Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 4. ABC des Teilwerts
 

Rn. 522

Stand: EL 139 – ET: 10/2019

Abführungsbedingte Teilwertabschreibung

ist möglich (BFH v 13.11.2002, I R 9/02, BStBl II 2003, 489), s Rn 741

Aktienanleihe

s Rn 482

Altlast

kann Teilwert bei Grund und Boden mindern, s Rn 659, ggf HK s Rn 654

Anlaufverlust

Rn 729

Anwendungsbereich

zur allg Bewertungssystematik s Rn 409

Arbeitnehmerdarlehen

Rn 893

Auftragsfertigung

Rn 444, 454

Ausländische Beteiligung

Rn 732

Ausschüttungsbedingte Teilwertabschreibung

Rn 731

Baumangel

Rn 433

Beibehaltungswahlrecht

Rn 505

Besonderheit des Halbeinkünfteverfahrens

Rn 733, 748

Bestätigung einer Fehlmaßnahme durch Rspr

Rn 433

Beteiligung an KapGes

Rn 732ff

Betriebsaufspaltung

Rn 728, bei Ermittlung des Teilwerts von Anteilen an Betriebs-KapGes ist eine Gesamtbetrachtung der Ertragsaussichten von Betriebsunternehmen und Besitzunternehmen vorzunehmen (BFH v 14.10.2009, X R 45/06, BStBl II 2010, 274). Dies gilt auch für die Ermittlung des Teilwerts einer Forderung des Besitzunternehmens gegen das Betriebsunternehmen (BFH v 18.04.2012, X R 5/10, BStBl II 2013, 785).

Bewegliches Anlagevermögen

Rn 611ff

Beweislast

Rn 425f

Beweisregel

Rn 419

Beweisvorsorge

Rn 512

Bewertungssystematik

u Teilwert s Rn 409

Bilanzsanierung

bei Tochter-KapGes s Rn 691

Bodenkontaminierung

Rn 660

Bodenrichtwert

Rn 658

Brauereidarlehen

Rn 893

Brennrecht

Teilwertabschreibungen auf gewerbliche Brennrechte sind ab 2000/2001 reduziert auf das Volumen 50 % des regelmäßigen Betrages bis zum Jahr 2005/2006. Teilwertabschreibungen sind deshalb zulässig. Dies gilt nicht für landwirtschaftliche Brennrechte (OFD Karlsruhe v 08.12.2004, S 2173 A – St 313, StuB 2005, 127).

Dauernde Wertminderung

Rn 450, 439, 477, 475ff

Drohverlustrückstellung

(Bilanzierungskonkurrenz zur Teilwertabschreibung) s Rn 454f

Einheitsbewertung

des BV s Rn 406

Einzelbewertungsgrundsatz

Rn 411

Erfindung

s Rn 775, eine rechtlich nicht geschützte Erfindung, die bereits veröffentlicht wurde, hat grds einen Teilwert von 0 Euro (BFH v 10.03.1993, I R 116/91, BFH/NV 1993, 595)

Erzwungener Aufwand

Rn 421

Fehlmaßnahme

Rn 429ff, mit Rspr-Übersicht s Rn 433

Folgewirkung auf AfA

Rn 497

Forderung

(Wertberichtigungen) s Rn 876ff,

Funktionaler Vorteil

einer Beteiligung s Rn 735

Gängigkeit

Rn 465ff

Gebäude

(Bsp aus der Rspr) s Rn 433, 601

Gebrauchtfahrzeug

retrograde Ermittlung aus Verkaufspreisen s Rn 442

Gemeiner Wert

Abgrenzung zum Teilwert s Rn 406

Genussrecht

Rn 759

Geschäftswert

Rn 624ff

Gestaltungshinweis

zur Vermeidung einer Wertaufholungszuschreibung s Rn 514

Grund und Boden

Rn 657

Halbfertige Arbeit

Rn 778

IFRS

Rn 415, 444, 445, 481, 508, 533, 770

Immaterielles WG

Rn 769

Investitionszulage

Rn 422

Investitionszuschuss

Rn 422

Kiesvorkommen

Keine AfS oder Teilwertabschreibung, wenn Kiesvorkommen im PV entdeckt u es (aufgrund einer Einlage) an AK fehlt (BFH IV R 46/12, BStBl II 2016, 607)

Know-how

Der Teilwert einer ungeschützten Erfindung (Know-how) beträgt null, wenn diese auch Wettbewerbern bekannt ist. Im Rahmen einer Einlage ist daher eine Aktivierung nicht möglich. Ein beizumessender Wert ergibt sich für das immaterielle WG nur daraus, dass das technische Spezialwissen einem Dritten vor Abschluss des Vertrages mit dem Inhaber des Know-how nicht bekannt ist (BFH I R 116/91, BFH/NV 1993, 595).

Kursverlust

bei Fremdwährungsforderung s Rn 885

Lagerdauer

Rn 465ff

Langfristige Auftragsfertigung

Rn 444, 454

Niedriger beizulegender Wert

nach § 253 Abs 3 S 3 HGB – Verhältnis zum Teilwert s Rn 492, 413

Organgesellschaft

Rn 740

Praxiswert

Rn 631

Rechtsentwicklung

Rn 405

Rentabilität

Rn 459ff

Retrograde Bewertung

vom Verkaufspreis s Rn 442

Rückgängigmachung

einer Teilwertabschreibung s Rn 505

Rückstellung

Verbindlichkeitsrückstellungen s Rn 986

Rückwirkung

der Teilwertzuschreibung s Rn 513

Schattenanlagebuchführung

Rn 512

Schätzungserfordernis

Rn 418

Schätzungsintervall

Rn 406

Stille Beteiligung

Rn 759

Teilwertvermutung

Rn 419

Teilwertzuschreibung

  1. Übergangsregelung zu Teilwertzuschreibung s Rn 626
  2. (Wertaufholung) s Rn 505ff

Überdimensionierung

einer Anlage s Rn 612

Überhöhter Aufwand

Rn 421

Unternehmensbewertung

Rn 626ff

Unternehmergewinn

Abzug s Rn 445

Unverzinslichkeit

einer Forderung s Rn 884, 893

US-GAAP

s Rn 401, 493, 499, 508, 615, 625, 770, 778

Verbindlichkeit

Rn 925

Verlustantizipation

Rn 443, 455

Verlustfinanzierung

durch Muttergesellschaft s Rn 736

Verlustfreie Bewertung

Rn 442ff

Verlustkalkulation

Rn 431

Verlustprodukt

Rn 469

Voraussichtlich dauernde Wertminderung

Rn 475

Vorräte

Rn 776ff sowie ABC der Vorrätebewertung s Rn 788

Wahlrecht

Rn 494f, 505

Wertaufhellung

Rn 505ff

Wertaufholung

s "Teilwertzuschreibung"; s Rn 505ff

Wertpapier

Rn 952, 475

Widerlegung der Teilwertvermutung

Rn 426ff

Wiederbeschaffungskosten

gesunkene s Rn 436f

Wohnungsbaudarlehen

Rn 893

Zeitpunkt

Rn 497

Zukünftige Ertragslage

Rn 426

Zwang

(zur Teilwertabschreibung) s Rn 494f

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge