News 06.05.2020 Entgeltfortzahlung

In "normalen" Zeiten unter normalen Bedingungen hat Arbeit, die infolge eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, keine Minderung des Arbeitsentgeltes zur Folge. Der Arbeitgeber hat für Feiertage dasjenige Arbeitsentgelt zu zahlen, das der Arbeitnehmer ohne den feiertagsbedingten Arbeitsausfall erhalten hätte. Doch was gilt, wenn im Betrieb Kurzarbeit angeordnet ist?mehr

no-content
News 06.05.2020 BGM 4.0

Der digitale Wandel in der Gesellschaft vollzieht sich gerade rasant. Das Corona-Virus hat Arbeitsabläufe auf den Kopf gestellt und Kommunikationswege verändert. Doch vernetzt und flexibel arbeiten will gelernt sein, damit es auf Dauer zu keinem Schaden der Gesundheit kommt.mehr

no-content
News 06.05.2020 Deutscher Staatsfonds

Die Verringerung der Leistungsfähigkeit durch die COVID-19 Pandemie ist gravierend. Dennoch sollte dies nicht dazu führen, den Fokus auf langfristige Chancen zu verlieren. Nachfolgend erfahren Sie, wie ein Staatsfonds zur Behebung gesamtgesellschaftlicher Probleme beitragen kann.mehr

1
Serie 06.05.2020 Kolumne E-Learning

Wir konferieren wie selbstverständlich virtuell und lernen digital. Das neuartige Coronavirus hat die digitale Transformation so weit vorangetrieben, wie es vor der Krise kaum zu ahnen war. Davon profitieren auch die Lernenden, meint Kolumnistin Gudrun Porath.mehr

no-content
News 05.05.2020 Pflege für stark beanspruchte Hände

Häufiges Händewaschen, der Einsatz von Handdesinfektionsmittel oder das Tragen von Einmalhandschuhen belastet in der Corona-Zeit viele Hände. Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) gibt Tipps zur Handpflege.mehr

no-content
News 05.05.2020 Wieder Änderungen im Infektionsschutzgesetz

Das IfSG wird erneut angepasst. U. a. soll ein Immunitätsausweis eingeführt werden, der über die Beschneidung individueller Freiheitsrechte einer Person bei Seuchen entscheiden könnte. Eine unmittelbare Impfpflicht kommt mit dem "2. Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage" wohl nicht, doch für bestimmte Berufsgruppe ergäbe sich u.U. ein Art unmittelbarer Impfzwang. Ein Überblick zu den Plänen: mehr

no-content
News 05.05.2020 Coronavirus

Wegen der Corona-Krise rechnet der Deutsche Städtetag mit einem Rückgang der Gewerbesteuer um mindestens 20 Prozent. Da die Gewerbesteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen der Gemeinden ist, fordert der Deutsche Städtetag einen kommunalen Rettungsschirm von Bund und Ländern.mehr

no-content
News 05.05.2020 Deutsche Anwaltverein fordert BRAO-Änderung

Infolge der coranabedingten Beschränkungen des Geschäftslebens sind Teile der Anwaltschaft in existenzielle Not geraten. Der Deutsche Anwaltverein mahnt dringend eine Änderung der Bestimmungen zum Widerruf der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft an, die bei finanziellen Engpässen quasi vorprogrammiert sei. Die BRAK sieht dies anders und hält eine Änderung für unangebracht.mehr

no-content
News 05.05.2020 Interview zu Executive Search

Eine Stelle zu besetzen, ohne dass sich Unternehmen und Kandidat vorher "live" kennenlernen konnten? Für viele Unternehmen und Personalberater ist das auch in der Corona-Krise schwer vorstellbar. Nicht so für Lars Gollenia, Partner bei Spencer Stuart. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit der virtuellen Suche und Vermittlung von Top-Führungskräften.mehr

no-content
News 05.05.2020 Arbeitszeit

In vielen Unternehmen wird der Betrieb am Arbeitsplatz wieder aufgenommen. Um Abläufe aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Corona-Schutzvorschriften zu gewährleisten, planen Unternehmen Schichtarbeit einzuführen. Doch wie sind hier die arbeitsrechtlichen Voraussetzungen?mehr

no-content
News 05.05.2020 Baden-Württemberg

Die Corona-Pandemie führt zu Einbußen bei der Gewerbesteuer und Einkommensteuer. Der Gemeindetag Baden-Württemberg will die Kommunen im Südwesten befragen, wie hoch die Belastung ist.mehr

no-content
News 04.05.2020 Kündigung in Corona-Zeiten

Trennungsgespräche zu führen ist zu keiner Zeit eine angenehme Aufgabe. Die Corona-Krise mit ihren Kontaktbeschränkungen stellt Personalverantwortliche im Kündigungsfall jedoch vor besondere Herausforderungen. Ist eine Kündigung unumgänglich, sollten vor dem Gespräch auf Distanz einige Dinge beachtet werden. mehr

no-content
News 04.05.2020 Betriebliche Mitbestimmung

Eine Videoüberwachung im Betrieb ist nur in engen rechtlichen Grenzen zulässig - auch wenn sie zur Kontrolle der Einhaltung von Corona-Schutzvorschriften erfolgt. Das Arbeitsgericht Wesel gab dem Unterlassungsantrag eines Betriebsrats wegen fehlender Beteiligung teilweise statt. mehr

no-content
News 02.05.2020 Muslime erwirken Lockerung von Corona-Beschränkung

Das niedersächsische Verbot, Gottesdienste zu veranstalten, wurde vom Bundesverfassungsgericht  mit sofortiger Wirkung teilweise außer Vollzug gesetzt. Ein muslimischer Glaubensverein hatte unzulässige Ungleichbehandlung vorgetragen, weil Einkaufen erlaubt, gemeinsame Gebete zum Ramadan aber verboten seien. mehr

no-content
News 30.04.2020 BMF Kommentierung

Um die negativen finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise abzumildern und Liquidität zur Verfügung zu stellen, hat das BMF verfügt, dass ein pauschal ermittelter Verlustrücktrag aus dem Jahr 2020 auf das Vorjahr erfolgen kann und dadurch bisher bereits geleistete Vorauszahlungen durch die Finanzämter erstattet werden können.mehr

no-content
News 30.04.2020 Corona-Krise

Alle Unternehmen und Einzelunternehmer, die aktuell von der Corona-Krise erheblich betroffen sind und im Wirtschaftsjahr 2020 Verluste erwirtschaften werden, haben nun die Möglichkeit, die bereits für 2019 geleisteten Steuervorauszahlungen auf Grundlage eines pauschal ermittelten Verlustes für 2020 erstattet zu bekommen.mehr

no-content
News 29.04.2020 Einigung auf dezentrale Speicherung

Die europäische Tracking-App zur Ermittlung von möglichen Kontakten zu Corona-Infizierten sollte nach Ostern zur Verfügung stehen. Datenschützer waren nicht begeistert, doch die Entwicklung schien rasant. Wegen des Streits um die Datenspeicherung kam es zu Verzögerungen. Jetzt, nach Einlenken der Regierung und Projekt-Neuorganisation, geht es wieder voran.mehr

no-content
News 29.04.2020 Kanzleiführung in der Krise

Wie kommunizieren Kanzleien in der Zeit von Corona? Ob diese Krise eine Chance ist, mag Ansichtssache sein: Eine Feuerprobe für das hauseigene Führungspotenzial und Kanzleiwerte ist sie in jedem Fall. Zu erfolgreichem Krisenmanagement braucht es genau zwei Kompetenzen: unternehmerische Weitsicht und empathische Führungspersönlichkeit – auch in Schlechtwetterperioden.mehr

no-content
News 29.04.2020 Corona-Folgen für das Immobilienmanagement

Die Coronakrise wird kaum ein Segment des Immobilienmarktes verschonen. Wenn sich die Ertragsaussichten trüben, ist Analysekompetenz gefragt. Digitales Immobilienmanagement kann helfen, die Lage zu bewerten und zielsicher zu entscheiden. Dieses Know-how steht nicht nur bei Investoren hoch im Kurs.    mehr

no-content
News 29.04.2020 Corona-Verordnungen

Blut ist dicker als Verordnungen: Der Saarländische VerfGH hat eine Wende der Rechtsprechung zu den aktuellen Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen eingeleitet und auch mit Blick auf nahe Verwandschaft einen Teil der saarländischen Regeln mit sofortiger Wirkung als verfassungswidrig außer Kraft gesetzt.mehr

no-content
News 29.04.2020 Homeoffice

Derzeit verrichten viele Beschäftigte ihre Tätigkeit im Homeoffice. Wiederum andere sind an ihrer Tätigkeit gänzlich gehindert. Auch private Fahrten beschränken sich aufgrund der Kontaktsperre auf ein Minimum. Währenddessen steht der Firmenwagen in der Garage oder in einigen Fällen beim Arbeitgeber. mehr

no-content
News 29.04.2020 Deutscher Staatsfonds

Die aktuelle COVID-19 Krise birgt trotz ihrer gesundheitlichen, menschlichen und insbesondere wirtschaftlichen Herausforderungen langfristige Chancen, um den bereits zuvor bestehenden gesamtgesellschaftlichen Problemstellungen der Bundesrepublik Deutschland perspektivisch und strategisch zu begegnen. Herr Dr. Schyra beleuchtet, wie die zielgerichtete, langfristige Beteiligung eines Staatsfonds an deutschen Unternehmen eine sinnvolle Ergänzung zu den bisherigen wirtschaftlichen Rettungsmaßnahmen sein kann.mehr

no-content
News 28.04.2020 Wie sollten Sie vorgehen?

Viele Beschäftigte arbeiten auch während der Corona-Pandemie im Betrieb oder werden bald ihren Arbeitsplatz im Unternehmen wieder aufnehmen. Eine Corona-Erkrankung kann jederzeit auftreten. Zum Schutz der Belegschaft ist es wichtig, bei einem Corona-Verdacht richtig vorzugehen.mehr

no-content
News 28.04.2020 BMF Kommentierung

Die Verwaltung hat einen deutschlandweit gültigen Erlass zur Verlängerung der Erklärungsfrist für vierteljährliche und monatliche Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise veröffentlicht. Allerdings gibt es Voraussetzungen.mehr

no-content
Serie 28.04.2020 New Work in der Bewährungsprobe

Wie wirken sich die Beschränkungen der Corona-Krise auf moderne Arbeitsformen aus? Eine Befragung der Energy Factory St. Gallen gemeinsam mit HR Pepper Management Consultants verdeutlicht, dass New-Work-Maßnahmen zum digitalen Arbeiten aktuell stärker eingesetzt werden. Ein kultureller Wandel bleibt allerdings bisher aus.mehr

no-content
News 28.04.2020 Buchung von Gutscheinen

Gutscheine anstatt Rückerstattungen bei Kulturveranstaltungen: Wir geben eine Übersicht über die Regelungen und wie die Gutscheine verbucht werden.mehr

no-content
News 27.04.2020 Lohnsteuer

Arbeitgebern wird nun bundesweit eine Verlängerung der Erklärungsfrist für die Lohnsteuer-Anmeldungen während der Corona-Krise gewährt. Diese hat ähnliche Wirkungen wie eine Stundung.mehr

no-content
News 27.04.2020 Coronavirus

Die Schließung von Schulen und Kitas bleibt vorerst bestehen, mindestens bis 3. Mai. Einige Länder haben die Notbetreuung bereits ausgeweitet. Die Länder können die Notbetreuung im Rahmen ihrer landesspezifischen Notwendigkeiten und Gegebenheiten selbst regeln.mehr

1
News 27.04.2020 Datenschutz

In der Corona-Krise ist der Einsatz von Video- oder Telefonkonferenz-Tools ein wertvolles Hilfsmittel. Bei der Einführung und Nutzung solcher Systeme sollten Unternehmen jedoch die arbeits- und datenschutzrechtlichen Vorgaben genau beachten.mehr

no-content
News 27.04.2020 Praxis-Tipp

Das Bundesfinanzministerium hat steuerliche Erleichterungen für Unternehmen geschaffen, die Geschäftspartner finanziell unterstützen, weil sie durch die Corona-Krise in eine Notsituation geraten sind. Lesen Sie hier, welche das sind.mehr

no-content
News 24.04.2020 Erschwerte Bedingungen

Derzeit befinden sich viele Unternehmen in der Phase der Prüfung der Rechnungslegung. Fraglich ist, wie hierbei mit den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie umzugehen ist.mehr

no-content
Serie 24.04.2020 Zukunft Immobilienwirtschaft

In den Zeiten von Corona sind Teambesprechungen oder Vorstandssitzungen im Internet eine gute Alternative. Die Technik bietet Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltern auch die Möglichkeit, Eigentümer, Mitglieder und Vertreter online zu versammeln.mehr

no-content
News 24.04.2020 Online-Umfrage

Corona hat alles durcheinandergebracht. Manche Unternehmen verzeichnen einen erhöhten Personalbedarf, andere haben ihr Recruiting stark reduziert. Für alle gilt: Die Einstellungsprozesse ändern sich. Eine Umfrage ermittelt die kurz- und mittelfristigen Folgen.mehr

no-content
News 23.04.2020 Coronavirus-Krise

In der Gastronomie soll die Umsatzsteuer auf Speisen ab dem 1.7.2020 befristet bis zum 30.6.2021 auf 7 Prozent gesenkt werden. Auch bei der Verlustverrechnung gibt es Erleichterungen.mehr

no-content
News 23.04.2020 Coronavirus und Kostenmanagement

Unternehmen in der Notlage suchen regelmäßig nach Einsparungspotenzial. Eine Möglichkeit hierfür sehen viele in der Einführung von Kurzarbeit. Welche Ersparnis bietet diese aber tatsächlich?mehr

no-content
News 22.04.2020 Coronavirus-Krise

Die Steuerberaterkammer Köln weist darauf hin, dass im Land Nordrhein-Westfalen Steuerberater in dem Katalog der systemrelevanten Berufe aufgenommen worden sind.mehr

no-content
News 22.04.2020 Interview

Das Coronavirus und die damit einhergehende Pandemie belastet weltweit die Menschen. Einschränkungen des öffentlichen Lebens und Veränderungen im beruflichen und privaten Bereich verlangen hohe Anpassungsfähigkeiten. Mit psychischer Widerstandskraft, der sogenannten Resilienz, ist es möglich, gesünder durch die Corona-Krise zu kommen, ohne z. B. bleibende Beeinträchtigungen zu erleiden.mehr

no-content
News 22.04.2020 Betriebsferien

Viele Unternehmen haben während der Corona-Krise Arbeitsausfälle und somit ein Interesse daran, dass ihre Mitarbeiter zeitnah Urlaub nehmen. Das wirft Fragen bei der Urlaubsplanung auf: Darf der Arbeitgeber Urlaub einseitig anordnen, indem er Betriebsferien beschließt? Wann ist Zwangsurlaub zulässig?mehr

no-content
News 22.04.2020 Corona-Krise

Das Bundesfinanzministerium stellt neben Lohnersatzleistungen wie dem Kurzarbeitergeld und Sonderzahlungen weitere Lohnteile steuerfrei. Dazu gehören unter anderem Arbeitslohnspenden und Betreuungszuschüsse.mehr

no-content
News 22.04.2020 Coronavirus-Krise

Vieles fühlt sich im Moment anders an. Die gewohnte Kommunikation ohne Sicherheitsabstand fehlt Ihnen sicher auch. Und das hat nicht nur soziale Konsequenzen.mehr

no-content
News 21.04.2020 Corona-Lockerung

Die einen halten auch im Corona-Lockdown im Büro die Fahne hoch, die anderen sitzen im Homeoffice. Über kurz oder lang werden sich aber alle wieder treffen. Und dann gelten Abstandsregeln. Wie die sich umsetzen lassen, testet Cushman & Wakefield in seinem Anti-Pandemie-Bürokonzept "6 Feet Office".mehr

no-content
News 21.04.2020 Haftung durch fehlenden Infektionsschutz vermeiden

Um Arbeitnehmer zu schützen, gibt es mittlerweile einen neuen SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandard. Er soll die Corona-Infektionsgefahr am Arbeitsplatz senken, aber auch mittelbare Pandemiefolgen erfassen und gilt unmittelbar für alle Betriebe, in denen "vor Ort" gearbeitet wird, aber auch für das Homeoffice. Eine Nichtbeachtung kann Haftungsfolgen für Arbeitgeber entfalten.mehr

no-content
News 21.04.2020 Betriebliche Gestaltung

Die ersten Betriebe öffnen wieder und holen ihre Belegschaften oder Teile davon zurück an die Arbeitsplätze. Es gilt den schwierigen Spagat zu managen, einerseits betriebliche Abläufe so normal wie möglich wieder hochzufahren, andererseits aber den weiter bestehenden Restriktionen und Auflagen Rechnung zu tragen. Was zu beachten ist.mehr

no-content
News 21.04.2020 Das macht diese Arbeitsform mit uns

Durch die Corona-Krise wurden schlagartig Millionen Beschäftigte zu Telearbeitern. Was macht das Arbeiten im Homeoffice mit ihnen? Wissenschaftler der Universität Konstanz liefern Antworten auf diese Frage.mehr

no-content
News 21.04.2020 Coronavirus-Krise

Die Forderung nach einer reduzierten Mehrwertsteuer für die Gastronomie nach der Corona-Krise stößt in der Politik auf ein geteiltes Echo.mehr

no-content
News 21.04.2020 Coronavirus-Krise

Die Bundes­steuer­berater­kammer (BStBK) und die Wirtschafts­prüfer­kammer (WPK) fordern in einem 9 Punkte-Plan zusätzliche steuerliche und verfahrens­rechtliche Maß­nahmen, die Unternehmen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer unterstützen.mehr

no-content
News 21.04.2020 Corona

Die Folgen der Pandemie sind derzeit weder endgültig greifbar noch irgendwie annähernd errechenbar. Die Autorin greift jedoch einige Aspekte aus Sicht der Kommune auf und benennt erste Gegenmaßnahmen.mehr

no-content
News 21.04.2020 New-Work-Barometer

Flexible Arbeitszeiten, agile Methoden oder ein neues Lohnsystem? Professor Carsten Schermuly will mit dem New-Work-Barometer herausfinden, was unter New Work verstanden wird und welche Maßnahmen sich bewähren. Im Interview erklärt er, warum es gerade jetzt diese Studie braucht.mehr

no-content
News 20.04.2020 Erster Corona-Virus-Fall vor einem Arbeitsgericht

Gleich zu Beginn der Corona-Krise hat ein Betriebsrat für Duty-Free-Shops auf den internationalen Flughäfen Berlin-Schönefeld und Berlin-Tegel vor Gericht erwirkt, dass Arbeitnehmer Schutzhandschuhe und Gesichtsschutz zur Abwendung der Ansteckungsgefahr mit Covid-19 tragen dürfen. Mittlerweile sind Schutzmaßnahmen im SARS-CoV2-Arbeitsschutzstandard streng und für Arbeitgeber bindend geregelt.mehr

no-content
News 20.04.2020 Corona-Krise

Grundlage für die Beitragsberechnung bei freiwillig versicherten Selbstständigen ist der aktuelle Einkommensteuerbescheid. Auf seiner Basis werden die Beiträge zukunftsbezogen bis zur Vorlage des nächsten Einkommensteuerbescheides vorläufig festgesetzt. Hat sich wegen der Beschränkungen aufgrund der Coronavirus Pandemie die Einkommenssituation geändert, kann eine Beitragssenkung in Frage kommen.mehr

no-content