News 16.10.2020 AOK-Fehlzeiten-Report

Wer sich am Arbeitsplatz wohl und vor allem, wer sich vom Vorgesetzten gerecht behandelt fühlt, wird seltener krank. Dies belegt der Fehlzeiten-Report 2020 des Wissenschaftlichen Instituts der AOKs (WIdO).mehr

no-content
News 09.10.2020 Rechtssichere Umsetzung

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung muss in jedem Unternehmen zwingend durchgeführt werden. Doch die Unsicherheiten sind nach wie vor groß: Wie geht man am besten vor? Mit den "Empfehlungen zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung" der GDA lassen sich die Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes rechtssicher umsetzen.mehr

no-content
News 07.10.2020 Corona-Pandemie

Tröpfchen und Aerosole spielen eine wichtige Rolle für die Übertragung des Coronavirus Sars-CoV-2. Dies gilt besonders für Innenräume. Sachgerechtes Lüften mit raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) kann das Infektionsrisiko verringern.mehr

no-content
News 02.10.2020 Zurück in die Arbeit

Die Wiedereingliederung ist seit 2004 verpflichtend und im Sozialgesetzbuch SGB IX verankert: Arbeitgeber müssen Arbeitnehmer, die länger erkrankt waren, gezielt wieder in den Betrieb integrieren. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass eine stufenweise Wiedereingliederung nicht nur bei Muskel-Skelett-Erkrankungen funktioniert, sondern besonders erfolgreich ist bei psychisch Erkrankten.mehr

no-content
News 01.10.2020 Finanzielle Unterstützung

Firmenfitness ist ein wichtiger Baustein im BGM, um Mitarbeiter langfristig gesund und leistungsfähig zu halten. Der Arbeitgeber profitiert davon durch geringere Fehlzeiten und höhere Produktivität, muss aber auch nicht alle Kosten selbst tragen.mehr

2
News 29.09.2020 Neue Arbeitsformen

Immer öfter liest man in Stellenanzeigen den Begriff Remote Work. Was bedeutet das? Und wie unterscheidet sich dieses Arbeitsmodell von der Telearbeit und der Arbeit im Homeoffice?mehr

no-content
News 25.09.2020 Corona-Regeln am Arbeitsplatz

Seit Monaten halten wir uns an Corona-Regeln. Doch das vorschriftsmäßige Verhalten haben wir noch lange nicht automatisiert. Wer also keine Maske trägt, tut das meist nicht aus böser Absicht.mehr

no-content
News 23.09.2020 DAK-Psychoreport 2020

Von 2000 bis 2019 sind die Fehltage aufgrund psychischer Erkrankungen um insgesamt 137 Prozent angestiegen. 2019 wurde der aktuelle Höchststand erreicht.mehr

no-content
News 22.09.2020 Gesundheitsförderung

Trotz des sitzlastigen Büroalltags fit und gesund sein: Der Betriebssport erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Aber ist Betriebssport eigentlich Arbeitszeit? Greift der Versicherungsschutz beim Sport im Betrieb? Unternehmen und ihre Mitarbeiter sollten die grundlegenden Fakten zu diesen und anderen wichtigen Fragen kennen, wenn sie betriebssportliche Angebote planen.mehr

no-content
News 21.09.2020 Baustein des BGM

Firmenfitness kann im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ein wichtiger Baustein sein wenn es darum geht, Mitarbeiter langfristig gesund und leistungsfähig zu halten. Damit das Unternehmen davon profitiert, sind einige Punkte zu beachten.mehr

no-content
News 17.09.2020 Vorsicht

Ob zur Boden- oder Wandbeschichtung – Epoxidharz hat hervorragende technische Eigenschaften. Unterschätzt werden dabei allerdings oft die gesundheitlichen Risiken. Sie sind bei vielen Verantwortlichen im Betrieb und den Anwendern nur unzureichend bekannt oder werden nicht ernst genommen.mehr

no-content
News 16.09.2020 BGM-Beauftragter

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) wird mittlerweile in vielen Unternehmen, die sich eine gesunde Organisation als Ziel setzen, eingesetzt. Betriebliche Gesundheitsmanager sind die qualifizierten Fachkräfte, die die Entwicklung, Implementierung und Steuerung eines BGM koordinieren können.mehr

no-content
News 15.09.2020 Bewegungsförderung am Arbeitsplatz

Wir sitzen zu lange – bei der Arbeit und in der Freizeit. Und durch die Digitalisierung gibt es noch mehr Sitzarbeitsplätze. Auch wer im Homeoffice arbeitet, bewegt sich zwischendurch meist zu wenig.mehr

no-content
News 04.09.2020 Stressprävention

Achtsamkeit bedeutet, die eigene Aufmerksamkeit und Wahrnehmung zu steuern, ohne dabei Situationen und Menschen vorschnell zu bewerten und zu beurteilen. Und es geht darum, Stress loszulassen.mehr

no-content
News 03.09.2020 Rückkehr an den Arbeitsplatz

Psychische Erkrankungen sind weit verbreitet. Damit sie nicht in die Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung führen, ist es wichtig, die Betroffenen bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz zu unterstützen.mehr

no-content
News 27.08.2020 Innenraumbelastung

Wann gab es bei Ihnen den letzten Papierstau im Drucker oder Kopierer? Nicht nur in solchen Notfällen ist es wichtig, umsichtig mit den Geräten umzugehen. Auch im Normalbetrieb sollte man einige Hinweise beachten, damit die Gesundheit nicht unnötig belastet wird.mehr

1
News 20.08.2020 Sicherheit und Gesundheitsschutz innerhalb der EU

Das OSH Barometer liefert aktuelle Informationen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit innerhalb der Europäischen Union. Auch Trends lassen sich mit Hilfe des Datenvisualisierungstools sichtbar machen.mehr

no-content
News 19.08.2020 Mitarbeiter sensibilisieren

Gesundheitstage sind beliebt und gehören bei der betrieblichen Gesundheitsförderung einfach dazu. Immer mehr Unternehmen wollen aber statt unspezifischer Angebote zur Gesundheitsförderung ein BGM aufbauen. Die Frage ist daher, wie ein Gesundheitstag im Rahmen eines BGM nutzbringend organisiert werden kann.mehr

no-content
News 14.08.2020 Betriebliche Gesundheitsförderung

Bei großen Konzernen ist betriebliches Gesundheitsmanagement fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Und auch in mittelständischen Betrieben hat sich viel in Sachen Gesundheitsförderung getan. Nachholbedarf gibt es allerdings noch bei den Kleinst- und Kleinunternehmen (KKU).mehr

no-content
News 07.08.2020 Sport und Gesundheit mit Informatik vereint

Der Bedarf an Datenverarbeitung und Softwareentwicklung steigt mit zunehmender Digitalisierung in der Sport-, Fitness- und Gesundheitsbranche immer weiter an.mehr

no-content
News 04.08.2020 Schichtarbeit

Nachtschicht gefährdet die Gesundheit - oder nicht? Die Gesundheitsrisiken für die rund 3,5 Mio. Beschäftigten in Deutschland, die ständig oder regelmäßig Schicht arbeiten, sind nicht eindeutig zu bestimmen, lassen sich aber begrenzen.mehr

no-content
News 03.08.2020 Keime verhindern

Trinkwasserspender im Büro oder in Einzelhandelsgeschäften sind äußerst beliebt. Damit aus ihnen keine gesundheitsgefährdende Keimschleudern werden, müssen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.mehr

no-content
News 30.07.2020 Mehr Ruhe und Gelassenheit

Das Thema Achtsamkeit wurde lange in die Esoterikecke geschoben. Doch wer sich regelmäßig in Achtsamkeit übt, erwirbt nachweislich mehr innere Ruhe und Gelassenheit. Und das tut der Gesundheit gut.mehr

no-content
News 29.07.2020 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesunde, motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter stehen mehr denn je im Fokus des unternehmerischen Denkens und Handelns. In diesem Zusammenhang gewinnt das Thema Gesundheit in der Arbeitswelt zunehmend an Bedeutung. Doch welche Voraussetzungen sollten in Betrieben vorhanden sein, um ein BGM systematisch und erfolgreich einführen zu können?mehr

no-content
News 28.07.2020 Prävention

Bei der Studie „Gesund digital arbeiten?!“ ging es um Ursachen und Folgen von digitalem Stress. Aber auch um mögliche Präventionsmaßnahmen. Eine extra Broschüre stellt die Belastungsfaktoren vor und nennt Lösungsvorschläge.mehr

no-content
News 27.07.2020 Demografischer Wandel

Schicht- und Nachtarbeit von älteren Mitarbeitern nimmt aufgrund des demografischen Wandels immer mehr zu. Doch mit zunehmenden Alter können gesundheitliche Probleme auftreten, die zur Nachtschichtuntauglichkeit führen. Wie lässt sich das vermeiden?mehr

no-content
News 24.07.2020 Kernanforderungen beim Einsatz im Gesundheitswesen

Die Gesellschaft für Versicherungswissenschaften und -gestaltung (GVG) hat ein Positionspapier erstellt. Darin geht es um die Kernanforderungen an künstliche Intelligenz (KI) beim Einsatz im Gesundheitswesen.mehr

no-content
News 23.07.2020 Weitverbreitetes Phänomen

Präsentismus ist ein weitverbreitetes Phänomen in der modernen Arbeitswelt. Für die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer scheint es normal zu sein, krank zur Arbeit zu gehen. Das kann aber nicht nur für den Arbeitnehmer negative gesundheitliche Konsequenzen haben, sondern auch hohe Kosten für den Arbeitgeber nach sich ziehen.mehr

1
News 17.07.2020 What´s next BGM-Dienstleistung

Während der Phase des Lockdowns wurde es für viele Dienstleister schwieriger bis unmöglich, ihre Dienstleistungen zu erbringen. Auch bei Anbietern mit Dienstleistungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement forderte diese Phase der Corona-Pandemie kreative Ideen, um neue Möglichkeiten zur Erbringung von Dienstleistungen zu entwickeln.mehr

no-content
News 14.07.2020 Homeoffice

Durch den Lockdown wurden viele ins Homeoffice geschickt. Die meisten ohne Erfahrung mit dieser digitalen Arbeitsform. Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT startete im April eine Umfrage dazu. Nun liegen Ergebnisse von 2.000 Personen vor.mehr

no-content
News 13.07.2020 Ergonomie-Tipp

Bei der Bildschirmhöhe ist die Oberkante des Computerbildschirms heute nicht mehr der Maßstab. Wer keine Verspannungen und Nackenschmerzen haben möchte, sollte den Monitor besser möglichst tief einstellen.mehr

3
News 09.07.2020 Nicht nur während der Pandemie

Innerhalb von nur wenigen Tagen wurden durch die Pandemie Tausende von Beschäftigten ins Homeoffice geschickt. Manche sitzen dort auch jetzt nach mehr als drei Monaten noch. Und so beginnt der eine oder andere über Verspannungen zu klagen. Hier ein paar Tipps fürs gesunde Sitzen.mehr

no-content
News 07.07.2020 Davon profitieren das Unternehmen und die Kunden

Durch die Digitalisierung scheint alles immer sofort möglich zu sein. Kunden erwarten deshalb schnelle Lösungen. Und Mitarbeiter wollen öfter selbst entscheiden oder handeln können. Ideal dafür: ein agiler Führungsstil.mehr

no-content
News 06.07.2020 Betriebliches Gesundheitsmanagement

Bei der Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements können unterschiedliche Vorgehensweisen gewählt werden. Dabei haben auch niederschwellige Angebote zur Gesundheitsförderung ihre Berechtigung. Erst im weiteren Verlauf kommt es zum Aufbau eines Managementsystems. Je nach Unternehmenssituation müssen unterschiedliche Varianten hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit geprüft werden.mehr

no-content
News 03.07.2020 Die Macht der Worte

 „Man kann nicht nicht kommunizieren“ ist eine der bekanntesten Aussagen bezüglich Kommunikation. Dabei wirkt sich die Art, wie wir kommunizieren, auf unsere Denkweise, unser Wohlbefinden sowie auf die Beziehungen zu unseren Mitmenschen aus.mehr

no-content
News 02.07.2020 Aktuelles Interview

Die Corona-Pandemie hat uns als Gesellschaft vor ungeahnte Herausforderungen gestellt. Zunächst bei der Verteilung von Informationen, aber auch bezüglich weiterer Gesundheitsdienstleistungen haben die Ereignisse der letzten Monate Türen geöffnet. Die zentralen Fragen sind: Wie finden digitale Welt und unser Gesundheitssystem zusammen? Welche Nutzungsmöglichkeiten für Digital Health-Anwendungen gibt es und welche Rolle können sie im Arbeitskontext spielen?mehr

no-content
News 30.06.2020 Wie Crowdwork im Betrieb ein Erfolg werden kann

Internes Crowdwork bedeutet, dass Abteilungen auf einer IT-Plattform Unterstützungsbedarf für Projekte oder Arbeitsaufträge anmelden können. Jeder Mitarbeiter kann sich für die Aufgabe melden. Allerdings sollten dabei bestimmte Regeln eingehalten werden.mehr

no-content
News 29.06.2020 Digitale Gesundheitsangebote

E-Health-Angebote werden von immer mehr Menschen genutzt. Sie tragen eine Smartwatch oder einen Fitness-Tracker und haben Health-Apps im Einsatz. Allerdings nur selten die der Krankenkassen. Denn nur wenige kennen die digitalen Angebote.mehr

no-content
News 26.06.2020 Erfolgsfaktor Prävention

Muskel- und Skeletterkrankungen stehen bei den arbeitsbedingten Erkrankungen in der Statistik noch immer ganz oben. Forschungsergebnisse zeigen jetzt, warum das so ist und wie sich das ändern lässt. mehr

