Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führer Lohnsteuer, Dachdecker
 

Rz. 1

Stand: EL 98 – ET: 03/2013

Im Dachdeckerhandwerk zahlt der ArbG gemäß § 5 des Lohnausgleichs-Tarifvertrags (LATV) einen Beitrag an die Lohnausgleichskasse, der kein Arbeitslohn ist (OFD Frankfurt/M vom 27.01.2004, DB 2004, 407). Zum Arbeitslohn, der dem LSt-Abzug unterliegt, gehört aber der Ausgleich für Lohnausfall (§ 3 LATV) und die > Übergangsbeihilfe Rz 3 bei Arbeitslosigkeit (§ 4 LATV). Das gilt auch, wenn diese Leistungen anstatt von einem ArbG von der LA-Kasse ausgezahlt werden (vgl § 38 Abs 3a EStG; > Lohnzahlung durch Dritte). Ergänzend > Baugewerbe Rz 1, 2, > Saison-Kurzarbeitergeld.

 

Rz. 2

Stand: EL 98 – ET: 03/2013

Zur Finanzierung von Zuschuss- und Mehraufwands- > Wintergeld wird eine Winterbeschäftigungs-Umlage von 2% der umlagepflichtigen Bruttoarbeitsentgelte erhoben, wobei 1,2% vom ArbG und 0,8% vom ArbN zu tragen sind (zur Steuerbefreiung der Leistungen > Wintergeld). Der ArbN-Anteil zur Umlage führt zu WK. § 3c Abs 1 EStG (> Werbungskosten Rz 70) steht dem Abzug nicht entgegen, weil zwischen Umlage und späteren steuerfreien Leistungen kein unmittelbarer wirtschaftlicher Zusammenhang besteht (vgl OFD Münster vom 15.06.2007, DB 2007, 1613).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge