News 18.04.2019 Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg sind nun alle Arbeitsgerichte vollständig auf die elektronische Aktenführung umgestellt. Spätestens im Jahr 2026 müssen alle Gerichte bundesweit mit elektronischen Akten arbeiten.mehr

no-content
News 08.03.2019 Auslegung

Was ist unter "Karnevalszeit" oder im Unterschied dazu unter "Karnevalstage" zu verstehen? In einem Rechtsstreit um ein Arbeitszeugnis hat sich das Arbeitsgericht Köln nun ausführlich mit diesen Fragen beschäftigt – und zumindest für das Rheinland keinen Zweifel an der Auslegung der Begriffe gelassen.mehr

no-content
News 17.01.2018 Befristungen

Aufatmen im Profifußball: Befristete Verträge für die Profi-Kicker sind rechtens. Das entschied nun das Bundesarbeitsgericht in einem Grundsatzurteil. Geklagt hatte Heinz Müller, der frühere Torwart des Bundesligisten FSV Mainz 05.mehr

no-content
News 03.11.2017 Air Berlin

Weil sich die Personalvertretung der Kabinenmitarbeiter bei Air Berlin schlecht informiert fühlt, verlangte sie weitere Auskünfte zu den Umständen des Verkaufs der Airline. Das Arbeitsgericht Berlin hat nun einstweiligen Rechtsschutz versagt. Das muss aber nicht das letzte Wort sein.mehr

no-content
News 28.09.2017 Gerichtliche Zuständigkeit

Flugpersonal darf dort gegen den Arbeitgeber klagen, wo es überwiegend arbeitet. Als Indiz hierfür kann der vertraglich vereinbarte Heimatflughafen dienen, entschied der europäische Gerichtshof (EuGH) im Fall von Flug-und Kabinenbesatzungsmitgliedern der Fluggesellschaft Ryanair.mehr

no-content
News 18.02.2016 Befristung

Profifußballer sind wegen der Eigenart ihrer Arbeit keine "normalen" Arbeitnehmer. Das letzte Wort über ihren Einsatz hat der Trainer. Das rechtfertigt Befristungen. So entschied - anders als die Vorinstanz - das LAG Rheinland-Pfalz und sorgte für ein Aufatmen im Profifußball - wenn auch nicht auf dem Rasen. Gegen die Befristungen gestritten hatte Heinz Müller, früherer Torwart des Bundesligisten FSV Mainz 05. Die Revision wurde zugelassen. Gibt es ein Rückspiel vor dem BAG?mehr

no-content
News 03.08.2015 Rechtsweg

Die Gerichte haben erste Entscheidungen zum Mindestlohn erlassen. Obwohl Mindestlohnfragen originäres Arbeitsrecht sind, werden sich künftig nicht nur Arbeitsrichter damit beschäftigen. An einem anschaulichen Beispiel zeigt Autor Thomas Muschiol die Grundsätze – und Schwierigkeiten.mehr

no-content
News 06.06.2013 Mecklenburg-Vorpommern

Rund 800 Richter, Rechtsanwälte, Justizangestellte und Kommunalpolitiker haben am Mittwoch in Schwerin gegen die geplante Gerichtsstrukturreform demonstriert. Sie zogen durch die Landeshauptstadt und protestierten auf einer Kundgebung vor dem Landtag gegen die Schließung von elf der 21 Amtsgerichte im Land.mehr

no-content
News 07.09.2011 Arbeitsrecht

Ein Arbeitgeber muss im Streitfall Überstunden nur dann bezahlen, wenn der Mitarbeiter sie im Einzelnen belegen kann.mehr

no-content