Steuerfortbildung

Die Welt der steuerberatenden Berufe ist im Wandel und mit ihr die Anforderungen an die Steuerfortbildung. Aufgrund der Digitalisierung verändern sich stetig das Berufsumfeld und die Arbeitsgebiete. Kompetenzen in neuen Geschäftsfeldern müssen mithilfe von Weiterbildungen erworben werden, um sich auch in der Zukunft hervorragend am Markt positionieren zu können. Der Arbeitsdruck in Steuerkanzleien steigt und zwingt alle Beteiligten, in möglichst vielen Themen qualifiziert zu sein. Auch das Onboarding neuer Mitarbeiter sollte zügig abgeschlossen sein, damit sie schnell vollwertige Mitglieder des Teams werden.

All diese Faktoren bedingen auch einen Wandel in der beruflichen Weiterbildung. Neben der rein rechtlichen Fortbildung ist eine Weiterbildung in den Themenfeldern Management, Führung und Organisation notwendig.


News 07.08.2020 Mitarbeiter einbinden und qualifizieren

News 19.03.2020 Checkliste, Mustervereinbarung und mehr

Typische Steuerfortbildung und neue Weiterbildungsfelder

Die typische Steuerfortbildung umfasst eine Aktualisierung, Vertiefung bzw. Erweiterung des Wissens im Steuerrecht und gegebenenfalls in den angrenzenden Rechtsgebieten.

Neue Weiterbildungsfelder sind Tools und Softskills für die betriebswirtschaftliche Beratung der Mandanten, das Kanzleimanagement, die Kommunikation, agile Führungsmethoden und das technische Know-how, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können.

Steuerberatende Berufe

Als steuerberatende Berufe (auch im weiteren Sinne) werden hier angesprochen:

  • Steuerberater
  • Steuerfachwirte
  • Bilanzbuchhalter
  • Steuerfachangestellte
  • Berufseinsteiger in den vorgenannten Berufen (damit gleichzeitig auch in Vorbereitung auf das jeweilige Berufsexamen)
News 17.03.2020 So läuft ein Online-Event ab

Zukunft aktiv gestalten – ein gemeinsames Ziel, 4 verschiedene Themenblöcke, 12 spannende Online-Impulsvorträge standen am Nachmittag des 10. März 2020 im Mittelpunkt der 1. Haufe Tax Talks. mehr

no-content
News 14.05.2019 Prinzipien des papierlosen Arbeitens

Ein Digital Mindset, also eine positive, offene und neugierige Einstellung zu den digitalen Medien und ihren Möglichkeiten, ist Voraussetzung, um die Chancen der Automatisierung zu erkennen und den Veränderungsprozess in der Steuerkanzlei frühzeitig in die Wege zu leiten.mehr

no-content
News 23.01.2019 BStBK

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) will mit einer Nachwuchskampagne die Vorteile des Ausbildungsberufs des/der Steuerfachangestellten aufzeigen. Außerdem will sie mit der Fortbildung zum "Fachassistenten Rechnungswesen und Controlling" neue Perspektiven in der Steuerberatung bieten.mehr

3
News 18.10.2016 FG Pressemitteilung

Kosten für die Weiterbildung von Arbeitnehmern, die der Arbeitgeber übernimmt, stellen keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn dar. Dies hat das FG Münster entschieden.mehr

no-content