no-content
News 23.06.2020 Corona-Pandemie

Ob in medizinischen Einrichtungen oder Laboratorien: Bei Beschäftigten im Gesundheitswesen kann eine COVID-19-Erkrankung als Berufskrankheit anerkannt werden. Doch welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Und welche Versicherungsleistungen werden übernommen?mehr

no-content
News 22.06.2020 Serie: Leitmerkmalmethoden im Märchen

Die Leitmerkmalmethode "Ziehen und Schieben" dient zur Berechnung der Belastungshöhe beim Fortbewegen von Flurförderzeugen, Hängebahnen oder Hängekränen unter Aufwendung von Muskelkraft. Das Beispiel des Märchens "Schneewittchen und die sieben Zwerge" zeigt das Vorgehen und Möglichkeiten zur Belastungsreduzierung.mehr

no-content
News 19.06.2020 Portal bündelt Infos zu den Organisationsdiensten

Die arbeitsmedizinische Vorsorge beginnt mit der Beurteilung von Belastungen am Arbeitsplatz und den entsprechenden Arbeitsschutzmaßnahmen. Aber auch die nachgehende Vorsorge gehört dazu. Dabei geht es um Auswirkungen auf die Gesundheit, die erst später sichtbar werden.mehr

no-content
News 15.06.2020 Serie: Leitmerkmalmethoden im Märchen

Die Leitmerkmalmethode "Manuelle Arbeitsprozesse" dient zur Berechnung der Belastungshöhe bei gleichförmigen, sich wiederholenden Bewegungsabläufen und Kraftaufwendungen der Arme. Das Beispiel des Märchens "Aschenputtel" zeigt das Vorgehen und Möglichkeiten zur Belastungsreduzierung.mehr

no-content
News 10.06.2020 Braucht es jetzt erst recht ein BGM?

Für das Betriebliche Gesundheitsmanagement und insbesondere für Angebote zur Gesundheitsförderung führten die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie zu einem abrupten Ende der Vor-Ort-Termine in Unternehmen. Welche Rolle spielt nun das Betriebliche Gesundheitsmanagement? Braucht es jetzt erst recht ein BGM?mehr

no-content
News 09.06.2020 Kostenloses Online-Seminar

Homeoffice, Videokonferenzen und Webmeetings gibt es schon länger, jedoch erleben wir durch die Corona-Pandemie gerade einen enormen Schub in der Nutzung digitaler Möglichkeiten zur Information, Kommunikation und in einigen Bereichen auch Dienstleistungserbringung.mehr

no-content
News 08.06.2020 Serie: Leitmerkmalmethoden im Märchen

Die Leitmerkmalmethode "Körperzwangshaltung" dient zur Berechnung der Belastungshöhe bei anstrengenden Körperhaltungen, die durch den Arbeitsprozess vorgegeben sind und ununterbrochen eingenommen werden müssen. Das Beispiel des Märchens "Der Wolf und die 7 Geißlein" zeigt das Vorgehen und Möglichkeiten zur Belastungsreduzierung.mehr

no-content
News 05.06.2020 Daran erkennen Sie ein Erschöpfungssyndrom

In manchen Bereichen hat die Arbeitsbelastung durch die Corona-Krise stark zugenommen. Die Beschäftigten auf Intensivstationen oder in Pflegeheimen arbeiten oft bis an ihre Grenzen oder darüber hinaus. Ihre Erschöpfung ist jedoch ein Risiko für die Sicherheit bei der Arbeit.mehr

no-content
News 04.06.2020 Serie: Leitmerkmalmethoden im Märchen

Die Leitmerkmalmethode "Körperfortbewegung" dient zur Berechnung der Belastungshöhe bei Tätigkeiten, die mit der Bewegung des Körpers zu einem Arbeitsort oder an einem Arbeitsbereich verbunden sind. Das Beispiel des Märchens "Rotkäppchen und der böse Wolf" zeigt das Vorgehen und Möglichkeiten zur Belastungsreduzierung.mehr

no-content
News 02.06.2020 So lässt sich die Arbeitsqualität verbessern

Ist die Arbeitsqualität gut, fühlen sich die Mitarbeiter gut. Das hat zur Folge, dass die Produktivität steigt. Auch die Verbundenheit mit dem Unternehmen wächst. Doch wie lässt sich die Arbeitsqualität verbessern?mehr

no-content
News 25.05.2020 Serie: Leitmerkmalmethoden im Märchen

Die Leitmerkmalmethode "Heben, Halten und Tragen" dient zur Berechnung der Belastungshöhe bei Tätigkeiten, die mit dem manuellen Heben, Halten und Tragen von Lasten über 3 kg Gewicht verbunden sind. Das Beispiel des Märchens "Der zerbrochene Krug" zeigt das Vorgehen und Möglichkeiten zur Belastungsreduzierung.mehr

no-content
Unsere themenseiten