Altersvollrentner im 450-Euro-Minijob
Rentner bei der Gartenarbeit
3
News   26.07.2018   Geringfügig entlohnte Beschäftigung

Immer mehr Rentner in Deutschland verdienen sich durch einen Minijob etwas dazu. Demnach gab es im Dezember 2017 genau 1.074.689 Minijobber, die 65 Jahre und älter waren. Was Arbeitgeber und Rentner in der Rentenversicherung beachten müssen.mehr


Beiträge, aber nicht Steuern gespart
Finanzamt Schild
News   06.11.2017   Krankenversicherung

Wer gesund bleiben und sich fit halten will, muss dafür einiges ausgeben. Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sind steuerlich abzugsfähig – allerdings nur für eine Basisabsicherung. Wer darüber hinaus Beiträge sparen oder gar zurückbekommen möchte und deswegen selbst Arztrechnungen bezahlt, kann nicht darauf hoffen, dass das Finanzamt entsprechende Krankheitskosten anerkennt. Das hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg vor kurzem bekräftigt.mehr

Meistgelesene beiträge

Sozialversicherungsbeiträge auf VBL-Eigenanteile müssen zurückgezahlt werden
Richter mit Richterhammer im Vordergrund
News   02.06.2017   Bundessozialgericht

Öffentliche Arbeitgeber in den neuen Bundesländern, können die Erstattung von Sozialversicherungsbeiträgen verlangen, die sie in der Vergangenheit auf Zuwendungen zur Versorgungskasse des Bundes und der Länder (VBL) gezahlt haben. Dies hat das BSG in einem Musterverfahren entschieden.mehr


Beitragserstattungen aus berufsständischen Versorgungseinrichtungen
Kalenderblaetter auf Tisch
News   23.02.2017   Praxis-Tipp

Nach § 3 Nr. 3c EStG sind Leistungen (Beitragserstattungen) aus berufsständischen Versorgungseinrichtungen, die den Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung entsprechen, grundsätzlich steuerfrei.mehr


Erstattung von Krankenversicherungsbeiträgen
Arzt mit Stethoskop um den Hals und Sparschwein in der Hand
News   17.10.2016   BFH Kommentierung

Die ab 2010 unbeschränkt abziehbaren Beiträge zur Basiskranken- und Pflegeversicherung sind auch dann vorrangig mit den im selben Jahr erstatteten Beiträgen zu verrechnen, wenn diese im Zahlungsjahr nur beschränkt abziehbar waren.mehr


Freiwillige Beteiligung nicht immer von (Steuer-)Vorteil
Unterschreiben eines Rezeptes
News   05.05.2015   Krankheitskosten

Wer Krankheitskosten selbst trägt, um eine Beitragsrückerstattung zu erhalten, kann diese nicht als Sonderausgaben geltend machen. Das Finanzgericht Münster entschied jetzt, dass solche Aufwendungen steuerlich nicht als Sonderausgaben relevant sind.mehr


Erstattung zu Unrecht gezahlter Insolvenzgeldumlage beantragen
Wohnanlage am "Beethovenpark" Köln_Corpus Sireo
News   13.05.2014   Wohnungseigentümergemeinschaft

Die Mittel für die Zahlung des Insolvenzgeldes werden durch eine monatliche Arbeitgeberumlage aufgebracht. Das LSG Hessen entschied sich nun gegen eine Pflicht zur Zahlung der Insolvenzgeldumlage durch Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG). Kommt es nun zu Beitragserstattungen?mehr


Berücksichtigung von Beitragserstattungen zur Krankenversicherung
Versicherungsurkunde
News   25.03.2014   FG Kommentierung

Beitragsrückerstattungen mindern die als Sonderausgaben abziehbaren Beiträge zur Basiskrankenversicherung nur insoweit, als sie auf unbeschränkt abziehbare Krankenversicherungsbeiträge entfallen.mehr


Viele Krankenkassen planen Prämien auszuzahlen
50-Euro Geldstapel mit Schleife
2
News   16.09.2013   Prämien

Die Rücklagen der Krankenkassen haben gigantische Ausmaße angenommen. Es kündigt sich an, dass im Jahr 2014 viele GKV-Versicherte eine Prämie von ihrer Krankenkasse erhalten werden. Eine Vorreiterrolle hat die TK: Dort wurde die Prämienausschüttung bereits beschlossen.mehr


Befreiungsantrag zur RV bei Beschäftigungswechsel im Kammerberuf
Stempel Dringend
News   12.09.2013   Berufsständische Versorgung

Für Mitglieder eines berufsständischen Versorgungswerks wie Krankenhausärzte, Juristen oder Apotheker ist ein Arbeitgeberwechsel komplizierter geworden. Denn beim Wechsel der Tätigkeit in einem Kammerberuf ist erneut eine Befreiung von der Rentenversicherungspflicht erforderlich.mehr


Geld zurück? Verrechnung von SV-Beiträgen nach dem Lehrbuch
Hände mit Taschenrechner
News   06.08.2013   Überzahlung von Sozialversicherungsbeiträgen

Nicht selten muss eine Entgeltabrechnung rückwirkend korrigiert werden. Wurden zu Unrecht oder zu hohe Sozialversicherungsbeiträge gezahlt, stellt sich für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Frage: Was tun, um das Geld zurück zu bekommen? Die Lösung ist meist eine Verrechnung.mehr


Steuerpflicht bei Rückerstattung, Bonus oder Prämie der Kasse
50-Euro Geldstapel mit Schleife
News   17.07.2013   Prämien der Krankenkassen

Was bis heute viele gesetzlich Versicherte nicht wissen: Die heißbegehrte Prämie, der Bonus oder die Beitragsrückgewähr aus einem Wahltarif der Krankenkasse sind einkommensteuerpflichtig. Je nach individuellem Steuersatz bleibt vom "Bonbon" der Kasse oft nicht viel übrig.mehr


Rechtsstreit um Beitragspflicht von Arbeitnehmerbeiträgen zur bAV
Richter mit Boxhandschuhen
News   09.07.2013   Betriebliche Altersversorgung

Kassen und Arbeitgeber ziehen wegen der Beitragspflicht zur betrieblichen Altersversorgung vor Gericht. Strittig ist die Beitragserstattung für Eigenbeiträge der Arbeitnehmer. Es soll geklärt werden, ob die Erstattung von der steuerlichen Behandlung durch den Arbeitgeber abhängig sein darf.mehr


IBAN und BIC jetzt auch im Erstattungsantrag
Rechnungen schreiben
News   20.02.2013   Erstattung SV-Beiträge

Der Antrag auf Erstattung zu Unrecht gezahlter Sozialversicherungsbeiträge soll seit 1.1.2013 in der neuen aufgrund SEPA überarbeiteten Fassung genutzt werden. Angepasst wurden die Angaben zum Zahlungsverkehr.mehr


Keine Beitragsrückzahlung für GKV-Versicherte
Hand zeigt leere Hosentasche
News   11.06.2012   Gesetzliche Krankenversicherung

Die Krankenkassen sitzen auf einem dicken Finanzpolster. Doch Beiträge zurückzahlen wollen sie nicht, macht ihr Spitzenverband klar. Denn es könnten wieder schlechtere Zeiten kommen.mehr


AOK zahlt keine Prämien an Versicherte
Hand zeigt leere Hosentasche
News   29.05.2012   Krankenkassen

Der AOK-Bundesverband lehnt es ab, Überschüsse in Form von Prämien an die Versicherten zurückzugeben.mehr


Zusatzbeiträge und Überschüsse: Wohin steuert die GKV?
Geld Scheine und Münzen
Top-Thema 26.04.2012 Zusatzbeiträge: Das (vorläufige?) Ende ist eingeläutet

Die GKV hat ein Luxusproblem: Es ist zu viel Geld in den Kassen. Die gute Konjunktur und der auf 15,5 % angehobene einheitliche Beitragssatz haben ein Polster entstehen lassen. Trotzdem gibt es Kassen mit Zusatzbeiträgen. Andere wiederum erstatten Beitragsprämien. Eine Analyse der aktuellen Situation - und wie sich die Lage 2013 entwickeln wird.mehr