E-Commerce

Der Vertrieb über das Internet wird immer wichtiger, denn die Zahl der Online-Shopper steigt. Deshalb nutzen viele Unternehmen den E-Commerce als weiteren Absatzkanal oder setzen gleich ganz auf Online.

Einkaufen im Internet ist für viele Menschen zur Normalität geworden. Gleichzeitig wird das Buhlen der Firmen um die Kunden intensiver. Um die Gunst der Internetnutzer zu gewinnen und sie von Interessenten zu Käufern im eigenen Shop zu machen, muss einiges beachtet werden, sei es in der Produktdarstellung, bei den Bezahlverfahren oder bei der Usability. Außerdem gelten für den Distanzhandel besondere rechtliche Rahmenbedingungen.

News 06.02.2019 Retail

E-Commerce wächst und wächst. Das führt zu mehr Wettbewerbsdruck. Der stationäre Handel muss sich anpassen. Vor allem der Druck auf die Mieten nimmt zu, wie eine Studie von BNP Paribas Real Estate zeigt. Steigende Höchstmieten waren nur in Saarbrücken und Düsseldorf zu beobachten.mehr

no-content
News 31.01.2019 BMF Kommentierung

Zur Verminderung des Umsatzsteuerausfalls, der sich bei Lieferungen über elektronische Marktplätze im Internet ergeben soll, ist eine neue Haftungsregelung für die Betreiber solcher Marktplätze in das Gesetz aufgenommen worden. Verbunden ist dies mit neuen Aufzeichnungsvorschriften. Die Finanzverwaltung nimmt ausführlich zu den neuen Regelungen Stellung.mehr

no-content
News 20.12.2018 BMF Kommentierung

Zum 1.1.2019 wird in Deutschland der erste Teil des sog. Digitalpakets umgesetzt. Dazu gehört eine Bagatellregelung bei der Festlegung des Leistungsorts, eine Vereinfachung bei der Identifizierung des Leistungsempfängers sowie eine Neuregelung bei den Rechnungsausstellungspflichten. Das BMF hat jetzt den UStAE an die neuen Regelungen angepasst.mehr

no-content
News 14.12.2018 EU-Kommission

Die EU-Kommission hat am 11.12.2018 ihre Pläne für den Übergang zu den neuen Mehrwertsteuervorschriften für den elektronischen Geschäftsverkehr präzisiert. Diese sollen ab 2021 gelten.mehr

no-content
News 11.12.2018 Unternehmen

Wie es im Zuge der Fusion von Karstadt und Kaufhof weitergeht, wird sich erst 2019 entscheiden. Etwa ob und wie viele Filialen geschlossen werden, wird unter anderem davon abhängen, wie stark sich der neue Warenhausriese stationär oder im Onlinehandel positioniert. Der bisherige Karstadt-Chef Stephan Fanderl, der auch die Leitung des neuen Konzerns innehat, liebäugelt mit Multichannel-Lösungen und setzt auf höhere Erlöse durch Vermietungen von Flächen.mehr

no-content
News 02.10.2018 Marktanalyse

E-Commerce und Same-Day-Lieferungen steigern die Nachfrage nach modernen Logistikimmobilien, vor allem in den Innenstädten. Das ist das Fazit einer Studie von Catella Research. Analysiert wurden Logistikregionen in 20 europäischen Ländern. Mit einem Transaktionsvolumen von 3,6 Milliarden Euro im ersten Halbjahr 2018 ist Großbritannien Spitzenreiter. Deutschland folgt mit 3,06 Milliarden Euro. Die Spitzenrendite in Europa liegt im Durchschnitt bei 6,1 Prozent.mehr

no-content
News 15.08.2018 Onlinehandel

Bislang fehlen gesetzliche Regelungen zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs beim Handel mit Waren im Internet. Das soll sich nun durch Neuregelungen im UStG ändern, die zum 1.1.2019 in Kraft treten sollen.mehr

no-content
News 26.03.2018 CBRE

Der E-Commerce gewinnt zunehmend Marktanteile. Darauf müssen auch Shopping-Center reagieren. Kundenbindung findet immer mehr auch in Social Media statt. Knapp 78 Prozent der deutschen Shopping-Center betreiben beispielsweise bereits eine eigene Facebook-Seite, wie eine Analyse von CBRE zeigt. Bei den kleineren Shopping-Centern sind es jedoch nur rund 60 Prozent.mehr

no-content
News 10.01.2018 Projekt

Der US-Handelskonzern Amazon baut das vierte Logistikzentrum in Nordrhein-Westfalen (NRW): Die neue Anlage in Mönchengladbach soll rund 110.000 Quadratmeter groß werden und Platz für 1.000 Mitarbeiter bieten, wie die "Rheinische Post" berichtet. Geplant ist außerdem der Einsatz von Transport-Robotern.mehr

no-content
News 23.10.2017 Cushman & Wakefield

In den kommenden Jahren wird der Bedarf innerstädtischer Logistikflächen in den Hauptzentren Europas stark wachsen. Das geht aus einer Studie von Cushman & Wakefield und P3 Logistic Parks hervor. Das Paketzustellungsaufkommen wird wegen des E-Commerce-Booms bis 2021 europaweit um 69 Prozent steigen. Berlin wird bis dahin 370.000 Quadratmeter zusätzliche innerstädtische Logistikflächen – mehr als jede andere deutsche Stadt.mehr

no-content
Serie 27.09.2017 Jahreskonferenz Strategisches Management 2017

Die OTTO Group hat frühzeitig die Weichen zum digitalen Unternehmen gestellt. Die Entwicklung geht dabei weit über Prozesse und IT-Strukturen hinaus. Um den Kulturwandel zu unterstützen, machte der Vorstand den Mitarbeitern ein ungewöhnliches Angebot.mehr

no-content
News 14.09.2017 Deutsche Hypo

Die Digitalisierung nimmt großen Einfluss auf den Einzelhandel. Unter anderem die Entwicklung des E-Commerce, der in den vergangenen Jahren kontinuierlich Umsatzanteile gewonnen hat, wirkt sich auf die Geschäftsmodelle des stationären Handels aus. Die neuen Anforderungen betreffen laut einer gemeinsamen Studie der Deutschen Hypo und Comfort vor allem den Standort des Ladens, aber auch die Geschäftsfläche selbst.mehr

no-content
News 15.05.2017 Positionspapier

Dem stationären Einzelhandel fehlt es im Wettbewerb mit dem Onlinehandel an Flexibilität und Innovationskraft. Zu diesem Schluss kommen der ZIA Zentrale Immobilien Ausschuss und der German Council of Shopping Centers (GCSC). Jetzt haben die Verbände in Bonn ein gemeinsames Positionspapier zur Zukunft des Handels in der Stadt unterzeichnet. Die Verbände fordern eine bessere Infrastruktur, eine Deregulierung und ein zukunftsfähiges Planungsrecht.mehr

no-content
News 04.05.2016 Rechtsmissbrauch

Gibt es Situationen, in denen einem Verbraucher der Widerruf eines Fernabsatzvertrags wegen rechtsmissbräuchlichen Verhaltens nicht erlaubt ist? Da sind der BGH und das Gesetz nicht kleinlich: Dem Verbraucher ist der Widerruf eines Fernabsatzvertrages unabhängig von seinen Beweggründen und Motiven erlaubt. Rechtsmissbrauch kommt hier nur bei Schädigungsabsicht und Schikane in Betracht.mehr

no-content
News 12.02.2016 HR-Start-up

Start-ups mit klugen, digitalen Produkten und Dienstleistungen für HR schießen allerorts aus dem Boden. Das Personalmagazin stellt sie in einer Serie vor. Heute: das Start-up Talents Connect mit einer Online-Plattform, die Unternehmen und Bewerber zusammen bringt.  mehr

no-content
News 21.10.2015 Base Erosion and Profit Shifting

Der Fokus der steuerlichen Beratung liegt meist auf der Umsetzung des aktuellen Steuerrechts. Dies ist angesichts der zahlreichen Änderungen, die durch die deutsche Gesetzgebung initiiert werden, schon schwer genug. Dennoch lohnt sich derzeit auch ein Blick “über den Tellerrand“ hinaus. Auf OECD-Ebene sind die sog. BEPS-Aktionspunkte herangereift, die auch für deutsche Unternehmen schon bald einige Umstellungen mit sich bringen werden.mehr

no-content
News 14.09.2015 Deutsche Hypo/Comfort

E-Commerce wird den Einzelhandelsmarkt weiter gravierend verändern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Hypothekenbank. Demnach soll der Onlinehandel im kommenden Jahrzehnt einen Marktanteil von voraussichtlich mehr als 20 Prozent erreichen. Dennoch sind aktuell in Metropolen noch Mietsteigerungen bei Einzelhandelsimmobilien möglich. mehr

no-content
News 24.08.2015 Einzelhandel

Innerhalb der nächsten drei Jahre wird insbesondere der E-Commerce erheblichen Einfluss auf die Nutzung von Industrie- und Logistikimmobilien haben. Dies sagen rund 50 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage des Immobiliendienstleistungsunternehmens CBRE.mehr

no-content
News 30.04.2014 Bundesrechnungshof

Beim Verkauf von Internet-Leistungen gehen Deutschland nach Einschätzung des Bundesrechnungshofes Umsatzsteuerausfälle in mehrstelliger Millionenhöhe verloren.mehr

no-content
News 08.10.2013 IVG-Studie

Eine auf der Expo Real präsentierte Doppelstudie von IVG-Research zeigt den Einfluss von E-Commerce auf deutsche Retail- und Logistikstandorte. Danach werden die Verkaufsflächen bis 2025 in Ostdeutschland um 15 Prozent zurückgehen. Vom wachsenden E-Commerce-Cluster in Mitteldeutschland hingegen können Investoren profitieren.mehr

no-content
Serie 13.12.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im letzten Teil geht es um Leistungen, die ein selbstständiger Rechtsanwalt in seinem Privatbereich bezieht.mehr

no-content