News 11.07.2018 Einfaches Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe

Mit dem Einfachen Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG) der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) steht ein geeignetes Werkzeug zur Verfügung, um Gefährdungen beim Umgang mit Gefahrstoffen schnell einzuschätzen.mehr

News 09.02.2016 Anwendungshilfe der BAuA

Die Übergangsfrist ist am zwar 1.6.2015 abgelaufen. Dennoch verweist die Gefahrstoffverordnung immer noch an manchen Stellen auf die nicht mehr geltenden Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG. Wie geht man nun vor? Die Anwendungshilfe der BAuA hilft.mehr

News 10.11.2015 Elektromagnetische Felder

Implantatträger sind eine Hochrisikogruppe bei elektromagnetischen Feldern. Sie müssen den Arbeitgeber über das Implantat informieren, damit entsprechende Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden können.mehr

News 29.10.2014 Mangelnde Produktsicherheit

Arbeitshandschuhe zählen zur persönlichen Schutzausrüstung und sollen den Träger schützen. Doch immer wieder kommt es vor, dass Handschuhe mit Schadstoffen belastet sind und der Gesundheit des Trägers schaden können. Aktuell wurden zwei Modelle wegen Chrom-VI-Belastung freiwillig vom Markt genommen.mehr

News 27.05.2014 Vorbeugender Arbeitsschutz

Gesetzliche Regeln des Arbeitsschutzes sind kleinen Unternehmen wenig bekannt. Vor allem aber haben sie deutlichen Nachholbedarf, wenn es um Prävention und Gesundheitsschutz geht, so ein Bericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).mehr

News 17.12.2013 Root-Cause-Analyse bei Arbeitsunfällen

Wenn sich in einer Abteilung immer wieder Arbeitsunfälle ereignen, sollte man einmal genauer hinsehen. Mögliche Unfallursachen können technisches Versagen, menschliche Fehler, aber auch organisatorische Hindernisse sein. Doch dafür muss man das Geschehen ganzheitlich untersuchen.mehr

News 08.02.2013 Studie

Erschreckendes Studienergebnis: Jeder zweite Deutsche geht auch dann zur Arbeit, wenn er krank ist.mehr

Meistgelesene beiträge