Der Jahreswechsel 2017-2018 bringt einige Änderungen mit sich - vor allem im Entgeltbereich, aber auch im Arbeitsrecht. Hier bieten wir einen Überblick zu allen HR-relevanten Neuerungen und zeigen HR-Trends für das kommende Jahr auf. Die Übersicht wird laufend ergänzt.

Änderungen im Entgeltbereich (Lohnsteuer und Sozialversicherung):

Insolvenzgeldumlage 2018 wird gesenkt

Neue Sozialversicherungswerte ab 2018 stehen fest

Erhöhung der GWG-Grenze

Durchschnittlicher Zusatzbeitrag 2018 wird gesenkt

Künstlersozialabgabe sinkt zum 1.1.2018

Minijob: Umlage U2 wird 2018 günstiger

Sachbezugswerte 2018 beschlossen

Neue Sätze für Verpflegungsmehraufwand im Ausland

Rentenversicherungsbeitrag 2018: Bundeskabinett beschließt Senkung

Midijob: Auswirkungen der RV-Beitragssatzsenkung

Saisonarbeitnehmer: Neue Meldepflicht ab 2018

Änderungen beim permanenten Lohnsteuerjahresausgleich

Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahren 2018

Digitale Lohnschnittstelle wird Pflicht

Steuerliche Änderungen in der bAV ab 2018

Riester-Verträge über den Arbeitgeber zukünftig beitragsfrei in der Auszahlungsphase

Erstattungssatz für die Umlage U1 bis Januar auswählen


Änderungen im Arbeitsrecht:

Neues Mutterschutzgesetz: Welche Änderungen bringt 2018?

AÜG: Die Reform der Zeitarbeit

Überblick: Urlaubsplanung und Urlaubsverfall zum Jahreswechsel

Entgelttransparenzgesetz 2018

Datenschutzgrundverordnung: Neue Pflichten für Arbeitgeber

Rückblick: Die wichtigsten BAG-Urteil 2017


Trends im HR-Management:

Agilität in Unternehmen

Mitarbeitergespräche führen

Digitales Führen bleibt auf der Agenda

Digitales Onboarding

Digitale Transformation: Orientierung und Tipps

Acht HR-Trends 2018

Performance Management: Kritik am Status quo


Neues aus der HR-Szene:

Die wichtigsten HR-Veranstaltungen im neuen Jahr

Die Stellenwechsel des Jahres 2017


Schlagworte zum Thema:  Entgelt, Arbeitsrecht, Human Resource Management