News 25.04.2017 FG Kommentierung

Kann ein Leiharbeitnehmer überhaupt dauerhaft einer ersten Tätigkeitsstätte zugeordnet sein? Das Niedersächsische FG zweifelt daran und gab der Klage eines Leiharbeiters statt, der für seine arbeitstäglichen Fahrten zum Entleiherbetrieb einen Kostenabzug nach Reisekostengrundsätzen geltend gemacht hatte.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   20.04.2017

Geht ein Mitarbeiter zu einer Konkurrenzfirma, geht dem Unternehmen Know-how verloren und zusätzlich verstärkt der Ex-Mitarbeiter ausgerechnet einen Wettbewerber. Um dies zu verhindern, gibt es die Möglichkeit, ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot zu vereinbaren.mehr

no-content
News 19.04.2017 Plan vorgelegt

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) nimmt einen neuen Anlauf, um die von der Wirtschaft seit langem angemahnte steuerliche Forschungsförderung zu stärken. mehr

no-content
Serie 12.04.2017 Kolumne Entgelt

Für Laien wie Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht diesen ausgefallenen Themen nach. Heute: Trotz der neuen Regeln zu Elternzeit und Elterngeld bleiben einige Tücken in der Umsetzung.mehr

2
News 07.04.2017 Arbeitslohn

Kanzleien übernehmen für ihre angestellten Anwälte oft die Beiträge zur Berufshaftpflichtversicherung. Das Problem dabei: Die Beitragszahlungen werden von Finanzämtern und Betriebsprüfern schnell als Gehaltsbestandteile angesehen, auf die Lohnsteuer zu entrichten ist. Ob das richtig ist, richtet sich auch nach der Gesellschaftsform.mehr

no-content
News 06.04.2017 Rabattgewährung

Nach einem neuen Finanzgerichtsurteil ist der Rabatt, den ein Reiseveranstalter Reisebüroangestellten auf den Reisepreis gewährt, kein Arbeitslohn. Dieser Ent­scheidung dürfte insbesondere für die Touristikbranche große Bedeutung zukommen.mehr

no-content
News 27.03.2017 Praxis-Tipp

Ein kürzlich entschiedener Fall zeigt, dass es steuerlich von großer Bedeutung sein kann, welche Klauseln die Dienstwagenvereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitnehmer enthält. mehr

no-content
News 20.03.2017 Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz

In seiner Stellungnahme zum "Entwurf für ein Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz" hat der Bundesrat eine Ergänzung des Gesetzentwurfs um lohnsteuerliche Maßnahmen gefordert. Sie betreffen den Lohnsteuerjahresausgleich und die Steuerklassenwahl.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 13.03.2017 Arbeitslohn

Die Übernahme von Verwarnungsgeldern wegen Falschparkens durch einen Paketzustelldienst soll nach Auffassung eines Finanzgerichts doch nicht zu lohnsteuerpflichtigem Arbeitslohn bei den angestellten Fahrern führen.mehr

no-content
News 10.03.2017 BFH Kommentierung

Werden Bereitschaftsdienste pauschal zusätzlich zum Grundlohn ohne Rücksicht darauf vergütet, ob die Tätigkeit an einem Samstag oder Sonntag erbracht wird, handelt es sich nicht um steuerfreie Zuschläge nach § 3b Abs. 1 EStG.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   02.03.2017

Das Arbeitszeugnis ist für Arbeitnehmer noch immer ein wichtiges Dokument, da es bei künftigen Bewerbungen eine entscheidende Rolle spielen kann. Für den Personaler wiederum stellt das Erstellen des Zeugnistextes eine Pflichtaufgabe dar, bei der zahlreiche inhaltliche und formale Anforderungen zu beachten sind.mehr

no-content
Serie 01.03.2017 Kolumne Entgelt

Für Laien aber auch für Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht diesen ausgefallenen Fragen nach. Heute: Die richtige Anwendung des Bundesurlaubsgesetzes.mehr

12
News 17.02.2017 BFH Kommentierung

Vom Arbeitnehmer selbst getragene Kfz-Kosten mindern den geldwerten Vorteil aus der Nutzungsüberlassung auch bei der 1 %-Regelung (Rechtsprechungsänderung).mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   09.02.2017

Viele Unternehmen sind heutzutage in sozialen Netzwerken präsent. Ein solcher Auftritt kann dem Arbeitgeber in Sachen Marketing und Kommunikation Vorteile bringen.mehr

no-content
News 03.02.2017 Steuerrecht

Die Umzugskostenpauschale für einen beruflich bedingten Wohnungswechsel nach dem Bundesumzugskostengesetz hat sich zum 1.2.2017 erhöht.mehr

no-content
News 31.01.2017 Beruflich bedingter Wohnungswechsel

Die Umzugskostenpauschale für einen beruflich bedingten Wohnungswechsel nach dem Bundesumzugskostengesetz erhöht sich zum 1.2.2017.mehr

no-content
Serie 26.01.2017 Jahreswechsel 2016-2017

Für das Jahr 2017 sind einige Änderungen im Sozialversicherungsrecht zu beachten: Neu ist etwa die Versicherungspflicht bei Studentenjobs, eine Variante zur Bestimmung der Beitragsschuld bei Fälligkeit oder die Flexirente – mit entsprechenden Änderungen im Beitrags- und Melderecht. Ein Überblick.mehr

no-content
News 23.01.2017 FG Pressemitteilung

Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass die Übernahme von Verwarnungsgeldern wegen Falschparkens durch einen Paketzustelldienst nicht zu Arbeitslohn bei den angestellten Fahrern führt und daher nicht der Lohnsteuer unterliegt.mehr

no-content
Serie 19.01.2017 Kolumne Entgelt

Für Laien aber auch für Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht ausgefallenen Fragen nach. Heute: Trotz vieler Meldungen in der Sozialversicherung sind einige Unterbrechungen wohl nicht richtig geregelt.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   19.01.2017

Zum 1.4.2017 tritt die Reform im Bereich von Leiharbeit und Werkverträgen in Kraft. Sie bringt weitreichende Änderungen für Arbeitgeber, die in ihrem Unternehmen Zeitarbeiter einsetzen.mehr

no-content
News 18.01.2017 Steuerrecht

Arbeitgeber können ihren Beschäftigten Vorteile für das elektrische Aufladen eines privaten Elektrofahrzeugs oder Hybridelektrofahrzeugs im Betrieb des Arbeitgebers steuerfrei gewähren. Das gilt auch für das Betanken des vom Arbeitgeber überlassenen Firmenwagens.mehr

no-content
Serie 16.01.2017 Jahreswechsel 2016-2017

In Sachen Lohnsteuer sind 2017 einige Änderungen zu beachten: Zum Beispiel wird das Steuerverfahren ab 2017 modernisiert und automatisiert. Auch das Bürokratieentlastungsgesetz wird Neues bringen.mehr

no-content
Serie 12.01.2017 Jahreswechsel 2016-2017

Internetüberwachung am Arbeitsplatz, Mitbestimmung des Betriebsrats bei Social Media, Krankheit des Arbeitnehmers, Formvorschriften bei der Elternzeit und immer wieder Mindestlohn: Auch Jahr 2016 gab es beachtliche Entscheidungen der Gerichte zu wichtigen arbeitsrechtlichen Problemen.mehr

no-content
News 10.01.2017 BMF Kommentierung

Wenn in der Firma gefeiert wird, kann sich am nächsten Tag mitunter ein kräftiger Kater einstellen – auch aus steuerlicher Sicht. Um ein teures Erwachen nach der Feier zu vermeiden, sollten sich Arbeitgeber daher frühzeitig mit den Regeln zur Besteuerung von Betriebsveranstaltungen vertraut machen. Hierbei hilft ein neues BMF-Schreiben.mehr

no-content
Serie 10.01.2017 Jahreswechsel 2016-2017

Freibeträge, Abfindungen oder Elektromobilität:Im vergangenen Jahr hat es einige neue Vorgaben zu diesen Themen gegeben, aus denen sich bei der Lohnsteuer 2017 Änderungen ergeben. Lesen Sie hier, welche das sind und wie sich diese auswirken.mehr

no-content
News 29.12.2016 BMF Kommentierung

Ab 2017 werden vom Arbeitgeber gewährte Vorteile für das elektrische Aufladen eines privaten Elektrofahrzeugs oder Hybridelektrofahrzeugs des Mitarbeiters im Betrieb des Arbeitgebers steuerbefreit. Die Steuerbefreiung umfasst auch das Betanken des vom Arbeitgeber überlassenen Firmenwagens.mehr

no-content
Serie 21.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Die Reform der Arbeitsstättenverordnung ist kürzlich in Kraft getreten. Im Vergleich zum ursprünglichen Entwurf wurden jedoch stark kritisierte Neuregelungen, wie die Ausgestaltung des Arbeitsschutzes an Homeoffice-Arbeitsplätzen oder die Anforderungen von Tageslicht und Sichtverbindung, entschärft.mehr

no-content
News 20.12.2016 Tarifanpassung

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 2016 gleich mehreren Steuergesetzen zugestimmt, die nun noch vor dem Jahreswechsel im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden können. Dazu gehört eine minimale Lohn- und Einkommensteuersenkung.mehr

no-content
Serie 19.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Das neue Gesetz zur Flexirente sorgt für Neuerungen bei der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung. Aber auch arbeitsrechtlich müssen Arbeitgeber Fragen beantworten, wenn Arbeitnehmer vor oder nach Erreichen der persönlichen Regelaltersgrenze hinzuverdienen möchten.  mehr

no-content
Serie 15.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Die neue Flexirente ist längst beschlossen und gilt zum neuen Jahr. Die Vorschriften sollen Anreize schaffen für flexibles Arbeiten bis zur und über die Regelaltersgrenze hinaus. Wie die sozialversicherungsrechtlichen Beiträge - auch bei Minijobs - bei der Flexirente abzuwicklen sind.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.12.2016

In vielen Unternehmen werden standardisierte und vorformulierte Arbeitsverträge verwendet. Das hat den Vorteil, dass nicht bei jeder Neueinstellung ein individueller Vertrag ausformuliert werden muss.mehr

no-content
News 13.12.2016 BMF

Mahlzeiten, die arbeitstäglich unentgeltlich oder verbilligt an die Arbeitnehmer abgegeben werden, sind mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Zuwendungen des Arbeitgebers als Arbeitsentgelt zu bewerten.mehr

no-content
Serie 13.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Noch sind die Änderungen des Mutterschutzgesetzes für 2017 nicht beschlossen, noch wird über Details diskutiert. Kommt die Novelle jedoch, wird der Anwendungsbereich erweitert. Welche Auswirkungen es haben wird, wenn das Gesetz künftig an den sozialversicherungsrechtlichen Beschäftigtenbegriff anknüpft.mehr

no-content
Serie 09.12.2016 Kolumne Entgelt

Für Laien aber auch für Profis hält die Entgeltabrechnung manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht diesen ausgefallenen Fragen nach. Heute:  Die Nutzung von Pauschalsteuer macht doch nicht immer alles einfacher.mehr

no-content
Serie 05.12.2016 Jahreswechsel 2016-2017

Für den Einsatz von Leiharbeitern in Unternehmen gelten ab April 2017 neue gesetzliche Regeln – nachdem zuletzt der Bundesrat die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) gebilligt hat. Was sich bei Überlassungshöchstdauer, Equal Pay, Schwellenwerte oder der Betriebsrats-Beteiligung ändert.mehr

no-content
News 29.11.2016 FinMin Kommentierung

Was kann ein Arbeitgeber tun, wenn sein Arbeitnehmer seine privat angeschaffte Monatsfahrkarte für Bus und Bahn bei beruflichen Auswärtstätigkeiten einsetzt? Die Antwort liefert das Finanzministerium Berlin: Er kann ihm die Kosten des Monatstickets ganz und teilweise steuerfrei erstatten und dabei den Wert der ersparten Einzeltickets zugrunde legen.mehr

no-content
Special 22.11.2016 Haufe Shop

Die ideale Ergänzung zu jedem Lohnabrechnungsprogramm! Haufe Entgelt Office Premium liefert Ihnen ergänzend zu Ihrem Abrechnungsprogramm rechtssichere Fachinformationen, zeitsparende Arbeitshilfen und praxisnahe Online-Seminare, mit denen Sie Ihre Abrechnung noch effizienter gestalten.mehr

no-content
Special 18.11.2016 Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick

Mit dem kompakten Ratgeber verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über alle Änderungen zum Jahreswechsel. Täglich griffbereit mit wertvollen Praxistipps, erhalten Sie die wichtigsten Gesetzesänderungen, Entscheidungen, Daten und Zahlen für Ihre Personalarbeit 2017.mehr

no-content
News 15.11.2016 BMF

Die Programmablaufpläne berücksichtigen bereits die für 2017 vorgesehenen Anpassungen des Einkommensteuertarifs und der Freibeträge für Kinder.mehr

no-content
kostenpflichtig HR Newsservice   14.11.2016

Das Jahresende rückt näher. In vielen Branchen ist die Vorweihnachtszeit einerseits besonders arbeitsintensiv, andererseits aber auch die Zeit für Belohnungen: sei es das Weihnachtspräsent für den Mitarbeiter oder die kleine Aufmerksamkeit für den langjährigen Kunden.mehr

no-content
News 03.11.2016 FG Kommentierung

Die Gewährung von Vorteilen aus dem Bonusprogramm an Fachverkäufer stellt Arbeitslohn von dritter Seite dar, der im Zeitpunkt der Einlösung der Bonuspunkte beim Betriebsinhaber der Lohnversteuerung unterliegt.mehr

no-content
News 01.11.2016 LfSt Kommentierung

Überlässt ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern verbilligte oder kostenlose Jobtickets, wendet er damit in der Regel lohnsteuerlich relevante geldwerte Vorteile zu. Das Landesamt für Steuern Rheinland-Pfalz hat mit Verfügung vom 29.6.2016 dargestellt, wie diese Vorteile zu bewerten sind.mehr

no-content
News 28.10.2016 Neue Steuervergünstigungen ab 2017

Das Gesetz zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität im Straßenverkehr wurde beschlossen. Von welchen Lohnsteuer-Vorteilen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ab 2017 profitieren, haben wir hier zusammengefasst.mehr

no-content
News 27.10.2016 Praxis-Tipp

In zwei aktuellen Urteilen zum lohnsteuerlichen Reisekostenrecht ab 2014 geht es hauptsächlich um den sog. Arbeitgeber-Sammelpunkt.mehr

no-content
News 24.10.2016 BMF

Die Betriebsprüfung ist ein Teil des Außenprüfungsdienstes der Steuerverwaltung. Daneben zählen auch die Lohnsteuer-Außenprüfung und die Umsatzsteuer-Sonderprüfung zu den Außenprüfungsdiensten.mehr

no-content
News 21.10.2016 BMF

Für umzugsbedingte Unterrichtskosten und sonstige Umzugsauslagen gelten ab 1.2.2017 höhere Beträge.mehr

no-content
Serie 19.10.2016 Kolumne Entgelt

Die Entgeltabrechnung hält manch Erstaunliches oder Skurriles bereit. Robert Knemeyer, Personalberater und Interim-Manager, geht diesen ausgefallenen Fragen nach. Heute: Die Ausnahmen vom Entstehungsprinzip bei der Rückrechnung von Sozialversicherungsbeiträgen bei Einmalbezügen.mehr

no-content
News 19.10.2016 FG Pressemitteilung

Eine Handwerkskammer unterhält keinen öffentlichen Haushalt im Sinne von § 3 Nr. 58 EStG. Ihre Arbeitnehmer können daher nicht von der Steuerfreiheit für Zinsvorteile aus günstigen Wohnbaudarlehen profitieren.mehr

no-content
News 18.10.2016 FG Pressemitteilung

Kosten für die Weiterbildung von Arbeitnehmern, die der Arbeitgeber übernimmt, stellen keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn dar. Dies hat das FG Münster entschieden.mehr

no-content