Lehrer sollen vor Verbeamtung von Hausärzten untersucht werden
Lehrerin und Schüler vor Tafel
News   06.03.2017   Thüringen

In Thüringen fehlen Amtsärzte, um Beamtenanwärter zu untersuchen. Deshalb springen nun Hausärzte ein, um Lehrer zu untersuchen, die sich verbeamten lassen wollen. Mit der Verbeamtung will das Bildungsministerium dem Lehrermangel im Land entgegenwirken.mehr


Bessere Steuerung: Arzt als zentrale Anlaufstelle
Ältere Frau und Arzt im Gespräch
News   09.08.2016   Gesundheitssystem

Die freie Arztwahl soll unangetastet bleiben. Durch eine bessere Patientensteuerung könnte jedoch das Gesundheitssystem entlastet und viele Krankenhausaufenthalte vermieden werden.mehr

Meistgelesene beiträge

Studie: Finanzielle Entlastung durch Hausarztzentrierte Versorgung
Junger Arzt sitzt am Schreibtisch und schaut in die Kamera
News   16.06.2016   Hausarztzentrierte Versorgung

Das Modell der Hausarztzentrierten Versorgung gibt es in Baden-Württemberg seit fast acht Jahren. Und dies mit Erfolg: Laut einer Studie konnten bei Herzpatienten pro Jahr 3.900 Krankenhauseinweisungen vermieden werden.mehr


Mediziner wollen Regeln für Krankschreibungen lockern
Arztgespräch2
News   16.02.2015   Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Beschäftigte müssen dem Arbeitgeber in der Regel ab dem vierten Tag der Krankheit eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegen. Mediziner schlagen vor, diesen Zeitraum auszuweiten, um so Hausärzte zu entlasten. Die Bundesregierung sieht allerdings keinen Anlass für Änderungen.mehr


Mehrheit der Deutschen setzt auf den Hausarzt
A 07.07.977 HR
News   29.09.2014   Ärztliche Versorgung

Neun von zehn Deutschen wenden sich laut einer Forsa-Umfrage mit gesundheitlichen Problemen zuerst an einen festen Hausarzt. Die Umfrage zeigt, dass die Hausarztzentrierte Versorgung den Patientenwünschen entgegen kommt.mehr


Bindung an Hausarzt bringt Patienten gesundheitliche Vorteile
Arztgespräch2
News   10.09.2014   Ärztliche Behandlung

Man könnte fast sagen: Patienten, die einen festen Hausarzt haben, geht es besser. Lt. Darstellung der AOK Baden-Württemberg sind sie seltener in einer Klinik und bekommen weniger Medikamente.mehr


Abbau der ärztlichen Überversorgung in Städten
Krankenhaus Bett
News   10.09.2014   Ärzteverteilung

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will mit einem neuen Gesetz gegen den Ärztemangel auf dem Land vorgehen. Überversorgung von Ärzten in manchen Städten soll hingegen abgebaut werden. Zugleich soll die Krankheitsvorbeugung von der Kita bis in die Altenpflege gestärkt werden.mehr


800 Millionen mehr Honorar für Kassenärzte
Arztgespräch2
News   28.08.2014   Honorarverhandlungen

Krankenkassen und Kassenärzte haben sich auf eine Erhöhung der Arzthonorare geeinigt. Die Erhöhung der Vergütung um 800 Millionen liegt aber deutlich unter den geforderten 5 Milliarden Euro.mehr


Kassenärzte und Krankenkassen gehen in die zweite Runde
Riskanter Beruf: Arzt im Krisengebiet
News   27.08.2014   Honorarverhandlungen

Kassenärzte und Krankenkassen verhandeln weiter über die Honorarforderungen von Kassenärzten. Die Honorarerhöhungen sollen gezielt auf einzelne Ärztegruppen verteilt werden. Tendenziell ist der Verdienst insbesondere bei Hausärzten zu niedrig.mehr


Bessere Versorgung psychisch Kranker
Verzweiflung
News   30.06.2014   Hilfe bei Depression

Die Bundesärztekammer will Menschen mit psychischer Erkrankung schneller mit passenden Therapieangeboten helfen. Dabei sind Hausärzte wichtig. Diese sollen Kurzgespräche oder Kriseninterventionen mit den Krankenkassen abrechnen können. mehr


Ärztemangel trotz steigender Zahl von Medizinern
A 07.07.977 HR
News   15.04.2014   Versorgungslücke

Die Zahl an Medizinern steigt, trotzdem warnt die Ärzteschaft vor einem verschärften Ärztemangel. Der Grund: Immer mehr Ärzte stehen vor dem Ruhestand. Auf dem Land und in der Allgemeinmedizin bestehen Lücken.mehr


Krankenkassen verlangen Reformen für mehr Hausärzte
A 07.07.977 HR
News   28.02.2014   Ärztemangel

Ärztemangel auf dem Land: Künftig werden die Lücken bei den Hausärzten noch größer. Krankenkassen fordern den Abbau der Spezialisierung im Medizinstudium, eine stärkere Förderung von Generalisten in der Ärzteplanung und eine bessere Bezahlung für Hausärzte im Vergleich zu Fachärzten.mehr


"Dringliche Überweisung" für schnelle Termine beim Facharzt
Stetoskop und Klemmbrett auf Bürotisch
News   27.12.2013   Überweisung zum Facharzt

Wer kennt dies nicht: Der nächste Facharzttermin für einen Orthopäden oder Hautarzt ist erst in 8 Wochen oder 3 Monaten möglich. Die Bundesärztekammer hat den Vorschlag unterbreitet, um lange Wartezeiten bei der Terminvergabe zu verhindern: die "dringliche Überweisung".mehr


Mehr Arztbesuche seit Wegfall der Praxisgebühr
A 02.07.989
News   06.11.2013   Hausarztverträge gegen Ärztehopping

Die Praxisgebühr ist weg und die Zahl der Arztbesuche steigt. Insbesondere Zahnärzte freuen sich über steigende Patientenzahlen. Auch der Weg zum Facharzt wird häufiger ohne Überweisung eingeschlagen. Nun sollen Pläne gegen ein neues Ärztehopping her - neue Hausarztverträge?mehr


Lücke in ärztlicher Versorgung - Patienten trotzdem zufrieden
Händeschütteln Arzt und Patient
News   11.12.2012   Ärztemangel

Es wird gewarnt: Die Lücke in der ärztlichen Versorgung wächst. Zehntausende Ärzte werden in den folgenden Jahren in den Ruhestand gehen. Und die Patienten? Sie haben davon bisher noch nicht so viel bemerkt.  mehr


Die Quittung der Praxisgebühr nicht wegwerfen
Leere Taschen
News   21.06.2012   Praxisgebühr

Patienten sollten die Quittung über die gezahlte Praxisgebühr stets sorgfältig aufbewahren. Ansonsten muss doppelt gezahlt werden.mehr