Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führer Lohnsteuer, Rentenversicherung
 

Rz. 1

Stand: EL 108 – ET: 01/2016

Träger der gesetzlichen Rentenversicherung – GRV – (allgemeine RV und knappschaftliche RV) sind Bundesträger (‚Deutsche Rentenversicherung Bund‘ und ‚Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See‘) und Regionalträger mit der Bezeichnung ‚Deutsche Rentenversicherung‘ unter Hinweis auf die Region (vgl § 125 SGB VI). In ihnen sind die 26 früheren Versicherungsanstalten für Arbeiter und Angestellte sowie die Bundesknappschaft mit 20 Mio Rentnern und 30 Mio Beitragszahlern aufgegangen (vgl RVOrgG vom 09.12.2004, BGBl 2004 I, 3242).

 

Rz. 2

Stand: EL 108 – ET: 01/2016

Beiträge der ArbN zur GRV (> Sozialversicherung) werden nicht als WK, sondern im Rahmen von Höchstbeträgen als SA abgezogen (BFH 147, 176 = BStBl 1986 II, 747; zu Einzelheiten > Sonderausgaben Rz 27 ff, > Vorsorgepauschale). Steuerfestsetzungen ab VZ 2005 ergehen jedoch wegen des womöglich zulässigen Abzugs als vorweggenommene WK vorläufig (> Renteneinkünfte Rz 117). Zur steuerlichen Behandlung des ArbG-Beitrags zur GRV > Rentenbeiträge, > Zukunftssicherung von Arbeitnehmern Rz 15 ff. Zur Besteuerung von Renten aus der GRV > Renteneinkünfte Rz 23 ff. Zur privaten RV > Betriebliche Altersversorgung, > Lebensversicherungsprämien, > Private Altersvorsorge und > Renteneinkünfte Rz 55 ff und Rz 100 ff.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge