News 05.06.2018 Urteil

Saarländische Beamte der Besoldungsgruppe A 11 sind von 2011 bis 2016 nicht ausreichend bezahlt worden, so die Auffassung des saarländischen Oberverwaltungsgerichts. Die angemessene Höhe der Besoldung wurde nicht vom Gericht ermittelt, denn die Angelegenheit wurde dem Bundesverfassungsgericht zur Entscheidung vorgelegt. mehr

no-content
News 16.09.2016 Saarland

Im Saarland sollen in den kommenden vier Jahren 1.000 neue Stellen im Pflegebereich - vor allem im Bereich der Krankenpflege - geschaffen werden.mehr

no-content
News 02.12.2015 Zeitungsbericht

Im Saarland sollen Hinweise auf 359 Fälle potenzieller Steuerbetrüger erst mit 1 bis 3-jähriger Verspätung überprüft und damit möglicherweise teilweise verjährt seinmehr

no-content
News 20.05.2015 Saarland

Die Beamten im Saarland können mit einem ähnlichen Gehaltsplus wie die Angestellten des öffentlichen Dienstes rechnen.mehr

no-content
News 11.03.2015 Kommunale Finanzen

Seit zwei Jahrzehnten schreiben die saarländischen Kommunen rote Zahlen. Ein neues Gutachten belegt die dramatischen Ausmaße kommunaler Verschuldung.mehr

no-content
News 26.01.2015 Öffentlicher Dienst

Die große Koalition im Saarland will trotz Kritik der Gewerkschaften am Abbau von 2.400 Stellen im öffentlichen Dienst bis 2020 festhalten.mehr

no-content
News 15.01.2015 Grunderwerbsteuer

Teure Zeiten für Immobilienkäufer: Zum 1.1.2015 haben NRW und das Saarland ihren Grunderwerbsteuersatz auf 6,5 % angehoben. Damit setzt sich ein bundesweiter Teuerungstrend weiter fort.mehr

no-content
News 26.09.2014 Beamtenrecht

Saarländische Beamte sollen künftig erst mit 67 Jahren abschlagsfrei in Pension gehen können.mehr

no-content
News 10.02.2014 FinMin

Die Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz arbeiten zukünftig enger zusammen und bündeln in der Steuerverwaltung ihre Kräfte.mehr

no-content
News 25.09.2012 Saarland

Der Saar-Rechnungshof schlägt angesichts weiter steigender Versorgungslasten für die Pensionäre des Landes Alarm. In einem Sonderbericht zur Beamtenversorgung prognostizierte der Rechnungshof am Freitag eine Kostenexplosion bei den Pensionen von derzeit 465 Millionen auf 680 Millionen Euro in den nächsten zehn Jahren.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge