News 17.06.2013 BFH Kommentierung

Die Zuwendung eines Dritten ist Arbeitslohn, wenn sie Entgelt für eine Leistung darstellt. Die Begrenzung des Abzugs der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer auf 1.250 EUR ist verfassungsgemäß.mehr

no-content
News 27.05.2013 BMF

Mit Urteilen vom 19.9.2012 hat der BFH entschieden, das in bestimmten lohnsteuerlichen Begünstigungsnormen verwendete Tatbestandsmerkmal "zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn" sei nur bei freiwilligen Arbeitgeberleistungen erfüllt.mehr

no-content
News 21.05.2013 FG Pressemitteilung

Das FG Münster hat entschieden, dass Gutschriften auf einem Zeitwertkonto auch beim beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer nicht zum Zufluss von Arbeitslohn führen.mehr

no-content
News 17.05.2013 Gesellschafter-Geschäftsführer

Gutschriften auf einem Zeitwertkonto führen auch beim beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer nicht zum Zufluss von Arbeitslohn.mehr

no-content
News 17.04.2013 Unterbrechung der Beschäftigung

Die Regeln zum Fortbestand von ohne Entgeltzahlung unterbrochenen Beschäftigungsverhältnissen wurden geändert. Die Kernpunkte der neuen Verlautbarung der Spitzenverbände der Sozialversicherung haben wir hier zusammengefasst.mehr

no-content
News 05.04.2013 Gleichberechtigung?

Der Gesetzesentwurf der SPD zur Durchsetzung des Entgeltgleichheitsgebotes für Frauen und Männer fand am 22.3.2012 im Bundesrat keine Mehrheit. Stattdessen setzte sich der Antrag von CDU/CSU und FDP durch, der auf freiwilliges Mitwirken der Unternehmen und Eigenverantwortung der Frauen setzt.mehr

no-content
News 18.03.2013 Beamte

Die Spitzen der grün-roten Koalition wollen heute (Montag) über die Anhebung der Beamtenbezüge entscheiden. Finanzminister Nils Schmid (SPD) werde bei dem Treffen am frühen Nachmittag einen Vorschlag vorlegen, hieß es.mehr

no-content
News 01.03.2013 Arbeitslohn

Überweist ein Mitarbeiter unter eigenmächtiger Überschreitung seiner Befugnisse Beträge auf sein Konto, die ihm vertraglich nicht zustehen, liegt darin kein Arbeitslohn.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 19.02.2013 Lohnzahlung durch Dritte

Vorteile, die ein Arbeitnehmer im Hinblick auf seine Tätigkeit für den Arbeitgeber erhält, gehören zum steuerpflichtigen Arbeitslohn. Dies gilt nach einem aktuellen BFH-Urteil auch dann, wenn diese von einem Dritten gewährt und von diesem als Schenkung bezeichnet werden.mehr

no-content
News 29.01.2013 TV-L

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) beschäftigte sich mit kinderbezogenen Entgeltbestandteilen eines Lehrers, dessen Arbeitszeit schwankte. Entscheidend für die ungeminderte Zahlung war, dass er zu einem in § 11 TVÜ-Länder festgelegten Stichtag Anspruch auf die kinderbezogenen Entgeltbestandteile in voller Höhe hatte.mehr

no-content
News 18.01.2013 Vergütung

Die Landesbank Baden-Württemberg durfte die Boni für Führungskräfte in den Jahren 2008 bis 2011 wegen drastischer finanzieller Verluste kürzen oder ganz streichen.mehr

no-content
Serie 16.01.2013 Jahreswechsel 2012/2013

Schenkt ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen Personalcomputer, kann die Überlassung pauschal versteuert werden. Der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013 ersetzt den Begriff "Personalcomputer" durch "Datenverarbeitungsgerät". Damit könnten künftig auch Smartphones und Tablets steuergünstig an Arbeitnehmer übereignet werden. Lesen Sie die Neuregelung in unserer Serie zum Jahreswechsel 2012/2013.mehr

no-content
News 28.12.2012 Lohnbuchhaltung

Wann liegen aufgrund von geänderten Arbeitsverträgen steuerfreie Zusatzleistungen des Arbeitgebers vor? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Bundesfinanzhof.mehr

no-content
News 20.12.2012 Geldwerter Vorteil

Das Dienstwagenprivileg gilt jetzt auch für Fahrräder: Arbeitgeber können Fahrräder, Pedelecs oder E-Bikes an ihre Arbeitnehmer überlassen, die diese auch privat nutzen dürfen. Versteuert werden muss nur der geldwerte Vorteil in Höhe von 1 % der Bruttoanschaffungskosten. Welche praktischen Fragen sich hieraus ergeben, erläutert der Lohnexperte Dr. Andreas Nastke aus Freiburg.mehr

no-content
News 17.12.2012 Erinnerungsservice

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, fristgerecht die Beitragsnachweise zur Sozialversicherung zu übermitteln und die Beiträge an die Krankenkassen zu zahlen.mehr

no-content
News 12.12.2012 Lohnzahlung durch Dritte

Preisvorteile und Rabatte, die Mitarbeiter von Dritten erhalten, zählen nur dann zum Arbeitslohn, wenn sie einen Ertrag für die erbrachte Arbeitsleistung darstellen und im Zusammenhang mit dem Dienstverhältnis stehen. Es reicht nicht allein aus, wenn der Arbeitgeber mitgewirkt hat, die Rabatte zu verschaffen oder von der Rabattgewährung nur Kenntnis hatte oder hätte haben müssen.mehr

no-content
News 11.12.2012 Top-Thema

Das "Gesetz zu Änderungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung" bringt ab 2013 viele Änderungen für Minijobber und deren Arbeitgeber. Hier erfahren Sie die Einzelheiten!mehr

no-content
News 03.12.2012 BFH Kommentierung

Arbeitslohn setzt voraus, dass der Dritte eine Arbeitsleistung entgilt. Daran fehlt es, wenn der Arbeitgeber an der Verschaffung der Rabatte lediglich mitgewirkt hat (entgegen BMF-Schreiben).mehr

no-content
News 26.11.2012 Lohnsteuerpauschalierung

Durch eine Gesetzesänderung aus dem Frühjahr 2012 wurde die Steuerbefreiung für die Nutzung betrieblicher Computer und Telekommunikationsgeräte neu gefasst und zudem auf Software erweitert. Jetzt soll die Pauschalbesteuerung für geschenkte Technik auch auf sämtliche Datenverarbeitungsgeräte ausgedehnt werden.mehr

no-content
News 12.11.2012 BFH Kommentierung

Endpreis i.S. des § 8 Abs. 3 EStG ist der am Ende der Verkaufsverhandlungen als letztes Angebot stehende Preis. Er umfasst deshalb auch Rabatte.mehr

no-content
News 09.11.2012 BFH Kommentierung

Rabatte, die der Arbeitgeber auch fremden Dritten einräumt, begründen insoweit keinen steuerpflichtigen Arbeitslohn. Der Arbeitnehmer kann den geldwerten Vorteil nach § 8 Abs. 2 EStG ohne Bewertungsabschlag und ohne Rabattfreibetrag oder mit diesen Abschlägen nach § 8 Abs. 3 EStG bewerten lassen.mehr

no-content
News 08.11.2012 Gesellschafter-Geschäftsführer

Der vollständige oder teilweise Verzicht eines Gesellschafter-Geschäftsführers auf eine Pensionsanwartschaft gegenüber seiner Kapitalgesellschaft stellt (steuerpflichtigen) Arbeitslohn dar. Zu Einzelheiten nimmt die Verwaltung in einem BMF-Schreiben Stellung.mehr

no-content
News 19.10.2012 Erinnerungsservice

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, fristgerecht die Beitragsnachweise zur Sozialversicherung zu übermitteln und die Beiträge an die Krankenkassen zu zahlen.mehr

no-content
News 23.07.2012 Navigationsgerät im Firmenwagen

Durch eine Gesetzesänderung aus dem Frühjahr ist die Steuerbefreiung für die Nutzung betrieblicher Computer und Telekommunikationsgeräte neu gefasst und zudem auf Software ausgedehnt worden. Die Bundesregierung hat unlängst dazu Stellung genommen, welche Elektronikgeräte nunmehr begünstigt sind.mehr

no-content
News 20.07.2012 Arbeitsgerichtsprozess

Der Bundesfinanzhof hat sich aktuelle mit der Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für einen arbeitsgerichtlichen Vergleich in der Steuererklärung befasst. Nachfolgend erfahren Sie, wie Prozesskostenerstattungen vom Arbeitgeber behandelt werden.mehr

no-content
News 20.07.2012 Erinnerungsservice

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, fristgerecht die Beitragsnachweise zur Sozialversicherung zu übermitteln und die Beiträge an die Krankenkassen zu zahlen.mehr

no-content
News 12.07.2012 Bundesarbeitsgericht

Arbeitnehmer müssen bei einem Jobwechsel eine Kürzung ihrer Jahressonderzahlung in Kauf nehmen, auch wenn dieser innerhalb des öffentlichen Dienstes stattfindet. Beschäftigungszeiten bei anderen öffentlichen Arbeitgebern ändern an der Kürzung nichts.mehr

no-content
News 05.07.2012 Auslandsentsendung

Werden Arbeitnehmer ins Ausland geschickt, sind vielfach vorbereitende Gesundheitsmaßnahmen, insbesondere Schutzimpfungen nötig. Bei Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber kann es sich zwar um Arbeitslohn handeln, der aber regelmäßig steuerfrei bleiben dürfte.mehr

no-content
News 26.06.2012 In eigener Sache

Nicht nur die Arbeitswelt ist im Wandel, auch die Ansprüche der Personalmagazinleser ändern sich. Das Personalmagazin-Team will hier Schritt halten und hat Konzept, Inhalt und Design der Fachzeitschrift entsprechend angepasst.mehr

no-content
News 30.05.2012 Lohnsteuer

Kosten für Bewerbungsgespräche lassen sich steuermindernd geltend machen. Falls der potenzielle Arbeitgeber Erstattungen leistet, sind diese allerdings nur teilweise steuerfrei.mehr

no-content
News 23.05.2012 Baden-Württemberg

Dem Tarifabschluss für das nichtärztliche Personal an den vier Unikliniken in Baden-Württemberg steht nichts mehr im Wege. 71,2 Prozent der Verdi-Mitglieder haben dem Abschluss bei einer Urabstimmung zugestimmt.mehr

no-content
News 09.05.2012 Lohnbuchhaltung

Grundsätzlich stellen alle Zahlungen die der Arbeitgeber an Arbeitnehmer zahlt Arbeitslohn dar. Anders verhält es sich, wenn der Arbeitnehmer Mietzahlungen für das Arbeitszimmer erhält.mehr

no-content
News 30.04.2012 Entgelt

Zahlt der Arbeitgeber Bußgelder, die gegen seine Lkw-Fahrer wegen Überschreitung bzw. Nichteinhaltung der Lenk- und Ruhezeiten verhängt wurden, handelt es sich hierbei um Arbeitslohn.mehr

no-content
News 26.04.2012 Arbeitsstättenbegriff

Das Vorliegen einer regelmäßigen Arbeitsstätte hat unmittelbare Auswirkungen auf die Steuerfreiheit von Fahrt- und Verpflegungsspesen sowie auf die Firmenwagenbesteuerung. Zum Jahreswechsel 2011/12 gab es gravierende Veränderungen bei den Anforderungen und Abgrenzungskriterien.mehr

no-content
News 25.04.2012 Sachzuwendungen

Mit einem neuen Erlass beantwortet die Finanzverwaltung zahlreiche Zweifelsfragen zur Pauschalierung nach § 37b Einkommensteuergesetz.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   01.04.2010

Das digitale Meldeverfahren ist rechtlich angreifbar und technisch unausgereift. Personaler fungieren dabei als Versuchskaninchen.mehr

no-content