Kostenrechnung

In der Kostenrechnung werden die betrieblichen Kosten erfasst und auf die Leistungen des Unternehmens verrechnet. Die Kostenrechnung ist in drei Bereiche gegliedert.

 In der Kostenartenrechnung werden die Kosten nach dem Wesen der Kosten unterteilt, z. B. in Materialkosten, Personalkosten, Abschreibungen etc. In der Kostenstellenrechnung werden die Kosten, die nicht direkt der Leistung/dem Produkt des Unternehmens zugerechnet werden können, nach dem Ort ihrer Entstehung (Kostenstellen) zugeordnet.
Von den Kostenstellen werden die Kosten dann über Umlageschlüssel oder Bezugsgrößen auf die Kostenträger (Produkte, Dienstleistungen, Projekte) verteilt. In der Kostenträgerrechnung werden dann alle Kosten je Leistung erfasst und den erzielten Leistungen (Umsätze) gegenübergestellt.
Die Ergebnisse der Kostenträgerrechnung dienen der Preisfindung und der kurzfristigen Gestaltung von Produktportfolios. Die Kostenträgerrechnung zeigt letztlich allen Beteiligten, wie teuer etwa die Herstellung und der Vertrieb eines Produktes sind.


News 17.07.2019 Controller-Magazin

Was liefert die Kostenrechnung?

Adressaten der Informationen aus der Kostenrechnung sind neben Geschäftsführung und Controlling auch die Kostenstellen-Verantwortlichen und Produktmanager, deren Leistung an dem Ergebnis der von ihnen verantworteten Bereiche gemessen wird. Somit liefert die Kostenrechnung Informationen, die für die Vorgabe wie auch die Kontrolle von Budgets notwendig sind. (Ist das Budget für Projekt X schon erschöpft/überschritten?)
Daneben liefert die Kostenrechnung Erfahrungswerte für die Planung. Ihre Aufgabe ist nicht zuletzt Probleme zu erkennen, Ursachen aufzudecken und Hilfen zur Beseitigung anzubieten. Voraussetzung für eine sinnvolle Kostenerfassung ist eine funktionierende Kostenstellenrechnung

Serie 04.10.2018 WHU-Campus for Controlling 2018

Deutschland hat die komplizierteste Kostenrechnung der Welt. Ihr Vorgehen ist fest in die weltweit erfolgreiche SAP-Software eingebaut. Dennoch ist sie nicht zu einem Exportschlager geworden. Prof. Jürgen Weber macht die Gründe für die Sonderstellung der Kostenrechnung im deutschsprachigen Raum deutlich und zeigt auf, warum sich „unsere“ Kostenrechnung ändern muss, um weiter vorbildlich zu sein.mehr

no-content
News 28.12.2017 Controller-Tricks

Die Grundlage der Arbeit eines Controllers ist die Umwandlung eingehender Daten aus der Buchhaltung in Werte mit einer klar definierten Bedeutung für die Unternehmenssteuerung. Welche Berechnungen werden typischerweise durchgeführt?mehr

no-content
News 13.09.2017 Online-Literaturforum

Auch die Kostenrechnung passt sich den aktuellen Entwicklungen in Wissenschaft und Praxis an. Ein Vergleich zwischen den Neuauflagen führender Lehrbücher zur Kostenrechnung zeigt deutlich, dass neben der üblichen Aktualisierung auch inhaltliche Anpassungen erfolgen. Diese Sammelbesprechung stellt drei aktuelle Lehrbücher zur Kostenrechnung vor.mehr

no-content
Serie 27.04.2017 Controller-Kompetenzmodell

Ziel des Hauptprozesses „Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung“ (in weiterer Folge Kosten- und Leistungsrechnung) ist es, Kosten-, Leistungs- und Ergebnistransparenz durch eine verursachungsgerechte Zuordnung von Kosten, Leistungen und Erlösen auf entsprechende Objekte (z. B. Produkte oder Unternehmensbereiche) zu schaffen, um Entscheidungen und Verantwortlichkeiten mit Blick auf Kosten, Leistungen und Ergebnisse zu unterstützen.mehr

no-content
Special 03.11.2016 Haufe Shop

Das Finance Office Premium liefert Ihnen rechtssicheres Fachwissen für ein effizientes Arbeiten im gesamten Finanz- & Rechnungswesen inkl. Controlling und Steuern.mehr

no-content
News 18.01.2016 Online-Literaturforum

Die Kosten- und Erlösrechnung erfreut sich als betriebswirtschaftliches Standardthema unverändert hoher Aufmerksamkeit. Zum einen liegt dies an der unvermindert hohen Bedeutung für die Unternehmensführung. Zum anderen kommen neue Themen hinzu. Dazu präsentiert Alfred Biel ein Standardwerk.mehr

no-content
News 07.07.2014 Online-Literaturforum

Das „alte Instrument“ Kostenrechnung trifft auf wachsende, z. T. auch neue Anforderungen. Der anhaltender Kosten- und Leistungsdruck wirkt sich auf Handhabung und Ausgestaltung der Kostenrechnung auf. Alfred Biel präsentiert die Neuerscheinung eines Lehr- und Übungsbuches.mehr

no-content
Serie 08.01.2013 Controlling-Prozesskennzahlen

Die Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung muss einem hohen Anspruch genügen, um "objektiv" richtige Ergebnisse zeitnah und wirtschaftlich zur Verfügung zu stellen. Die dafür geeigneten Kennzahlen werden in dieser Artikel vorgestellt.mehr

no-content
Special 03.05.2012 Haufe Shop

Von verlässlicher Planung und Budgetierung bis zur Unternehmenssteuerung - das Haufe Controlling Office informiert Sie über das gesamte Praxis-Know-how für ein zeitgemäßes Controlling.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge