14.03.2014 | Fondsbörse Deutschland

Handel mit Immobilienfonds am Zweitmarkt weiterhin stabil

Die fünf meistgehandelten Fonds im Februar sind Immobilienfonds
Bild: BirgitH ⁄

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG setzte im Februar insgesamt 407 Transaktionen mit einem nominalen Handelsvolumen von rund 12,5 Millionen Euro um. Jeder dritte gehandelte Anteil stammt von einem Immobilienfonds, damit ist der Handel weiterhin auf einem stabilen Niveau.

Die fünf meistgehandelten Fonds im Februar sind allesamt Immobilienfonds und liegen mit Handelsumsätzen zwischen 239.000 und 325.000 Euro relativ nah beieinander. Der meistgehandelte Fonds war der Fonds "Jamestown Co-Invest 4", der zu Kursen zwischen 65 und 67,5 Prozent umgesetzt wurde. Kurssieger im Februar war der "DG Anlage Einkaufs-Centerfonds" mit 283 Prozent. Der begehrteste Fonds dürfte allerdings der "DB Immobilienfonds 09 Marktpassage Jena" gewesen sein. Auf ein Verkaufsgesuch gingen 15 ausführbare Gebote ein; vermittelt wurden 24 Prozent.

Unter der Dachmarke Zweitmarkt.de betreut die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG seit rund zehn Jahren den Handel mit geschlossenen Fonds an der Fondsbörse Deutschland und hat in dieser Zeit über eine Milliarde Euro Nominalkapital erfolgreich vermittelt.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienfonds

Aktuell

Meistgelesen