News 04.04.2018 Obliegenheitsverletzungen

Wenn eine Verkehrsteilnehmerin volltrunken einen Unfall verursacht und sich danach unerlaubt vom Unfallort entfernt, kann die Haftpflichtversicherung sie in Regress nehmen. Das Argument, mangels Schuldfähigkeit könne die Fahrerin mit 3,27 ‰ keine Obliegenheitsverletzung begehen, überzeugt nicht.mehr

no-content
News 18.05.2015 Manager-Haftpflicht

Immer mehr Manager schließen eine Manager-Haftpflichtversicherung ab. Aber was leisten die sog. Directors und Officers Liability Insurances?mehr

no-content
News 19.11.2014 BGH

Ein Mieter, der in der gemieteten Wohnung leicht fahrlässig einen Brand verursacht hat, kann vom Vermieter die Beseitigung des Schadens verlangen, wenn dieser durch eine Versicherung abgedeckt ist, deren Kosten der Mieter trägt.mehr

no-content
News 18.08.2014 Grillsaison

Die Verwendung von Brennspiritus beim Grillen ist hochgefährlich. Die elterliche Sorge verpflichtet Eltern in einem solchen Fall, ihre Kinder so weit von dem Grillplatz entfernt zu positionieren, dass eine Gefährdung ausgeschlossen ist.  mehr

no-content
News 30.04.2014 Geburtshilfe

Freiberufliche Hebammen stehen unter finanziellem Druck, weil ihre Haftpflichtprämien steigen. Bundesgesundheitsminister Gröhe will ihnen nun mit Geldern der Krankenkassen helfen.mehr

no-content
News 03.04.2014 Geburtshilfe

Hebammen drohen oft hohe Schadensersatz-Forderungen bei Fehlern. Steigende Kosten für Haftpflichtversicherungen sorgen für Existenzsorgen bei vielen Geburtshelferinnen. Nun ist eine Lösung in Sicht.mehr

no-content
News 01.04.2014 Geburtshilfe

Die Ausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung für die von Hebammen erbrachten Leistungen sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Auf dem Land und in Kliniken sind Hebammen in Deutschland gut erreichbar. Aber: Freiberufliche Hebammen ziehen sich zunehmend zurück!mehr

no-content
News 10.10.2012 Blutgrätsche mit Ansage

Die private Haftpflichtversicherung muss nicht zahlen, wenn ein Fußballspieler bei einem groben Foul vorsätzlich den Gegner verletzt. Dann gilt der gesetzliche Risikoausschluss nach § 103 VVG entschied das OLG Karlsruhe in einem brutal unsportlichen Fall.mehr

no-content
News 11.07.2012 Schadenersatz wegen Stalking

Verfolgt ein Versicherungsnehmer einen anderen in strafbarer Weise, ist dies kein Fall für dessen Privat-Haftpflichtversicherung. Nach dem OLG Oldenburg handelt es sich hierbei um eine ungewöhnliche und gefährliche Betätigung, welche nicht vom Versicherungsschutz umfasst ist.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 06.07.2012 Verfolgungsjagd mit Freund und Helfer

Hat ein vor der Polizei bei einer Verkehrskontrolle flüchtender Autofahrer den Schaden, der dadurch entstand, dass ein Polizeiauto ihn rammte, durch sein Verhalten herausgefordert oder nicht? Der BGH sah es so. Der Haftpflichtversicherer des Flüchtenden muss den Schaden bezahlen.mehr

no-content
News 22.06.2012 Torwartfehler

Geht`s raus, spielt`s Fußball.  Was sich aus dem Munde von Kaiser Franz so harmlos anhört, endet für manchen Fußballer mit einer schlimmen Verletzung. Lindern kann die finanziellen Schmerzen eine private Unfallversicherung. Welche Bedingungen dazu erfüllt sein müssen, verdeutlicht ein Urteil des OLG München.mehr

no-content
News 15.06.2012 Unfallflucht und Haftpflichtversicherung

Das Auto kurz gewendet und - es knallt! Verlässt der Fahrer daraufhin den Unfallort droht neben strafrechtlichen Sanktionen regelmäßig auch Ärger mit der Haftpflichtversicherung. In einem kürzlich bekannt gewordenen Fall ließen Hamburger Richter jedoch Milde walten.mehr

no-content