Haftung für Emissionsprospekt eines geschlossenen Immobilienfonds
Silberne Börsenfiguren Bulle und Bär
News   22.10.2015   BGH zur Prospekthaftung

Enthält ein Emissionsprospekt für einen geschlossenen Immobilienfonds den Hinweis, dass ein Markt für die Veräußerung des Gesellschaftsanteils des Anlegers zur Zeit nicht vorhanden sei, so wird hierdurch nicht der unzutreffende Eindruck erweckt, eine Veräußerung sei demnächst wieder problemlos möglich.mehr


BGH stärkt die Bankenseite bei Risikoanlagen
Silberne Börsenfiguren Bulle und Bär
News   22.01.2015   Swaps

Riskante Geldanlagen hinterlassen oft enttäuschte Anleger. Nicht immer ist laut BGH die Bank schuld und haftpflichtig. Bei Währungsswapverträgen erreicht der Anleger häufig erst die Gewinnzone, nachdem er die einstrukturierte Bruttomarge erwirtschaftet hat. Über einen solchen anfänglichen negativen Marktwert muss die vermittelnde Bank den Kunden aber nicht aufklären.mehr

Meistgelesene beiträge

Werbung für Kapitalanlagen - Bank darf Risiken nicht bagatellisieren
Silberne Börsenfiguren Bulle und Bär
News   09.01.2015   Prospekthaftung

Produktinformationen von Banken und Fondsgesellschaften sind Werbemitteilungen, deren Ziel es ist, Produkte zu verkaufen. Dennoch müssen sie auch ausgewogen über Risiken informieren. Anderenfalls droht Prospekthaftung.mehr


Banken haften doch manchmal für Lehman-Anleihen
Silberner Bär und Bulle auf Börsenzeitungen
News   09.12.2014   Bankenhaftung

Zwei Ausnahmeurteile: Der BGH hat zwei Lehman-Geschädigten Schadenersatz zugesprochen. Nach einer Reihe von Prozessen, die zu Gunsten der Banken entschieden worden waren, sind die Urteile für Lehman-Anleger ein kleiner Lichtblick.mehr


BGH zu den Grenzen der Haftung des Anlageberaters
Silberner Bär und Bulle auf Börsenzeitungen
News   04.02.2013   Prospektangaben

Die Gerichte beschäftigt immer wieder die Frage, inwieweit der Anlageberater die Prospektangaben zu einem von ihm vertriebenen Anlageobjekt zu überprüfen hat. Die Rechtsprechung hierzu ist nicht immer einheitlich.mehr


Richtungsweisendes Urteil zur Wertpapierprospekthaftung
Silberne Börsenfiguren Bulle und Bär
News   24.09.2012   Anlegerfreundlicher BGH

Wer im Wertpapierhandel mit dem Slogan „ausgewogene Konditionen“ wirbt, muss diese auch bieten. Der Begriff ist nämlich nicht inhaltsleer, sondern weckt beim Anleger die Vorstellung einer soliden Geldanlage, bei der das Verhältnis von Anleger- und Anbieterinteressen eine ausgewogene Balance aufweist.mehr


Irreführender Flyer - Genussrechte sind keine sichere Geldanlage
Silberner Bär und Bulle auf Börsenzeitungen
News   21.09.2012   Beteiligungsrechte an Unternehmen

Die Ausgabe von Genussscheinen ist ein beliebtes Instrument der Kapitalbeschaffung von Unternehmen. Bei Anlegern erzeugen die Ausreicher dieser Wertpapiere oft die unrichtige Vorstellung, es handle sich um eine sichere Geldanlage.mehr


Wie man hohe Provisionen in Immobilienprospekten versteckt
Häuser auf und aus Geld
News   11.06.2012   Aufklärungspflichten der Bank

Vertriebsprovisionen müssen in einem Immobilien-Verkaufsprospekt nicht konkret beziffert werden. Der Anbieter darf sie in geschickten Formulierungen verstecken, wie der BGH jetzt in einem großen Immobilien-Prozess feststellte. mehr