News 22.11.2021 LAG-Urteil

Arbeitgeber dürfen den Urlaub von Beschäftigten während der Elternzeit kürzen. Zu beachten ist, wann und in welcher Form die Kürzungserklärung abgegeben werden muss. Ob die Übersendung einer abschließenden Entgeltabrechnung hierfür ausreicht, hatte kürzlich das LAG Baden-Württemberg zu klären.mehr

no-content
News 29.07.2015 Sommerzeit - Ferienzeit

Sie können dieses Jahr nur 10 Tage Urlaub machen? Ärgern Sie sich nicht, sondern bleiben Sie ganz entspannt. Denn auch mehrere kurze Urlaube übers Jahr verteilt können genügend Erholung bringen.mehr

no-content
News 28.07.2015 Loslassen fällt schwer

Urlaub nehmen, um in Ruhe die Arbeit erledigt zu bekommen? Was sich verrückt anhört, ist durchaus üblich. Und selbst wer wirklich einmal komplett abschalten will, schafft das nicht immer. Entweder die Arbeit kommt in Gedanken mit an den Urlaubsort oder sie holt einen per E-Mail oder Anruf ein.mehr

no-content
News 28.07.2015 Tätowierungen und Piercings im Urlaub

Auf Urlaubsreisen werden oft nicht nur Fotos gemacht, sondern mittlerweile auch Tätowierungen, Piercings oder Schönheits-OPs durchgeführt. Geht dabei etwas schief und entstehen durch das Selbstverschulden Folgekosten, können Arbeitgeber und Kassen Leistungen verweigern.mehr

no-content
News 17.07.2015 Urlaubszeit

Das "Command and Control" scheint für viele CFOs noch immer das vorherrschende Führungsschema zu sein. Zumindest befürchten einige, dass ihre Mitarbeiter in ihrer Abwesenheit während des Urlaubszeit führungslos sind und damit negative Folgen für das Unternehmen einhergehen.mehr

no-content
News 24.06.2015 Medizinische Versorgung

Grundsätzlich darf man betäubungsmittelhaltige Arzneimittel auf Auslandsreisen mitnehmen, um seine medizinische Versorgung sicher zu stellen. Damit es bei der Einreise oder am Urlaubsort aber nicht zu Schwierigkeiten mit dem Zoll oder der Polizei kommt, müssen einige Regeln beachtet werden.mehr

no-content
News 15.06.2015 Doppelte Haushaltsführung

Höhere Werbungskosten dank eines ausgedehnten Urlaubs? Was paradox klingt, bewahrheitet sich im neuen Reisekostenrecht, denn die 3-Monatsfrist für den Abzug von Verpflegungsmehraufwendungen lässt sich ab 2014 durch einen mindestens 4-wöchigen Urlaub erneut in Gang setzen. Arbeitnehmern bietet sich hierdurch erhebliches Steuergestaltungspotenzial.mehr

no-content
News 10.06.2015 Niedersachsen

Niedersächsische Beamte können künftig zehn Tage bezahlten Urlaub einfordern, sollte ein Familienmitglied pflegebedürftig werden.mehr

no-content
News 21.05.2015 Rechtsprechung

Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitgeber den Erholungsurlaub wegen Elternzeit nicht mehr kürzen, so das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einer aktuellen Entscheidung.mehr

no-content
News 07.04.2015 Mitarbeiterzufriedenheit

Niedriges Gehalt, wenig frei: Darüber kann sich die Mehrheit der deutschen Fach- und Führungskräfte laut einer Studie nicht beschweren. Daraus folgern die Studienautoren eine gute Work-Life-Balance. Doch eine zweite Studie zeigt, dass diese Gleichung nicht auf alle Arbeitnehmer zutrifft.mehr

no-content
News 12.03.2015 Baden-Württemberg

Unmittelbar vor der Abstimmung im Stuttgarter Landtag über eine Bildungszeit in Baden-Württemberg haben die Arbeitgeber im Südwesten die Abgeordneten aufgefordert, dem Gesetzentwurf nicht zuzustimmen.mehr

no-content
News 20.02.2015 Bundesarbeitsgericht

Im Fall einer fristlosen Kündigung konnte bisher ein noch bestehender Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers mit einem Vermerk in der Freistellungserklärung erfüllt werden. Das ändert sich nun durch eine aktuelle Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts. Der Urlaubsanspruch ist nun abzugelten.mehr

1
News 17.02.2015 Urlaub

Arbeitgeber dürfen den Urlaubsanspruch nicht mehr verhältnismäßig kürzen, wenn Mitarbeiter von Voll- in Teilzeit wechseln. Das entschied nun das BAG und folgte damit den Vorgaben des EuGH. Worauf sich Unternehmen nun einstellen müssen, erklärt Arbeitsrechtlerin Anne Praß.mehr

2
News 12.02.2015 Bundesarbeitsgericht

Kündigt ein Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis fristlos sowie hilfsweise ordentlich unter Wahrung der Kündigungsfrist und erklärt er im Kündigungsschreiben, dass der Arbeitnehmer für den Fall der Unwirksamkeit der außerordentlichen Kündigung unter Anrechnung der Urlaubsansprüche von der Verpflichtung zur Arbeitsleistung freigestellt wird, wird der Anspruch des Arbeitnehmers auf bezahlten Erholungsurlaub nicht erfüllt, wenn die außerordentliche Kündigung unwirksam ist, so das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einer aktuellen Entscheidung.mehr

no-content
News 11.02.2015 Bundesarbeitsgericht

Für den Urlaubsanspruch gelten neue Berechnungsgrundlagen: Der in Vollzeit erworbene Urlaubsanspruch darf nach dem Wechsel in Teilzeit an weniger Wochentagen nicht mehr verhältnismäßig gekürzt werden.mehr

no-content
News 14.11.2014 EuGH-Urteil

Der EuGH hat entschieden (Urteil v. 12.6.2014, C-118/13, DB 2014, S. 1437 f.), dass der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub nicht mit dessen Tod untergeht. Vielmehr steht seinen Erben ein Anspruch auf Abgeltung des Urlaubs zu. Dieser setze keinen Antrag des Arbeitnehmers zu Lebzeiten voraus.mehr

no-content
News 22.10.2014 AGG

Zwei Tage mehr Jahresurlaub für Mitarbeiter über 58 Jahren: In Sachen Erholung behandelt ein Schuhhersteller jüngere und ältere Arbeitnehmer unterschiedlich. Das BAG hatte nichts dagegen einzuwenden, denn dem Arbeitgeber stehe ein Gestaltungsspielraum zum Schutz älterer Beschäftigter zu.mehr

no-content
News 05.09.2014 Wer zu spät kommt, den "bestraft" der Arbeitgeber

Da kann der Urlaub noch so erholsam sein, fällt der Rückflug aus, ist die Entspannung dahin. Auch wenn der Arbeitnehmer nichts dafür kann, er muss die Konsequenzen tragen. Pünktlich nach dem Urlaub am Arbeitsplatz zu erscheinen, ist Sache des Mitarbeiters.mehr

no-content
News 21.08.2014 Maßregelung

Ist ein bestimmter Urlaubstermin vom Arbeitgeber zugesagt, kann sich der Arbeitnehmer auch mithilfe eines Anwalts darauf berufen. Ein aktuelles Urteil zeigt: Erfolgt eine Kündigung, weil der Mitarbeiter einen Rechtsanwalt einschaltet, verstößt dies gegen das Maßregelungsverbot.mehr

no-content
News 08.08.2014 LAG-Urteil

Ob zuvor gefordert oder nicht: Verfällt der Urlaub zum Ende des Jahres oder Übertragungszeitraums, können Mitarbeiter vom Arbeitgeber Schadensersatz verlangen. Die Folge: Ersatzurlaub oder Urlaubsabgeltung. Das hat das LAG Berlin-Brandenburg entschieden und damit dem BAG widersprochen.mehr

no-content
News 25.07.2014 Stressmanagement

Viele Arbeitnehmer sind auch im Urlaub für den Arbeitgeber erreichbar. Gerade Führungskräften fällt es oft schwer abzuschalten. Doch mit einigen einfachen Tipps können auch Workaholics im Urlaub entspannen – oder zumindest ihr Arbeitspensum einschränken.mehr

no-content
News 16.07.2014 Beamtenrecht

Das Bundesverfassungsgericht will bis Jahresende in dem ein Jahrzehnt andauernden Streit um Urlaubs- und Weihnachtsgeld für Polizisten in Nordrhein-Westfalen entscheiden.mehr

no-content
News 10.07.2014 Urlaub

Viele Arbeitnehmer würden im regnerischen Juli sicher lieber in sonnigere Gefilde entfliehen. Doch wer den Job vor kurzem angetreten hat, erwirbt den vollen Urlaubsanspruch erst nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses. Ist diese Frist ganz fix oder doch flexibel?mehr

2
News 27.06.2014 Urlaubsrecht

Ist der Urlaubsanspruch in Stein gemeißelt oder kann der Urlaub auch gekürzt werden? Diese Fragen stellen sich Arbeitgeber zum Beispiel bei Fehlzeiten wegen Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit.mehr

no-content
News 12.06.2014 Übergabe an Kollegen

Wer kennt das nicht: der letzte Tag vor dem Urlaub macht so richtig urlaubsreif. Wenn dann auch noch die Übergabe an den Kollegen gemacht werden muss, kann's stressig werden. Wer die notwendigen Gespräche mit den Kollegen gut plant, kann stressfreier in den Urlaub gehen.mehr

no-content
News 07.05.2014 Bundesarbeitsgericht

Arbeitnehmer haben auch nach einem unbezahlten Sonderurlaub Anspruch auf ihren vollen gesetzlichen Urlaub, so das Bundesarbeitsgericht (BAG).mehr

no-content
News 13.03.2014 Arbeitmarkt

Gleich zwei Rekorde hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) vermeldet: 2013 haben die deutschen Beschäftigten so viel gearbeitet wie zuletzt 1994 und es gibt so viele Arbeitsplätze wie noch nie. Urlaube und Freistellungen liegen aber auch über Vorjahresniveau.mehr

no-content
Special 30.01.2014 Haufe Shop

Gestalten Sie mit Haufe TVöD Office Professional Ihre TVöD-Personalarbeit noch effizienter. Mit der meistgenutzten Fachdatenbank für das Personalwesen im öffentlichen Dienst profitieren Sie von einer ausführlichen TVöD-Kommentierung sowie Kommentaren und Beiträgen rund um allgemeines Arbeitsrecht, SGB, Personalvertretungsrecht, Gehaltsabrechnung und Zusatzversorgung.mehr

no-content
News 26.08.2013 Badeverbot

Ein Reiseveranstalter ist nicht für alles verantwortlich, was das Urlaubsvergnügen beeinträchtigt: Ist ein Schwimmen im Meer wegen eines Badeverbotes nicht möglich, haben die Reisenden keinen Anspruch auf Schadenersatz oder Reisepreisminderung, so das Amtsgericht München.mehr

no-content
News 31.07.2013 Work-Life-Balance

Eine Reihe von Studien hat zur Ferienzeit darauf hingewiesen, dass es Arbeitnehmern oft schwer fällt im Urlaub abzuschalten – viele  arbeiten sogar am Urlaubsort. Wie die Entspannung im Urlaub dennoch gelingen kann, erläutert Professorin Carmen Binnewies von der Universität Münster.mehr

no-content
News 29.07.2013 Arbeitsplatzorganisation

Urlaubszeit ist Entspannungszeit – doch diese Gleichung gilt für die meisten Arbeitnehmer nur so lange, bis sie am erstem Arbeitstag nach der wohlverdienten Pause die Inbox ihres E-Mail-Programms sichten. Wie Sie die E-Mail-Flut eindämmen können, zeigen einige Expertentipps.mehr

no-content
News 24.07.2013 Europäischer Gerichtshof

Reduziert ein Arbeitnehmer seine Arbeitszeit von Vollzeit auf Teilzeit und arbeitet er nur noch an einzelnen Wochentagen, wurde bisher sein in der Vollzeit entstandener Urlaubsanspruch entsprechend gekürzt – zu Unrecht wie der EuGH kürzlich entschied.mehr

11
News 16.05.2013 Urlaub

Wurde in einem Vergleich bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses auf alle gegenseitigen Ansprüche verzichtet, so umfasst das auch den Anspruch auf Urlaubsabgeltung. Hatte der Arbeitnehmer die Möglichkeit, Urlaubsabgeltung in Anspruch zu nehmen und sieht er davon ab, ist der Verzicht wirksam.mehr

no-content
News 15.05.2013 BAG-Urteil

Das BAG entschied, dass Arbeitnehmer auf einen Urlaubsabgeltungsanspruch bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses wirksam verzichten können - zum Beispiel wie im entschiedenen Fall mit einem gerichtlichen Vergleich.mehr

no-content
News 28.03.2013 Beamte

Nach der Rechtsprechung des EuGH haben Beamte einen Anspruch auf Abgeltung des unionsrechtlich gewährleisteten Mindesturlaubs, soweit sie diesen wegen Krankheit bis zum Eintritt in den Ruhestand nicht mehr nehmen konnten. Hierbei sind jedoch Einschränkungen zu beachten.mehr

no-content
News 16.01.2013 Schichtarbeit im öffentlichen Dienst

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat eine wichtige Entscheidung zum Thema Schichtarbeit getroffen. Es hatte zu darüber zu urteilen, ob ein im öffentlichen Dienst beschäftigter Mitarbeiter des Flughafens Münster/Osnabrück einen Urlaubstag abgezogen bekommt, wenn seine Schicht auf einen Feiertag fällt und er Freizeit haben will.mehr

no-content
News 03.01.2013 Urlaub

Ganze 78 Prozent der deutschen Berufstätigen erklärten Ende 2012 in einer repräsentativen Befragung, sie seien an Weihnachten, zwischen den Jahren und an Silvester auch dann für ihren Chef und die Arbeitskollegen erreichbar, wenn sie Urlaub hätten.mehr

no-content
News 06.12.2012 Beamte

Das Bundeskabinett hat die Neuregelung des Urlaubs für Beamte des Bundes beschlossen.mehr

no-content
News 28.11.2012 Thüringen

Für Beamte in Thüringen wird nun auch die Staffelung des Urlaubsanspruchs nach dem Alter aufgehoben. Stück für Stück setzen damit die Länder die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts um.mehr

no-content
News 18.10.2012 Urteil

Als Reaktion auf ein Urteil bekommen junge Landesbeamte in Nordrhein-Westfalen mehr Urlaub. Das Land will für 2012 und rückwirkend für 2011 die Staffelung des Urlaubsanspruchs aufheben und allen Landesbeamten unabhängig vom Alter 30 Tage Urlaub gewähren.mehr

no-content
News 14.09.2012 Rechtsprechung

Ein Betriebsratsmitglied, das an einem Urlaubstag an einer Betriebsratssitzung teilnimmt, hat keinen Anspruch auf Nachgewährung des Urlaubstags.mehr

no-content
News 29.08.2012 Rheinland-Pfalz

Auf 30 Tage Urlaub im Jahr können sich künftig alle Landesbeamten in Rheinland-Pfalz freuen - unabhängig von ihrem Alter. Das hat der Ministerrat am Dienstag in Mainz beschlossen, wie das Innenministerium mitteilte.mehr

no-content
News 16.08.2012 Bitte nicht stören

Damit sich Kollegen im Urlaub ungestört erholen können, sollten sie nur im äußersten Notfall behelligt werden. Für wichtige Entscheidungen gibt es die Stellevertreterregelung, ansonsten muss man halt warten, bis der Urlauber wieder da ist.mehr

no-content
News 08.08.2012 Bundesarbeitsgericht

Arbeitnehmer haben nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) auch Anspruch auf bezahlten Jahresurlaub, wenn sie wegen Krankheit befristet eine Erwerbsminderungsrente erhalten.mehr

no-content
News 16.07.2012 Bundesarbeitsgericht

Eine Vergütungsgruppenzulage muss auch gewährt werden, wenn Beschäftigte Sonderurlaub erhalten. Der Oberbegriff „Urlaub“ in der Protokollerklärung Nr. 1 zu § 9 Abs. 4 TVÜ-Länder umfasst auch einen unbezahlten Sonderurlaub.mehr

no-content
Serie 10.07.2012 Rechtsfragen zu Urlaub und Reisen

Nach dem Deutschen Recht war es bisher möglich, Kinder im Reisepass der Eltern eintragen zu lassen. Ein separates Reisedokument war für die Kinder nicht erforderlich. Diese Einträge sind nicht mehr gültig. Auch Kinder benötigen jetzt ein eigenes Reisedokument.mehr

no-content
News 10.07.2012 Work-Life-Balance

Vielen Berufstätigen fällt es schwer, im Urlaub loszulassen. Sie nehmen ihren Laptop sogar mit an den Strand. Wer glaubt, dass sei eher die Ausnahme als die Regel, der irrt. Dies belegt zumindest eine aktuelle Studie von Regus.mehr

no-content
News 04.07.2012 Urlaub

Soll Urlaub finanziell abgegolten werden, so richten sich die Voraussetzungen hierfür nicht mehr nach dem Urlaubsanspruch, entschied aktuell das BAG. Die Konsequenzen dieses aktuellen Urteils erläutert der Arbeitsrechtler Volker von Alvensleben von DLA Piper.mehr

no-content
News 20.06.2012 Urlaub

Arbeitnehmer müssen ihren Urlaubsabgeltungsanspruch nicht mehr bis zum Ende des Kalenderjahres geltend machen. So entschied aktuell das BAG, das damit einen Grundsatz des Urlaubsrechts zu Fall brachte.mehr

no-content
News 13.06.2012 Urlaubsabgeltung

Die Erklärung in einem Kündigungsschreiben, der Arbeitnehmer erhalte eine Urlaubsabgeltung von 43 Tagen, stellt ein deklaratorisches Schuldanerkenntnis dar, urteilte das Landesarbeitsgericht Köln. Demnach kann die falsch berechnete Anzahl der Urlaubstage zulasten des Arbeitgebers gehen.mehr

no-content
News 23.05.2012 BAG

Welche Regelungen gelten bei einer längeren Arbeitsunfähigkeit für den Urlaubsanspruch, der über den gesetzlichen Mindesturlaub hinausgeht? Das BAG hatte sich wiederholt mit dieser Frage beschäftigt und hat nun entschieden, dass aufgrund der Sonderregelungen im öffentlichen Dienst der Mehrurlaub - wie in § 26 TVöD festgelegt - mit Ablauf der entsprechenden Fristen verfallen kann.mehr

no-content