Rz. 50

Stand: EL 124 – ET: 11/2020

Für die Besteuerung des Arbeitsentgelts aus einer geringfügig entlohnten Beschäftigung mit der pauschalen LSt in Höhe von 20 % (§ 40a Abs 2a EStG; > Pauschalierung der Lohnsteuer Rz 215 ff), die kurzfristige Beschäftigung (> Rz 30), die Beschäftigung von Aushilfskräften in der Land- und Forstwirtschaft (> Rz 31) und die individuelle Besteuerung nach Maßgabe der > Lohnsteuerabzugsmerkmale (> Rz 25) ist immer das > Betriebsstätten-Finanzamt zuständig, also das FA, in dessen Bezirk sich die lohnsteuerliche > Betriebsstätte Rz 15 befindet. Für den ArbG ‚Privathaushalt’ ist es das für die Veranlagung zur ESt des/der jeweiligen Stpfl zuständige > Wohnsitz-Finanzamt. Für die Anmeldung und Abführung gelten die allgemeinen Grundsätze, zu Einzelheiten > Lohnsteuer-Anmeldung Rz 1, 2.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge