Advertorial Immobiliensoftware EverReal

Im Schnitt benötigt ein einziger Mieterwechsel-Prozess 17 Arbeitsstunden. Überwiegend manuelle Prozesse machen aus Immobilienexperten Sachbearbeiter und ersticken das Dienstleistungs- und Wirtschaftlichkeitspotenzial der Branche.

Make Vermietung great again: mit digitaler Lösung vom Immobilien-Sachbearbeiter zum Immobilien-Dienstleister

Es ist kein Geheimnis, dass Immobilienvermietung ein zeitaufwendiges und eher wenig lukratives Geschäft ist. Im Schnitt benötigt ein einziger Mieterwechsel-Prozess 17 Arbeitsstunden! Überwiegend manuelle Arbeitsschritte machen aus Immobilienexperten Sachbearbeiter und ersticken immer wieder das Dienstleistungs- und Wirtschaftlichkeitspotenzial der Branchenvertreter.

Sorgenkind Immobilienvermietung: viel Aufwand, wenig Rendite

Bei nur 60 Vermietungen im Jahr verbringen Verwalter rund 40 Tage allein mit dem Bearbeiten von Anfragen und weitere 77 Tage mit dem Einholen, Prüfen und Ablegen von Selbstauskünften und der damit zusammenhängenden Kommunikation mit Interessenten. Zählt man die Koordination von Besichtigungsterminen, das Erstellen und Versenden von Mietverträgen sowie die Protokollierung von Objektabnahmen und -übergaben dazu, ergeben sich rund 130 Tage, die Immobilienexperten mit Sachbearbeiter-Tätigkeiten verbringen. Das sind, gerechnet auf 230 Arbeitstage im Jahr, 56 % Ihrer Arbeitszeit!

Superspreader Zeit-Ineffizienz: Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr

Hier eine Stunde Daten eintragen, dort eine halbe Stunde E-Mail-Anhänge durchsuchen – Zeit für Kundenpflege oder fürs Neugeschäft bleibt kaum. Und außerhalb der Bürowände wird das Leben immer komplexer, das Tempo schneller, Kundenerwartungen und Marktanforderungen immer digitaler. Mitarbeiter wandern zum Wettbewerb ab, der „Zeitfresser“ bereits digitalisiert hat. Die nachrückende junge Eigentümer-Generation schätzt Schnelligkeit, datenbasierte Entscheidungen und transparente Berichte. Und alles mobil optimiert. Niemand möchte tagelang auf eine Entscheidung warten oder Papier-Mietverträge ablegen.

Most wanted: eine Immobiliensoftware, die Zeit für Beratung und Service einspart

Dabei gibt es einfach einsetzbare, digitale Lösungen, die Arbeitsprozesse wesentlich effizienter gestalten. Mit der Immobiliensoftware EverReal kann der Vermietungsprozess vollständig digitalisiert werden und benötigt so statt 17 nur noch fünf Arbeitsstunden.

Der zuverlässige digitale Assistent ermittelt zum Beispiel in Sekunden die optimalen Mieterprofile anhand der festgelegten Kriterien. Eine automatisierte Koordination von Besichtigungsterminen ist 70-mal schneller als ein Mitarbeiter, der dafür zum Telefon oder E-Mail greifen muss. Außerdem macht EverReal die Abstimmungsprozesse viel schneller, weil er alle Beteiligten zur Zusammenarbeit digital einbindet. Zum Beispiel holt er Feedback vom Auftraggeber zum Exposé direkt in der Plattform ein oder lässt ihn den Wunschmieter per Klick auswählen. Das Ergebnis: Zwölf Stunden Zeitersparnis pro Vermietung.

EverReal
EverReal: Mit Partnern und Auftraggebern direkt in einem Portal zusammenarbeiten


Bei 60 Vermietungen im Jahr sind das 720 Stunden oder 90 Arbeitstage an neu gewonnener Zeit. Für administrative Tätigkeiten benötigen Sie mit EverReal nur noch 17 Prozent Ihrer Zeit, die restlichen 83 Prozent können Sie sich auf Ihre wahren Aufgaben konzentrieren: Ihre Auftraggeber und Kunden beraten und sie mit Ihrer Dienstleistung begeistern.

Wie viel sind Ihnen 90 Arbeitstage wert? Eine Jahreslizenz für EverReal Professional-Edition, inklusive 60 Vermietungs- oder Verkaufstransaktionen, kostet im Jahr 2.388 Euro. Das ist ein Stundenpreis von 3,31 Euro für Ihren digitalen Assistenten. Wirtschaftlich sinnvoll ist es auch noch.

Testen Sie EverReal jetzt unverbindlich und kostenfrei für 30 Tage.

Schlagworte zum Thema:  Immobilien-Software, Vermietung