| Vorbeugender Arbeitsschutz

Unterweisungen werden in KMU vernachlässigt

Unterweisungen: wesentliches Element eines vorbeugenden Arbeitsschutzes
Bild: Allbau AG

Gesetzliche Regeln des Arbeitsschutzes sind kleinen Unternehmen wenig bekannt. Vor allem aber haben sie deutlichen Nachholbedarf, wenn es um Prävention und Gesundheitsschutz geht, so ein Bericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit sind für Beschäftigte und Verantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) durchaus ein Thema mit großer Bedeutung. Doch nicht immer wird auch in diesem Sinne gehandelt. Ein Grund dafür kann es sein, dass der Kenntnisstand eher mangelhaft ist, wenn es um Gesundheitsförderung, Unfallverhütung, Arbeitsstress oder die Gestaltung der Arbeitsplätze geht. Dies belegen die Ergebnisse des Forschungsberichtes "Kenntnisstand von Unternehmen und Beschäftigten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in KMU".

Schulungen und Unterweisungen als zentrale Elemente des vorbeugenden Arbeitsschutzes kommen zu kurz

In kleinen und mittleren Unternehmen übernimmt oft die Unternehmensleitung den Arbeitsschutz. Und da kann es schon einmal passieren, dass Sicherheitsmaßnahmen, Schulungen und Unterweisungen neben allen anderen verantwortlichen Aufgaben zu kurz kommen.

Bei der repräsentativen Telefonbefragung der BAuA von 1.000 Geschäftsführern und 2.000 Beschäftigten zeigte sich zudem, dass Schulungen nicht regelmäßig und Unterweisungen selten anlassbezogen stattfinden.

Oft wird allerdings über Gefahren und Risiken gesprochen und wie sie vermieden werden können. Hier haben vor allem die Beschäftigten das Sagen. Ihre Verbesserungsvorschläge werden gerne aufgegriffen und umgesetzt, wenn sie praktikabel erscheinen.

Arbeits- und Gesundheitsschutz praxisnah, branchenspezifisch und verständlich

Wenn es um Arbeits- und Gesundheitsschutz geht, sind Berufsgenossenschaften zentrale Ansprechpartner. Aber auch andere Organisationen und Verbände, wie Krankenkassen oder Handwerkskammer, können bei Fragen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz kontaktiert werden.

Die Informationen im Arbeits- und Gesundheitsschutz für Vorgesetzte und Beschäftigte müssen branchenspezifisch und vor allem verständlich sein.

Praxisnah aufbereitete Vorlagen für Unterweisungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Prävention, Compliance, Studie, BAuA, Unterweisung

Aktuell

Meistgelesen