Rückzahlung der Altersvorsorgezulagen nach Kapitalübertragung auf Ehegatten
Woman stacking coins
News   11.07.2018   FG Kommentierung

Wird das Guthaben eines Altersvorsorgevertrags bei Tod des Steuerpflichtigen auf einen Altersvorsorgevertrag des Ehegatten übertragen, sind die Zulagen nicht zurück zu fordern, wenn bei den Ehegatten im Todeszeitpunkt die Voraussetzungen für die Zusammenveranlagung erfüllt sind.mehr


Ermäßigte Besteuerung einer (Riester-)Kleinbetragsrente
Stapel Euro Münzen auf Chart
News   21.02.2018   Praxis-Tipp

Auszahlungen zur Abfindung einer (Riester-)Kleinbetragsrente gelten zu Beginn der Auszahlungsphase nicht als schädliche Verwendung. Es stellt sich die Frage, ob solche Abfindungen nach § 34 EStG ermäßigt besteuert werden können.mehr

Meistgelesene beiträge

Attraktivität der Riesterförderung deutlich verbessert
Altersvorsorge, Rente, Riesterrente, Lohnsteuer, Lohn, Steuer
6
News   01.02.2018   bAV

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) strebt eine höhere Verbreitung der zusätzlichen Altersvorsorge an. In diesem Zusammenhang bleiben über den Arbeitgeber abgeschlossene Riester-Verträge seit dem 1. Januar 2018 in der Auszahlungsphase beitragsfrei in der Kranken- und Pflegeversicherung.mehr


Staatlich geförderte Riesterrente ist unpfändbar
Kette mit Schloss
News   04.12.2017   Pfändungsschutz

Werden die Beiträge zu einem Riester-Rentenvertrag staatlich gefördert, dann ist das so angesparte Vermögen unpfändbar. Nicht übertragbare Forderungen sind gemäß § 851 Abs. 1 ZPO unpfändbar. Ob auch das in Riester-Verträgen angesparte Vermögen unter diesen Pfändungsschutz fällt, hat nun den BGH beschäftigt.mehr


Verbesserungen bei der Riester-Rente
Altersvorsorge, Rente, Riesterrente, Lohnsteuer, Lohn, Steuer
News   29.08.2017   BMF

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz, dem der Bundesrat Anfang Juli zugestimmt hat, enthält neben den Änderungen für die betriebliche Altersversorgung auch einige Maßnahmen, die die Riester-Rente attraktiver machen sollen, Darauf weist das BMF hin.mehr


Bundestag verabschiedet Rentenreformen
Tür Deutscher Bundestag
News   02.06.2017   Verbesserungen für Rentner

Rente mit 63, Mütterrente oder Flexirente - gegen massiven Widerstand hat die Koalition schon etliche Verbesserungen für Rentnerinnen und Rentner umgesetzt. Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl hat die große Koalition noch drei wichtige Rentenreformen im Bundestag durchgebracht.mehr


Riesterzulage bei nachversicherten ehemaligen Beamten
Holzpuppe sitzt auf Altersvorsorge-Ordner
News   13.02.2017   Praxis-Tipp

Beamte haben nur dann Anspruch auf Altersvorsorgezulage (Riester-Förderung), wenn sie innerhalb 2 Jahren nach Ablauf des jeweiligen Beitragsjahrs in die elektronische Übermittlung von Besoldungsdaten an die Deutsche Rentenversicherung Bund gegenüber ihrer Besoldungsstelle einwilligen.mehr


Riester-Zulage für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke
Holzpuppe sitzt auf Altersvorsorge-Ordner
News   24.01.2017   Praxis-Tipp

Ob auch Pflichtmitglieder berufsständischer Versorgungswerke, die von der Rentenversicherungspflicht befreit sind, einen "unmittelbaren" Anspruch auf die Riester-Zulage nach § 79 Satz 1 EStG haben, muss das BVerfG entscheiden.mehr


Festsetzung oder tatsächliche Auszahlung des Kindergelds für Riester-Kinderzulage entscheidend?
Mutter zeigt Baby Bilder
News   19.10.2016   Praxis-Tipp

Die Kinderzulage für jedes Kind, für das dem Zulageberechtigten Kindergeld ausgezahlt wird, beträgt jährlich 185 bzw. für nach dem 31.12.2007 geborene Kinder 300 EUR. Fraglich ist, ob bei nicht verheirateten und dauernd getrennt lebenden Eltern für den Anspruch auf Kinderzulage auf die Kindergeldfestsetzung oder auf die tatsächliche Auszahlung abzustellen ist. mehr


Geringverdiener: Staatlicher Zuschuss für Betriebsrente?
Senioren-Figuren sitzen auf Münzstapel und Geldscheinen
News   09.05.2016   Altersvorsorge

Neuer Vorschlag der CDU gegen die Altersarmut: Ein Zuschuss zur Betriebsrente. Dieser könnte mit 154 Euro pro Jahr ebenso hoch sein wie die Riester-Zulage.mehr


"To-do-Liste" in der Rentenpolitik
Rentner, Rente, Buchstaben
News   21.04.2016   Rentenreform

Die Debatte um die Zukunft der Alterssicherung geht munter weiter. Sogar die Industrieländer-Organisation OECD empfiehlt Deutschland, das gesetzliche Renteneintrittsalter weiter anzuheben. Auch Finanzminister Schäuble hält dies für sinnvoll.mehr


Höherer Zulagenanspruch durch fehlende Einwilligung in die Datenübermittlung
Mann und Frau sitzen an Laptops, unterhalten sich
News   12.08.2015   Praxis-Tipp

Beamte und Empfänger von Besoldung und Amtsbezügen sind ebenso wie die in der inländischen gesetzlichen Rentenversicherung Pflichtversicherte "riesterförderfähig". Es gibt allerdings eine besondere Voraussetzung.mehr


Riester-Rente: Wenig genutzt von Geringverdienern
Rentner, Rente, Buchstaben
News   08.07.2015   Ist die Riester-Rente sinnvoll?

Die Riester-Rente war als Mittel gegen Altersarmut vorgesehen. Doch Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin und des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zufolge kommt diese Form der Altersvorsorge nicht unbedingt Geringverdienern zugute. Ganz im Gegenteil...mehr


Ungleichbehandlung zwischen Beamten und Rentenversicherungspflichtigen bei "Riester-Rente"
Seniorenpaar, sitzen auf Berg, betrachten die Aussicht
News   19.12.2014   BFH Kommentierung

Es verstößt nicht gegen den Gleichheitssatz, dass die Altersvorsorgezulage bei Beamten die Einwilligung in die Übermittlung der Besoldungsdaten voraussetzt.mehr


Beamte und Rentenversicherungspflichtige bei der "Riester-Rente"
A. 01.01.995 HR
News   17.12.2014   BFH Pressemitteilung

Der X. Senat des BFH hat sich zu der Frage geäußert, ob Beamte im Hinblick auf eine zeitlich befristete Einwilligung zur Datenübermittlung eine Schlechterstellung bei der Altersvorsorgezulage ("Riester-Rente") im Vergleich zu Rentenversicherungspflichtigen hinzunehmen haben.mehr


Beamte müssen Besoldung offenlegen
Hand zeigt leere Hosentasche
News   05.03.2014   Riester-Rente

Beamte müssen ihre Besoldung offenlegen, wenn sie von staatlicher Förderung bei der sogenannten Riester-Rente profitieren wollen. Das hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg in einem am Dienstag veröffentlichten Urteil entschieden.mehr


Das bringt das Jahr 2014 an Neuem
Feuerwerk
Top-Thema 06.12.2013 Neue Steuerregeln für 2014

Im Jahr 2014 schließt die Regierung nicht nur ein paar Steuerschlupflöcher und führt das europaweit einheitliche Zahlungssystem SEPA ein, auch in anderen Bereichen gibt es viele Neuregelungen. Wir haben für Sie zusammengestellt, was sich bei Steuern, Finanzen, im Sozialbereich und beim Verbraucherschutz im nächsten Jahr ändert.mehr


Altersvorsorge: Zulage für Riester-Rente beantragen
Holzpuppe sitzt auf Altersvorsorge-Ordner
News   04.12.2013   Altersvorsorge-Tipp

