket möglicherweise in den Vermittlungsausschuss muss.mehr

no-content
News 12.12.2014 Ministerpräsidentenkonferenz

Bund und Länder wollen auch nach 2019 von den Bürgern den "Soli" kassieren. Unklar bleibt aber, wie der ursprünglich einmal nur für den Aufbau Ost gedachte Solidaritätszuschlag künftig verteilt oder umgebaut werden soll.mehr

no-content
News 12.12.2014 Ministerpräsidentenkonferenz

Die Länder wollen sich an einem neuen Gebäudesanierungsprogramm der Bundesregierung für mehr Klimaschutz finanziell beteiligen. mehr

no-content
News 11.12.2014 EU-Kommission

Der Rat der EU hat am 9.12.2014 seine politische Unterstützung für die Missbrauchsklausel in der Mutter-Tochter-Richtlinie und den automatischen Informationsaustausch zwischen den Steuerbehörden der EU gegeben. mehr

no-content
News 10.12.2014 Besteuerungsverfahren

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) positionierte sich auf dem DWS-Symposium am 1.12.2014 frühzeitig zu der Frage der Selbstveranlagung. mehr

no-content
News 10.12.2014 EU-Pläne

Die EU-Kommission erwägt laut einem Pressebericht, Unternehmen zur Offenlegung von individuellen Absprachen mit dem Fiskus von EU-Staaten zu zwingen. mehr

no-content
News 08.12.2014 Steueränderungen

Der Bundestag hat in seiner Sitzung am 4.12.2014 die Steueränderungen im ZollkodexAnpG in 2. und 3. Lesung beschlossen. Das Paket mit ursprünglich 33 Änderungen quer durch das Steuerrecht wurde teilweise neu geschnürt und auch inhaltlich geändert. Zudem sind von 58 Anregungen des Bundesrats 16 Punkte in das nun beschlossene Gesetz gelangt.mehr

no-content
News 04.12.2014 ZollkodexAnpG und Selbstanzeige

Der Finanzausschuss des Bundestages hat am 3.12.2014 dem Zollkodex-Anpassungsgesetz und dem AO-Änderungsgesetz mit den Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige zugestimmt. Die abschließende Lesung im Bundestag findet am 4.12.2014 statt.mehr

no-content
News 03.12.2014 Steuerliche Förderung

Die Bundesregierung überlegt, ob sie die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen zugunsten einer steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung kürzt. Die CSU befürchtet eine Steuererhöhung durch die Hintertür.mehr

no-content
News 02.12.2014 Haushaltsnahe Handwerkerleistungen

Die Bundesregierung prüft, ob künftig für haushaltsnahe Handwerkerleistungen nach § 35a EStG ein Sockelbetrag von 300 EUR eingeführt werden soll.mehr

no-content
News 28.11.2014 Sondertreffen in Potsdam

Der ungeliebte "Soli" soll den Deutschen zwar noch lange erhalten bleiben - aber wie dieses Geld vom Bürger eingefordert wird, ist unter den Ministerpräsidenten umstritten.mehr

no-content
News 28.11.2014 DStV

Der Deutsche Steuerberaterverband hat sich bei einer öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss des Bundestages zum Gesetzentwurf des Zollkodex-Anpassungsgesetzes geäußert.mehr

no-content
News 25.11.2014 Bund-Länder-Finanzbeziehungen

Der rot-grüne Vorstoß für die Eingliederung des Solidaritätszuschlags in die Einkommens- und Körperschaftssteuer hat keine Realisierungschance. mehr

no-content
News 25.11.2014 Finanzausschuss des Bundestages

Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften und Wissenschaftler haben in einer öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses am Montag die von der Bundesregierung geplanten Änderungen bei der lohnsteuerlichen Behandlung von Betriebsveranstaltungen kritisiert und Veränderungen gefordert.mehr

no-content
News 21.11.2014 Handelskammer Deutschland-Schweiz

Die Handelskammer-Deutschland-Schweiz weist auf eine Erweiterung der Mehrwertsteuerpflicht für ausländische Unternehmen hin, die der Schweizer Bundesrat am 12.11.2014 beschlossen hat.mehr

no-content
News 20.11.2014 ZollkodexAnpG

Durch den Bundesrat sind am 7.11.2014 zahlreiche weitere gesetzgeberische Maßnahmen in das aktuelle Gesetzgebungsverfahren zum ZollkodexAnpG eingebracht worden. Zu diesen zahlreichen Änderungswünschen liegt nun eine erste Stellungnahme der Bundesregierung vor.mehr

no-content
News 17.11.2014 DStV

Die von der EU-Kommission vorgeschlagene EU-weite Standard-Umsatzsteuererklärung wird vom Bundesrat kritisch beurteilt. Der DStV tut sich insbesondere mit der vorgesehenen Abschaffung einer Jahressteuererklärung schwer und verweist auf Wechselwirkungen mit den geplanten Änderungen bei der Selbstanzeige.mehr

no-content
News 12.11.2014 Deutschland und Großbritannien

Deutschland und Großbritannien haben sich auf einen gemeinsamen Vorschlag verständigt, mit dem die Verhandlungen über neue Präferenzregelungen für geistiges Eigentum (sog. Patentboxen) im Rahmen des BEPS-Projekts von G20 und OECD vorangebracht werden sollen.mehr

no-content
News 12.11.2014 Restaurationsleistungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Forderungen des Gastgewerbes nach einem reduzierten Mehrwertsteuersatz auch in Restaurants eine Absage erteilt.mehr

no-content
News 11.11.2014 Bundesrat

Der Bundesrat hat am 7.11.2014 beschlossen, keine Einwendungen gegen den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnunggemäß zu erheben.mehr

no-content
News 10.11.2014 ZollkodexAnpG

Der Bundesrat hat am 7.11.2014 die Aufnahme zahlreicher weiterer gesetzgeberischer Maßnahmen in das aktuelle ZollkodexAnpG angeregt. Einige davon sollen auch zu einer Steuervereinfachung beitragen.mehr

no-content
News 07.11.2014 Kampf gegen Steuervermeidungsstrategien

Die G20 sowie die EU-Staaten haben ihren Streit über Steuervorteile für Lizenz- und Patenteinnahmen von Konzernen beigelegt.mehr

no-content
News 03.11.2014 EU-Kommission

Die Kommission hat ein Papier veröffentlicht, in dem Überlegungen zur Gestaltung eines einfacheren, wirksameren und betrugssichereren Mehrwertsteuersystems für den Binnenmarkt in der EU erläutert werden. Ziel ist die Schaffung eines "endgültigen Mehrwertsteuersystems", das das seit mehr als 20 Jahren in der EU geltende vorläufige und überholte System ersetzen soll.mehr

no-content
News 30.10.2014 Abkommen gegen Steuerflucht

51 Teilnehmer unterzeichneten am Mittwoch in Berlin ein Abkommen über den Austausch von Finanzdaten, um Steuerbetrügern Grenzen zu setzen. Das sind sogar mehr Staaten als erwartet. Weitere wollen folgen, die Zahl der Befürworter ist zuletzt auf fast 100 gestiegen.mehr

no-content
News 30.10.2014 ZollkodexAnpG

"Aller guten Dinge sind drei" – getreu diesem Motto wird der Bundesrat am 7.11.2014 voraussichtlich die Aufnahme zahlreicher weiterer gesetzgeberischer Maßnahmen zur Steuervereinfachung in das aktuelle ZollkodexAnpG beantragen.mehr

no-content
News 29.10.2014 Bundesregierung

Bei der Verzinsung von Steueransprüchen hält die Bundesregierung an einem festen monatlichen Zinssatz von 0,5 Prozent fest. mehr

no-content
Serie 21.10.2014 Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015

Die Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015 stellen klar, welche elektronischen Besteuerungsmerkmale (ELStAM) bei Arbeitgeberwechsel oder bei sonstigen Bezügen nach Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis, maßgebend sind.mehr

no-content
News 17.10.2014 Umsatzsteuer

Bund und Länder prüfen, ob der volle Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent für nichtmedizinische Saunaleistungen erst vom 1. Juli 2015 an gelten soll und nicht bereits von Januar nächsten Jahres an. mehr

no-content
Serie 16.10.2014 Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015

Die Lohnsteueränderungsrichtlinien (LStÄR) 2015 enthalten Klarstellungen zur Bewertung von Sachbezügen, die in einer Vielzahl von Fällen von Bedeutung sind. Wichtige Änderungen betreffen die Abgrenzung von Bar- und Sachlohn und den 96-Prozent-Bewertungsabschlag bei Sachbezügen.mehr

no-content
News 15.10.2014 Finanzverhandlungen

Die Verhandlungen von Bund und Ländern über ihre künftigen Finanzbeziehungen treten auf der Stelle. In wichtigen Fragen wie der Zukunft des Solidaritätszuschlages nach 2019, dem Umgang mit Altschulden oder mehr Steuerautonomie durch Zu- oder Abschlagsrechte gibt es auch unter den Ländern große Differenzen. mehr

no-content
Serie 14.10.2014 Lohnsteueränderungsrichtlinien 2015

Der Bundesrat hat den Lohnsteueränderungsrichtlinien (LStÄR 2015) zugestimmt. Eine wichtige Änderung: Die Grenzbeträge  für Aufmerksamkeiten, Arbeitsessen und Zuwendungen bei Betriebsveranstaltungen werden angehoben.mehr

no-content
News 10.10.2014 Änderung mehrerer steuerlicher Verordnungen

Das BMF hat am 9.10.2014 eine "Verordnung zur Änderung steuerlicher Verordnungen und weiterer Vorschriften" veröffentlicht. Sie enthält insbesondere mehrere Änderungen der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung.mehr

no-content
News 29.09.2014 Pressebericht

Steuererklärungen könnten laut einem "Spiegel"-Bericht künftig vollständig durch Computerprogramme geprüft werden. Durch die computergestützte Fallbearbeitung könnten "Steuerbescheide auch vollautomatisch ergehen", meldet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf ein Diskussionspapier des Bundesfinanzministeriums für eine Arbeitsgruppe mit den Ländern.mehr

no-content
News 29.09.2014 Jahressteuergesetz 2015

Der Entwurf zum "Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderungen weiterer steuerlicher Vorschriften" – auch als JStG 2015 bezeichnet – wurde am 26.8.2014 als Referentenentwurf präsentiert. Am 24.9.2014 ist hierzu der Kabinettsbeschluss der Bundesregierung erfolgt, wobei es bereits zu ersten Änderungen im geplanten Gesetz gekommen ist. Dabei handelt es sich um folgende für die Praxis relevante Änderungen:mehr

no-content
News 26.09.2014 Neuordnung der Finanzbeziehungen

In den Bund-Länder-Verhandlungen über das künftige Finanzgeflecht geht es auch um eigene Zu- und Abschläge von Ländern und Kommunen bei Steuern. Kassenwart Schäuble ist offen dafür. Gegner befürchten einen Steuerwettlauf.mehr

no-content
Unsere themenseiten