Zu viele Arztbesuche durch die freie Arztwahl?
Shot of a concerned doctor sitting in his office and talking on the phone while looking over paperwo
News   30.03.2016   Arzt-Besuch

Während ein Schwede weniger als drei Mal im Jahr zum Arzt geht, besucht der Deutsche diesen im Schnitt 17 Mal. Ein Grund dafür könnte die freie Arztwahl sein. Nun wollen die Vertrags-Ärzte hier gegensteuern und erwarten Unterstützung von der Politik.mehr


Gute Ausgangsbasis für Krankenkassen-Reform
Sparschwein mit 500 Euro-Schein
News   06.03.2014   Krankenkassen-Überschuss

Die gesetzliche Krankenversicherung verbucht nach den vorläufigen Finanzergebnissen 2013 einen Überschuss von über 1 Mrd. EUR. Die Finanzreserven stiegen damit auf über 30 Mrd. EUR an. Die Finanzlage bildet damit eine gute Ausgangsbasis für die Krankenkassen-Reform.mehr

Meistgelesene beiträge

Skepsis vor der Zukunft bei Krankenkassen - trotz Überschuss
Hand gibt Münze in Einmachglas als Spardose
News   06.12.2013   Finanzen der GKV

Die Krankenkassen verfügen über ein bequemes Finanzpolster. Auf den Konten der Krankenkassen und im Gesundheitsfonds findet sich die stattliche Summe von knapp 28 Milliarden EUR. Doch die gesetzlichen Krankenkassen blicken trotzdem voller Sorge in die Zukunft.mehr


Neuer Zusatzbeitrag: So würde der Beitragseinzug funktionieren
Sparschwein mit Euro-Münzen
News   04.12.2013   Folgen des Koalitionsvertrags

Die GKV-Finanzierung soll umgekrempelt werden. Zwar regelt der Koalitionsvertrag noch keine Details zum individuellen Zusatzbeitrag, aber aus Erklärungen beteiligter Politiker wird langsam klar, wohin die Reise gehen wird.mehr


Bedeutung des Koalitionsbeschlusses für die Krankenkassen
Zukunft Kristallkugel
News   26.11.2013   Koalition einig bei GKV-Finanzierung

Setzt die künftige große Koalition 2015 ihren Beschluss zu einem Krankenversicherungsbeitragssatz von 14,6 % um, dürften einige Krankenkassen bald in Schwierigkeiten kommen. Denn nicht der Beitragssatz, sondern die Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds sind für Krankenkassen entscheidend.mehr


Pflegebeitrag steigt - Zusatzbeiträge der Krankenkassen fallen weg
Handschlag mit Vertrag auf Tisch
News   25.11.2013   Einigung in Koalitionsverhandlung

Einigung in der Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege. Die künftige Koalition hat beschlossen, den Pflegeversicherungsbeitrag schrittweise anzuheben - insgesamt um 0,5 %. In der Krankenversicherung werden pauschale Zusatzbeiträge abgeschafft und der Arbeitgeber-Beitragsanteil eingefroren.mehr


Streitpunkte: Zusatzbeitrag und Pflege-Bahr
Figürchen läuft mit Gehstock auf 20-Euro-Schein
News   18.11.2013   Koalitionsverhandlungen

Trotz Überschuss im Gesundheitsfonds: Schon bald müssen gesetzlich Versicherte mit hohen Zusatzbeiträgen rechnen. Die SPD will die Zusatzbeiträge abschaffen, die Union sie als Wettbewerbsinstrument erhalten. Ebenfalls strittig ist die Finanzierung der Pflegeversicherung.mehr


Mehr Arztbesuche seit Wegfall der Praxisgebühr
A 02.07.989
News   06.11.2013   Hausarztverträge gegen Ärztehopping

Die Praxisgebühr ist weg und die Zahl der Arztbesuche steigt. Insbesondere Zahnärzte freuen sich über steigende Patientenzahlen. Auch der Weg zum Facharzt wird häufiger ohne Überweisung eingeschlagen. Nun sollen Pläne gegen ein neues Ärztehopping her - neue Hausarztverträge?mehr


Pflegeversicherungsbeitrag soll steigen
Euromuenzen liegen auf Bilanzkurve
News   04.11.2013   Koalitionsverhandlungen

Der gesetzlichen Krankenversicherung droht bald wieder ein Milliardenloch. Wer die steigenden Gesundheitskosten finanziert, ist aber noch fraglich. Auch die Finanzen der Pflegeversicherung stehen auf wackligem Fundament - hier soll ein höherer Pflegeversicherungsbeitrag abhelfen.mehr


Kontroverse Diskussion um das Geld im Gesundheitsfonds
Taschenrechner frontal mit Geldscheinstapeln im Hintergrund
News   11.10.2013   Zusatzbeitrag oder Prämien?!

Der Schätzerkreis der Gesetzlichen Krankenversicherung hält das Gesundheitssystem für gesünder denn je. Seiner Meinung nach werden die Einnahmen des Gesundheitsfonds die Ausgaben der Krankenkassen übersteigen. Die Kassen sehen das anders und befürchten sogar Zusatzbeiträge!mehr


Kassen fordern trotz Rücklagen Mittel aus Gesundheitsfonds
Bilanz Steigung mit roter Linie und Buntstiften
News   09.10.2013   Beratung des Schätzerkreises der Krankenkassen

Am 9.10.2013 beginnen die zweitägigen Beratungen des Schätzerkreises zur Einnahmen- und Ausgabenentwicklung der Krankenversicherung. Das Ergebnis wird mit Spannung erwartet. Denn trotz hoher Rücklagen fordern die Krankenkassen Mittel aus dem Gesundheitsfonds.mehr


Individuelle Beitragssätze statt Einheitsbeitrag
Sparschweine
News   07.10.2013   Kein Einheitsbeitrag und kein Zusatzbeitrag

Der Vorstandvorsitzende der BARMER GEK, Christoph Straub, fordert von der neuen Bundesregierung die Abschaffung des Einheitsbeitrags der Krankenkassen. Er rechnet damit, dass die Rücklagen der Krankenkassen enorm schrumpfen werden. Der Gesundheitsfonds hätte sich nicht bewährt.mehr


Schwarz-Rot: Was geht bei einer Koalition?
CDU Logo
News   30.09.2013   Nach der Bundestagswahl

Nach der Wahl muss die CDU jetzt einen Koalitionspartner finden. Sollte es sich dabei um die SPD handeln, müssen beide Parteien sicher Kompromisse eingehen. Denkbar ist die Koalition zu den Themen Rente, Leih- und Zeitarbeit. Anders verhält es sich bei der Bürgerversicherung.mehr


Höhere Ärztehonorare decken Kostensteigerungen
Symbolbild Kostenexplosion im Gesundheitswesen, Chirurgen, Euros, Montage
News   27.09.2013   Anstieg der Ärzethonorare

Ärzteschaft und Kassen haben sich auf einen Anstieg der Honorare für niedergelassene Ärzte im Jahr 2014 verständigt. Die Kostensteigerungen in den Arztpraxen werden so ausreichend berücksichtigt. Auch Krankenhäuser, Krankenhausärzte und Apotheker sollen mehr Geld bekommen.mehr


Teurer: Krankenhausbehandlung, Arzthonorar und Arzneimittel
A 02.07.992
News   17.09.2013   Mehrausgaben im Gesundheitssystem

Bei den Ausgaben für Krankenhausbehandlung, Arzthonorare und Arzneimittel zeichnen sich Mehrausgaben im Milliardenbereich ab. Dem Gesundheitssystem steht ein neuer Kostenschub bevor. Leisten werden die gesetzlichen Krankenkassen, die heute noch über ein Finanzpolster verfügen.mehr


Im Gesundheitsfonds fehlen Milliarden
Mann wirft an Schreibtisch Muenze in Sparschwein
News   05.09.2013   Finanzierung der GKV

Der Gesundheitsfonds hat in der ersten Jahreshälfte ein Defizit von 2 Milliarden eingefahren - trotz steigender Beitragseinnahmen. Grund für den Fehlbetrag im Geldtopf der gesetzlichen Krankenversicherung: Der staatliche Zuschuss für den Gesundheitsfonds wurde gekürzt.mehr


Krankenkassen wollen Manipulationsverdacht aufklären
Blick durch Lupe auf Boersenkurse und zwei kleine Figuren
News   04.09.2013   Risikostrukturausgleich

Der Vorwurf manipulierter Diagnosen steht im Raum. Tatsächlich hat das BVA bei vielen Krankenkassen Auffälligkeiten festgestellt. Ob die Krankenkassen durch Betrug mehr Geld aus dem Risikostrukturausgleich erhalten wollten, steht aber nicht fest. Nun soll aufgeklärt werden.mehr


BVA-Vorwurf: Kassen manipulieren Diagnosen
Streitende Männer Schatten
News   03.09.2013   Risikostrukturausgleich

Die Aufsichtsbehörde stellt knapp die Hälfte der Krankenkassen unter Betrugsverdacht: Es würden manipulierte Diagnosen für die Versicherten erfasst, um mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds zu erhalten. Das BVA droht mit finanziellen Sanktionen im Risikostrukturausgleich.mehr


Erstattete Praxisgebühr mindert nicht den Sonderausgabenabzug
Unterschreiben eines Rezeptes
News   01.08.2013   FinMin Kommentierung

Bis Ende 2012 mussten gesetzlich Krankenversicherte noch eine Praxisgebühr von 10 EUR pro Quartal zahlen. Das FinMin Schleswig-Holstein und die OFD Rheinland erklären, dass diese Beträge nicht als Sonderausgaben abziehbar sind und entsprechende Erstattungen der Krankenkassen spiegelbildlich nicht die abziehbaren Sonderausgaben mindern.mehr


Keine Prämienausschüttung trotz Steigerung des Überschusses
Hand-mit-Geld
News   31.07.2013   BARMER GEK

Die BARMER GEK verkündete für das letzte Jahr Erfreuliches: In 2012 seien die Einnahmen gewachsen und das Ergebnis der Krankenkasse wurde verbessert. Von einer Prämienausschüttung an Versicherte sieht die BARMER GEK ab. Dafür werde es auch in 2014 keinen Zusatzbeitrag geben.mehr


Korrektur-Beitragsnachweis entfällt ab Januar 2014
Ausschnitt eines blaugrünen Ordnerrückens beschriftet mit "Buchung Gehalt"
News   11.07.2013   Beitragsnachweis-Grundsätze

Bereits jetzt wurden die ab 1.1.2014 gültigen Beitragsnachweis-Grundsätze veröffentlich. Korrektur-Beitragsnachweise sind künftig nicht mehr zulässig. Denn durch das Ende der Rechnungsabgrenzung in der Krankenversicherung fließen künftig alle Beiträge in den Gesundheitsfonds.mehr


Rechenfehler im Risikostrukturausgleich festgestellt
Abakus
News   05.07.2013   Gesundheitsfonds

Der Risikostrukturausgleich sollte die Gelder im Gesundheitsfond gerecht unter den Kassen aufteilen. Ein LSG stellt nun fest: Es gibt einen Rechenfehler in der Verteilung. Das Bundesversicherungsamt muss ab 2013 den Risikostrukturausgleich neu berechnen.mehr


Finanzlage veranlasst Krankenkassen zu Prämienauszahlungen
Bargeld
News   25.06.2013   Gesundheitsfonds

Die Entwicklung der Beitragseinnahmen der Krankenkassen wirkt sich positiv aus: Die Kassen erhalten auch im Jahr 2013 Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds, die ausreichen werden, um die voraussichtlichen Ausgaben zu decken. Folge daraus: Leistungsverbesserungen und Prämienauszahlungen.mehr


Keine Praxisgebühr für Beamte
A 02.07.989
News   05.06.2013   Thüringen

Auch für Thüringens Beamte soll die Praxisgebühr bald der Vergangenheit angehören - so wie bereits für die gesetzlich Versicherten.mehr


Sozialversicherungsbeiträge könnten sinken
Personen auf Pfeilen am Boden
News   18.03.2013   Beitragssenkung

Die Sozialversicherung verfügt über Milliardenreserven. Nun wurde eine Debatte über eine Senkung der Sozialversicherungsbeiträge eröffnet. Das Bundesgesundheitsministerium blockiert allerdings.mehr


Kassen kritisieren geplante Kürzungen für den Gesundheitsfonds
Sparschwein mit Geldmünze und Hand
News   08.02.2013   Gesundheitsfonds

Die Krankenkassen kritisieren die Pläne des Bundesfinanzministeriums scharf, nach denen die Zuweisungen zum Gesundheitsfonds weiter gekürzt werden sollen.mehr


Hohe Zufriedenheit mit dem Gesundheitssystem
Meeting mit drei Personen, positive Stimmung
News   21.01.2013   Umfrage

Die Deutschen haben, trotz Transplantationsskandal, Medizinermangel und Pflegenotstand, sehr großes Vertrauen in ihr Gesundheitssystem.mehr


Wegfall Praxisgebühr macht Überweisungen nicht überflüssig
Arzt unterschreibt Rezept oder Attest
News   15.01.2013   Ärztliche Behandlung

Seit 1.1.2013 muss beim Arztbesuch keine Praxisgebühr mehr bezahlt werden. Es empfiehlt sich trotzdem, zuerst beim Hausarzt eine Überweisung zu holen - teilweise ist dies sogar Pflicht.mehr


Neuregelungen bei Gesetzen, Beiträgen und Förderungen in 2013
Sektflasche Korken knallt
Top-Thema 28.12.2012 Immobilien / Wohnen

Zum 1.1.2013 und im Laufe des Jahres treten verschiedene Rechtsänderungen in Kraft. Es gibt insbesondere Neues in Sachen Elterngeld, Rundfunkgebühren und Zwangsvollstreckung. Hier die wichtigsten Neuerungen.mehr


Das bringt das Jahr 2013
Feuerwerk
News   28.12.2012   Gesetzliche Änderungen

Wie alljährlich zum Jahreswechsel stehen einige gesetzliche Änderungen an. So fällt z. B. die seit Beginn umstrittene Praxisgebühr weg und der Rentenbeitrag sinkt - vielleicht beides Geschenke zum Wahljahr. Was tut sich sonst noch?mehr


Wieder neue Rekordhöhe der Krankenkassenrücklagen
Sparschwein mit Euro-Münzen
News   06.12.2012   Krankenversicherung

Die Krankenkassen hatten noch nie zuvor so viel Geld auf der hohen Kante. Doch droht eventuell schon bald ein Ende der rosigen Zeiten?mehr


Wegfall der Praxisgebühr: Auswirkungen für Patienten, Ärzte und Kassen
Sparschwein mit Euro-Münzen
News   13.11.2012   Praxisgebühr

Die Praxisgebühr wird abgeschafft - eine Maßnahme, die nicht nur auf Zustimmung stößt. Was bedeutet das Ende in der Praxis?mehr


Bundestag beschließt einstimmig das Ende der Praxisgebühr
Reichstag in Berlin *** Local Caption *** Originaldia vorhanden
News   12.11.2012   Praxisgebühr

Premiere im Bundestag: Ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme wurde dem Ende der Praxisgebühr zugestimmt. Nur noch bis zum Jahresende ist die Praxisgebühr von 10 EUR fällig. Des Weiteren wurde das Assistenzpflegegesetz beschlossen.mehr


Ende der Praxisgebühr beschlossen
Geldmünzen
News   08.11.2012   Bundeskabinett

Das Bundeskabinett hat die Abschaffung der Praxisgebühr zum 1.1.2013 beschlossen. Eine entsprechende Formulierungshilfe des Bundesgesundheitsministeriums passierte am 7.11.2012 die Ministerriege.mehr


Praxisgebühr weg - Beitragssatz bleibt
Rollstuhlfiguerchen wird auf 10-Euro-Schein geschoben
News   05.11.2012   Krankenversicherung

Die Praxisgebühr wird 9 Jahre nach ihrer Einführung wieder abgeschafft.mehr


Abschaffung der Praxisgebühr von Bundesrat verschoben
Praxisgebühr
News   02.11.2012   Praxisgebühr

Der Bundesrat hat die Entscheidung über die Abschaffung der Praxisgebühr vertagt. Ein entsprechender Antrag von rot-grün regierten Ländern auf sofortige Sachentscheidung fand am 2.11.2012 in Berlin keine Mehrheit.mehr


Bundestag trifft keine Entscheidung über Praxisgebühr
Rollstuhlfiguerchen wird auf 10-Euro-Schein geschoben
News   26.10.2012   Praxisgebühr

Im Bundestag wurde heftig über die Zukunft der Praxisgebühr diskutiert. Die Opposition plädierte mit 3 Anträgen dafür, die Praxisgebühr abzuschaffen. Eine Koalitionsmehrheit verhinderte jedoch die Abstimmung.mehr


Die Praxisgebühr steht zur Disposition
Rollstuhlfiguerchen wird auf 10-Euro-Schein geschoben
News   24.10.2012   Praxisgebühr

Die SPD-Fraktion will in dieser Woche das Ende der Praxisgebühr im Bundestag zur Abstimmung stellen. Einige Kassen haben auch ohne Entscheidung der Politik bereits reagiert: Sie erstatten die Praxisgebühr an die Versicherten zurück.mehr


Rekord-Reserve bei der gesetzlichen Krankenversicherung
A 07.07.977 HR
News   15.10.2012   Fällt die Praxisgebühr?

Die gesetzliche Krankenversicherung hortet immer mehr Milliarden. Nun dürfte in der Koalition der Streit um die Praxisgebühr wieder aufflammen. Am Horizont sind aber auch Finanzrisiken erkennbar.mehr


Neuer Vorstoß gegen Praxisgebühr wegen Rekordreserve
Geldscheine auf dem Stethoskop liegt
News   12.10.2012   Gesundheitsfonds

Die gesetzliche Krankenversicherung hortet immer mehr Milliarden. Nun dürfte in der Koalition der Streit um die Praxisgebühr wieder aufflammen. Am Horizont sind aber auch Finanzrisiken erkennbar.mehr


Überschuss im Gesundheitsfonds steigt weiter
Fünfhunderteuroscheine an Wäscheleine
News   11.10.2012   Gesundheitsfonds

Die gute Finanzlage im Gesundheitssystem wird sich dieses Jahr nochmals erheblich verbessern.mehr


Ärzte protestieren trotz Milliardenplus
Chirurg mit Haube und Mundschutz, geballte Faeuste, Portraet
News   10.10.2012   Arzthonorare

Viele Ärzte wollen sich mit mehr als einer Milliarde Euro zusätzlich nicht zufriedengeben. Unmittelbar nach dem Durchbruch im Honorarstreit wollen sie trotzdem protestieren.mehr


Ärzte kündigen Protest gegen Sparkurs der Krankenkassen an
A 02.07.989
News   09.10.2012   Arzthonorare

Um die Erhöhung der Ärztehonorare wird noch heftig gerungen - gleichzeitig kündigt die Ärzteschaft bereits eine härtere Gangart mit Protesten und Praxisschließungen an. Aus Sicht der Ärzte geht es ums Grundsätzliche.mehr


TK will Versicherten Geld zurückzahlen
50-Euro Geldstapel mit Schleife
News   19.09.2012   Prämien der Krankenkassen

Das Finanzpolster der gesetzlichen Krankenkassen ist so dick wie lange nicht. Die Techniker Krankenkasse (TK) will nun eine Prämie auszahlen. Andere Kassen setzten auf bessere Leistungen.mehr


Steigende Arzthonorare würden Kassen-Reserve schrumpfen lassen
Geldscheine auf dem Stethoskop liegt
News   17.09.2012   Ärztehonorar

Die Streikdrohungen der Ärzte haben gewirkt. Ihnen winkt rund eine Milliarde mehr. Die Reserven der Kassen dürften stark schrumpfen.mehr


Wie viel Kassenpatienten selbst zahlen
Geld
News   14.09.2012   Studie

Rund 380 EUR im Jahr geben Kassenpatienten für Leistungen aus, die ihre Krankenkasse nicht übernimmt. Wer sich das nicht leisten kann, schiebt Behandlungen auf - oder lässt sie gar nicht durchführen.mehr


Versicherte wollen mehr Leistung statt Prämie
Hand gibt Geld mehrere Scheine
News   12.09.2012   Kassenüberschüsse

Die gesetzlichen Krankenkassen sitzen auf dicken Finanzpolstern. Der Druck der Politik auf die Kassen ist groß. Sie sollen Prämien ausschütten. Doch viele Bürger wollen lieber mehr Leistungen.mehr


Keine Praxisgebühr für eigene Röntgenbilder
Operation Röntgenbilder Arzt
News   24.08.2012   Praxisgebühr

Ärzte dürfen keine Praxisgebühr für die Herausgabe von Röntgen- oder Ultraschallbildern verlangen.mehr


Praxisgebühr nicht als Sonderausgabe abziehbar
Geldscheine auf dem Stethoskop liegt
News   24.08.2012   BFH Kommentierung

Die sog. Praxisgebühr ist kein zusätzlicher Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung, sondern eine Form der Selbstbeteiligung. Sie ist deshalb nicht als Sonderausgabe abziehbar.mehr


Praxisgebühr nicht als Sonderausgabe abziehbar
Rollstuhlfiguerchen wird auf 10-Euro-Schein geschoben
News   22.08.2012   BFH Pressemitteilung

Der BFH hat entschieden, dass die Zuzahlungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung nach § 28 Abs. 4 SGB V, die sog. „Praxisgebühren“, nicht als Sonderausgaben abgezogen werden können.mehr