Änderungen Höchst-, Frei- u. Pauschbeträge zum Jahreswechsel

Für die laufende Lohnabrechnung ist es hilfreich, immer die aktuellen Höchst-, Frei- und Pauschbeträge im Blick zu haben. Nachfolgend haben wir Ihnen wichtige Zahlen und Beträge zur Lohn- und Einkommenssteuer aufgeführt, bei denen es Änderungen zum Vorjahr geben wird. 

Die Tabelle gibt Ihnen in alphabetischer Reihenfolge einen schnellen Überblick, welche Beträge (Höchstbeträge, Freibeträge oder Pauschbeträge) sich zum Jahreswechsel 2019/2020 ändern werden. Neben der entsprechenden Rechtsgrundlage sehen Sie sowohl die Werte für 2019, als auch für 2020.

Die komplette Übersicht über die lohn- und einkommensteuerlichen Werte finden Sie hier

 Rechtsgrundlage

2020

EUR

2019

EUR

Altersentlastungsbetrag

  • Höchstbetrag
  • Prozentsatz

§ 24a EStG



760
16,0 %
 

836
17,6 %
 

BAV (Betriebliche Altersversorgung)

Beiträge des Arbeitgebers aus dem ersten
Dienstverhältnis an einen Pensionsfond, eine
Pensionskasse oder für eine Direktversicherung

  • steuerfrei bis jährlich 8 % der BBG/West
  • Höchstbetrag bei Beendigung des
    Dienstverhältnisses
    (Vervielfältigungsregelung):
    max 4 % der BBG/West x Dienstjahre,
    max. 10 Jahre 
  • Höchstbetrag bei Nachzahlung 
    (Nachholung)
    max: 8 % der BBG/West x Dienstjahre,
    max. 10 Jahre

Beiträge des Arbeitgebers aus dem ersten 
Dienstverhältnis an eine nicht kapitalgedeckte 
Pensionskasse

  • steuerfrei bis jährlich 3 % der BBG/West
    (bis 2019: 2%)


 

§ 3 Nr. 63 EStG
§ 3 Nr. 63 Satz 3 EStG




§ 3 Nr. 63 Satz 4 EStG




 


§ 3 Nr. 56 EStG


 

6.624
33.120




66.240



 


 

2.484


 

6.432
32.160




64.320



 


 

1.608

Doppelte Haushaltsführung


Verpflegungsmehraufwendungen für die ersten
3 Monate (nur pauschal, kein Einzelnachweis 
möglich)

  • Abwesenheit mehr als 8 Stunden
  • An- und Abreisetag [1]
  • Abwesenheit 24 Stunden

§ 9 Abs. 1 Nr. 5 EStG, 
R 9.11 Abs. 5-10 LStR










14
14
28





12
12
24

Gesundheitsförderung, betriebliche 
(Freibetrag für Arbeitgeberleistungen)
§ 3 Nr. 34 EStG600500
Grundfreibetrag§ 32a EStG9.4089.168

Kinderfreibetrag

  • je Kind
  • je Kind bei Zusammenveranlagung 

= Gesamter Freibetrag für Kinder 


  • je Kind bei Einzelveranlagung
  • je Kind bei Zusammenveranlagung
 



2.586
5.172



3.906
7.812


 



2.490
4.980



3.810
7.620


 

Pauschalierung bei Aushilfskräften in der 
Land- und Forstwirtschaft (Stundenlohngrenze)
§ 40 Abs. 3 EStG1512

Pauschalierung bei kurzfristig Beschäftigten
(Dauer: 18 Tage)

  • Arbeitslohn je Kalendertag (Ausnahme: 
    Beschäftigung zu einem 
    unvorhergesehenen Zeitpunkt)
  • Stundenlohngrenze

§ 40a Abs. 1 EStG




 


120


15

72


12

Pauschalierung bei Gruppenunfallversicherungen
(durchschnittliche Höchstgrenze im Kalenderjahr
je Arbeitnehmer)

§ 40b Abs. 3 EStG

 

100

 

62

 

Reisekosten

Verpflegungsmehraufwendungen 
(nur pauschal, kein Einzelnachweis möglich) 

  • Abwesenheit mehr als 8 Stunden 
  • An- und Abreisetag [1]
  • Abwesenheit 24 Stunden

Kürzung bei Mahlzeitengestellung 

  • für ein Frühstück 
  • für ein Mittag-/Abendessen

Übernachtungspauschale für Berufskraftfahrer



§ 9 Abs. 4a EStG;
R 9.6 LStR









§ 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5b
EStG


14
14
28


5,60
11,20


8 [2]


12
12
24


4,80
9,60


-

Sachbezugswerte 

Unterkunft (pro Monat) 

Mahlzeiten (pro Tag) 

  • Frühstück 
  • Mittag-/Abendessen
§ 8 Abs. 2 EStG, 
§ 2 SvEV





 


235


1,80
3,40
 


231


1,77
3,30
 

Veranlagungspflichtgrenze bei Eintragung eines
Freibetrages in den ELStAM

  • bei Einzelveranlagung
  • bei Zusammenveranlagung

§ 46 Abs. 2 Nr. 4 EStG

 


 


11.900
22.600


11.600
22.050

Versorgungsfreibeitrag

  • in % der Versorgungsbezüge
  • Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag

§ 19 Abs. 2 Satz 3
EStG


 

1.200
16,0 %
360
 

1.320
17,6 %
396
 

[1] An- und Abreisetag setzen eine Übernachtung voraus und sind daher nur bei mehrtägigen Auswärtstätigkeiten möglich.

[2] Zum 1. Januar 2020 eingeführt durch das Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften. 


Hier finden Sie eine Übersicht aller HR-relevanten Änderungen und Themen zum Jahreswechsel 2019/2020.

Schlagworte zum Thema:  Lohnabrechnung, Lohnsteuer, Jahreswechsel