Viele Arbeitnehmer investieren in eine private Altersvorsorge. Wer mit einer Riester-Rente fürs Alter vorsorgt, erhält eine staatliche Förderung vom Staat. Wichtig dabei ist:  Die Riester-Zulage muss rechtzeitig beantragt werden.mehr


Das ändert sich 2014...bei den Steuern
Finanzamt Freiburg
News   04.12.2013   Jahresvorausschau I

Auf Bundesbürger und Unternehmen kommen auch 2014 steuerliche Änderungen zu.mehr


Riesterrente: Erfolgsmodell oder Auslaufmodell?
Hausmodell auf Prozentzeichen
News   04.10.2013   Private Altersvorsorge

Bei der Riesterrente herrscht andauernde Flaute: Nur noch wenige neue Riesterrenten-Verträge werden abgeschlossen, zahlreiche Verträge ruhen. Grund sind niedrige Zinsen und der Unsicherheitsfaktor Finanzmarktkrise. Das BMAS wirbt für die private Altersvorsorge per Riesterrente.mehr


Bei Riester-Verträgen besser auf Banksparplan setzen
Seniorenpaar, sitzen auf Berg, betrachten die Aussicht
News   26.08.2013   Geldanlage

Ein Riester-Vertrag kann sich lohnen - allerdings sollten Kunden auf kostengünstige Produkte achten. Dazu zählen beispielsweise Banksparpläne.mehr


Mehr Beratung bei Planung der Altersvorsorge nötig
Figuerchen stehen an Zeitstrahl, Rentenalter
News   16.08.2013   Studie zur Altersvorsorge

Wer einen Vertrag zur Altersvorsorge abschließen möchte, sollte sich zuvor ausführlich beraten lassen. Ergebnis einer aktuellen Studie: Jede Vorsorgeform hat Vor- und Nachteile. Für die Wahl der Altersvorsorge sind die individuellen Bedingungen entscheidend.mehr


DGB fordert Abschaffung der Riester-Rente
Holzpuppe sitzt auf Altersvorsorge-Ordner
News   18.07.2013   Riester-Rente

Angesicht der sinkenden Zahl von Riester-Verträgen fordert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) eine Abkehr von der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge. Das zuständige Bundesarbeitsministerium hält dagegen eine punktuelle Neuregelung der Riester-Rente für unverzichtbar.mehr


Blick auf die Rente – Bestehen Lücken in unserer Altersversorgung?
Seniorenpaar, sitzen auf Berg, betrachten die Aussicht
Top-Thema 28.06.2013 Anpassung der Renten

Die gesetzlichen Renten steigen zum 1.7.2013 im Westen leicht und im Osten stärker an. Doch reichen diese Anpassungen auch für die Zukunft oder muss dringend zusätzlich vorgesorgt werden? Wir haben wichtige Informationen zur zusätzlichen Altersvorsorge kurz zusammengefasst.mehr


Betriebliche Altersvorsorge - ein Buch mit sieben Siegeln?
betriebliche Altersversorgung
News   06.06.2013   Direktversicherung

Die Verträge für eine Betriebliche Altersvorsorge sind oft schwer zu durchschauen. Deshalb sollten sich Arbeitnehmer - z. B. vor Abschluss einer Direktversicherung - immer unabhängig beraten lassen. Wichtig ist, was später netto von der Betriebsrente übrig bleibt.mehr


Auf letzten Drücker: Rentenlücke schließen
A. 01.01.995 HR
5
News   08.05.2013   Generation 50+

Die Generation 50+ hat ein Problem. Jahrelang wurde viel eingezahlt - und dann kommt zu wenig raus. Im Alter bleibt nur wenig Zeit, um die Rentenlücke zu schließen.mehr


Reform der Riester-Rente im Vermittlungsausschuss
A. 01.01.995 HR
News   05.03.2013   Altervorsorge-Verbesserungsgesetz

Der Bundesrat hat das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz, das die private Altersvorsorge - unter anderem die sog. Riester-Rente - stärken und den Verbraucherschutz bei verschiedenen Altersvorsorgeprodukten verbessern soll, am 1.3.2013 in den Vermittlungsausschuss verwiesen.mehr