News 24.01.2018 Praxis-Tipp

Depotführende Banken haben im Rahmen des Steuerabzugsverfahren auch Verlustverrechnungen durchzuführen. Diese können nach Auffassung der Finanzverwaltung im Rahmen der Veranlagung nicht mehr rückgängig gemacht werden. mehr

News 07.09.2016 BMF

Bei den Kapitalmaßnahmen von China Petroleum & Chemical Corporation und Sinopec Shanghai Petrochemical Company Limited (China) im Juni 2013 sowie Air Liquide S.A. (Frankreich) im Mai 2014 - im Verhältnis 1:10 - buchten die depotführenden Kreditinstitute für die „jungen“ Aktien die Anschaffungskosten in Höhe des Börsenkurses am ersten Handelstag ein. Außerdem wurde in gleicher Höhe ein steuerpflichtiger Kapitalertrag abgerechnet.mehr

News 02.09.2016 BFH Kommentierung

Der zur Schenkungsteuer herangezogene Ehegatte trägt die Feststellungslast dafür, dass ihm das Guthaben im Innenverhältnis bereits ganz oder teilweise zuzurechnen war.mehr

1
News 24.03.2016 BMF

Im BMF-Schreiben vom 8.7.2015 wurde die Regelung getroffen, dass durch die depotführenden Kreditinstitute gem. § 43a Abs. 3 Satz 7 EStG eine Korrektur des bei der Abwicklung der Kapitalmaßnahme der Google Inc. vom April 2014 vorgenommenen Steuerabzugs vorzunehmen ist und die Anschaffungskosten der "Altaktien" auf die im Zuge der Kapitalmaßnahme eingebuchten jungen Aktien nach dem rechnerischen Bezugsverhältnis übertragen werden. In gleicher Höhe waren die Anschaffungskosten der "Altaktien" zu mindern.mehr

News 09.10.2015 FG Kommentierung

Soll ein Wertpapierdepot als gewillkürtes Betriebsvermögen qualifiziert werden, ist der Widmungsakt zeitnah zu dokumentieren. Dies kann durch ein zeitnahes Festschreiben der Buchhaltung oder eine schriftliche Anzeige gegenüber dem Finanzamt erfolgen.mehr

News 10.07.2015 FG Pressemitteilung

Eine depotübergreifende Verrechnung von Verlusten im Rahmen der Veranlagung bei den Einkünften aus Kapitalvermögen hat das FG Düsseldorf in einer aktuellen Entscheidung zugelassen.mehr

News 09.01.2015 Prospekthaftung

Produktinformationen von Banken und Fondsgesellschaften sind Werbemitteilungen, deren Ziel es ist, Produkte zu verkaufen. Dennoch müssen sie auch ausgewogen über Risiken informieren. Anderenfalls droht Prospekthaftung.mehr

News 18.12.2014 BMF

Das BMF ist gefragt worden, wie bei der Veranlagung von Einkünften nach § 17 EStG, die durch Veräußerung von in inländischen Depots verwahrten Beteiligungen an börsennotierten Gesellschaften realisiert werden, die vor Veranlagung der Einkünfte erfolgte Abwicklung des Veräußerungsgeschäftes durch das depotführende Institut berücksichtigt wird.mehr

News 12.03.2014 Steuerfahnderin hat ausgesagt

Es wird immer enger für Uli Hoeneß. Jetzt soll der Präsident des FC Bayern sogar mindestens 27,2 Millionen EUR an Steuern hinterzogen haben. Diese enorme Summe schockte den angeschlagenen Präsidenten des FC Bayern München am zweiten Tag seines spektakulären Prozesses vor dem Landgericht München II.mehr

News 25.11.2013 Deal

Der Asset Manager Wealthcap Real Estate hat 4.210 Quadratmeter (95 Prozent) der Retailflächen in den "Bahnhofspassagen" Potsdam neu vermietet. Es stehen noch drei Läden mit 290 Quadratmetern zur Disposition. Ankermieter ist ein Saturn Elektronikmarkt.mehr

Meistgelesene beiträge
News 07.10.2013 Anlageberatung

Eine Bank drängt einen Kunden zum Umschichten im Depot. Die Empfehlungen erweisen sich als Fehlgriff. Doch der Anleger bleibt auf seinem Verlust sitzen.mehr

News 29.08.2013 Comfort

In 2012 wurden in der Dresdner City rund 678 Millionen Euro umgesetzt. Dabei steigt der Anteil der Innenstadt am Gesamtumsatz der Stadt seit Jahren kontinuierlich und liegt derzeit bei 25 Prozent, wie eine Studie von Comfort zeigt. Wichtigste Fußgängerzone ist die Prager Straße.mehr

News 19.06.2013 Transaktion

Der Bauträger und Investor Sontowski & Partner Group aus Erlangen hat ein Fachmarktzentrum in Altdorf bei Landshut mit rund 8.000 Quadratmetern Mietfläche an einen institutionellen Investor veräußert. Das Projekt hat ein Investitionsvolumen von etwa 15 Millionen Euro.mehr

News 22.04.2013 Unternehmen

Die Abwicklungsanstalt FMS Wertmanagement, "Bad Bank" der Hypo Real Estate (HRE), verzeichnet im 1. Halbjahr 2012 einen Verlust von 50 Millionen Euro. Endgültige Zahlen werden am 23. April vorgelegt. Dem "Spiegel" zufolge schrieb die Abwicklungsbank erstmals schwarze Zahlen.mehr

News 22.03.2013 Sachenrecht

Der mehrjährige Gerichtsstreit um ein Kompositionsklavier von Richard Wagner ist beigelegt. Die Wagner-Stiftung Bayreuth und die Stadt Leipzig haben sich am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Dresden auf einen Vergleich geeinigt, wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch mitteilte.mehr

News 10.01.2013 Transaktion

Henderson Global Investors hat für den Immobilien-Spezialfonds "Henderson German Logistics Fund" nach Bad Dürkheim ein weiteres Logistikzentrum in Elmenhorst bei Hamburg erworben.mehr

News 20.12.2012 BMF

Der BFH hat in seinem Urteil vom 8.9.2010 entschieden, dass die Anrechnung der - bei Veräußerung oder Rückgabe eines Anteils an einem ausländischen thesaurierenden Investmentvermögen – gem. § 7 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 InvStG erhobenen Kapitalertragsteuer denselben Regelungen unterliegt wie die Anrechnung bei anderen Kapitalerträgen.mehr