News 19.12.2012 Zinsen aktuell

In unseren Tabellen haben wir für Sie die wichtigsten Zinssätze zusammengestellt.           Die Tabellen werden monatlich aktualisiert.mehr

no-content
News 19.12.2012 Honorare

Am 19.12.2012 wurde die "Verordnung zum Erlass und zur Änderung steuerlicher Verordnungen" im Bundesgesetzblatt verkündet. Darin enthalten ist auch die neue Vergütungsverordnung für Steuerberater. Sie tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.mehr

no-content
News 13.12.2012 Einkommensteuer VZ 2012

Die Verrechnung von Verlusten aus verschiedenen Bankdepots tritt nicht automatisch ein. Notwendig ist eine Verlustbescheinigung der jeweiligen Bank, die im Rahmen der Steuererklärung mit eingereicht wird.mehr

no-content
Serie 13.12.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im letzten Teil geht es um Leistungen, die ein selbstständiger Rechtsanwalt in seinem Privatbereich bezieht.mehr

no-content
Serie 11.12.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im 4. Teil geht es um ein Tauschgeschäft, bei dem Altstoffe geliefert werden, die in der Anlage 3 zum UStG gelistet sind.mehr

no-content
News 10.12.2012 Strafverfolgung

Im Kampf gegen kriminelle Rockerbaden hat die Polizei die Zusammenarbeit mit Zoll und Steuerfahndung intensiviert.mehr

no-content
News 07.12.2012 DStV

Der DStV äußert sich zu einer Vereinfachungsregelung zur Pauschalierung der Einkommensteuer bei Sachzuwendungen.mehr

no-content
News 06.12.2012 Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz

Spenden zur Weihnachtszeit erfüllen gleich zwei gute Wünsche: den Wunsch, etwas Gutes zu tun, und den Wunsch, Steuern zu sparen.mehr

no-content
News 06.12.2012 Steuerhinterziehung

Wie die "Süddeutsche Zeitung" meldet, wird die Baseler Privatbank verdächtigt, bei den fraglichen Transaktionen gemeinsam mit der Hypovereinsbank (HVB) beteiligt zu sein.mehr

no-content
News 06.12.2012 BGH Kommentierung

Die Verjährung des Schadensersatzanspruchs gegen einen Steuerberater, der verschuldet hat, dass Verluste seiner Mandanten niedriger als möglich festgestellt worden sind, beginnt regelmäßig mit der Bekanntgabe der entsprechenden Grundlagenbescheide.mehr

no-content
Serie 06.12.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im 3. Teil geht es um Leistungen, die im Rahmen einer umfassenden Hausverwaltung angeboten und durch Subunternehmer ausgeführt werden.mehr

no-content
Serie 04.12.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im 2. Teil geht es um Bauleistungen, die von Subunternehmern ausgeführt werden.mehr

no-content
Serie 29.11.2012 Stolperfalle Reverse Charge

In einer 5-teiligen Serie zeigen wir, in welchen Fällen das Reverse-Charge-Verfahren zur Anwendung kommt - und wann nicht. Im 1. Teil wird zunächst die grundlegende Problematik dargestellt.mehr

no-content
News 27.11.2012 DStV

Nach der Zustimmung durch den Bundesrat am 23.11.2012 wird die geänderte Steuerberatergebührenverordnung in Kürze nach der Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten.mehr

no-content
News 27.11.2012 BStBK

die BStBK hat zu den Anforderungen an die von der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB) abzuschließende Berufshaftpflichtversicherung Stellung genommen.mehr

no-content
News 26.11.2012 Strategie

Steuerberatungskanzleien verfügen üblicherweise nicht über eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Dies bedeutet jedoch nicht, nicht innovativ sein zu können. Innovationen in der Steuerberatung sind in einem viel größeren Ausmaß möglich, als das auf den ersten Blick erscheint. Professionell und konsequent umgesetzt sind sie eine Quelle gesunden Wachstums.mehr

no-content
News 14.11.2012 Kommunikation

E-Mails gelten als rechtsunsicher, weil E-Mail-Adressen ohne Identitätsprüfung vergeben werden, Lauschangriffen ausgesetzt sind und leicht manipuliert werden können. Ihre rechtssichere Variante heißt "De-Mail" und ist seit 2011 im De-Mail-Gesetz verankert.mehr

no-content
News 08.11.2012 BdSt

Bei befristeten Mietverträgen unterstellt das Finanzamt unter Umständen, dass keine langfristige Vermietungsabsicht vorliegt.mehr

no-content
News 22.10.2012 Stellungnahme

Die BStBK stellt klar, wann nach ihrer Auffassung passive latente Steuern als Rückstellungen auszuweisen sind:mehr

no-content
News 16.10.2012 Bilanzierung

Am Beispiel von Garantierückstellungen erläutern wir die notwendigen Schritte bei der Bilanzierung und die Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz.mehr

no-content
News 09.10.2012 Als Schmieröl deklariert

Wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe beim Handel mit Dieselkraftstoff muss sich ein 42-jähriger Mann seit Montag vor dem Landgericht Rostock verantworten.mehr

no-content
News 08.10.2012 BStBK

Die BStBK begrüßt grundsätzlich die geplante Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB).mehr

no-content
News 04.10.2012 Praxisfall Umsatzsteuer

Für die korrekte umsatzsteuerrechtliche Beurteilung eines Sachverhalts ist die Bestimmung des Leistungsorts von entscheidender Bedeutung. Speziell bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen sind häufig Sonderregelungen zu beachten, wie der folgende Praxisfall zeigt.mehr

no-content
News 04.10.2012 DStV

Aktuelle Berichte aus der Praxis zeigen, dass sich eine deutliche Diskrepanz zwischen den offiziellen Verlautbarungen der Finanzverwaltung über die in Papierform einzureichenden Belege zur elektronischen Einkommensteuererklärung ab 2011 und den Nachforderungen durch die Finanzbehörden abzeichnet.mehr

no-content
News 04.10.2012 Authentifizierung

Ab dem 1.1.2013 ist die Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen, Dauerfristverlängerungen mit Anmeldung der Sondervorauszahlung sowie die Abgabe der Lohnsteueranmeldung nur noch authentifiziert elektronisch möglich. Eine Übergangsfrist ist nicht vorgesehen.mehr

no-content
News 25.09.2012 In eigener Sache

Die Komplettlösung Haufe Steuer Office Gold beinhaltet ab sofort Kommentare aus dem Verlag Dr. Otto Schmidt.mehr

no-content
News 21.09.2012 Zinsen aktuell

In unseren Tabellen haben wir für Sie die wichtigsten Zinssätze zusammengestellt. Die Zinstabellen werden monatlich aktualisiert.mehr

no-content
News 21.09.2012 Achtung Fristablauf

Nur noch wenig Zeit bleibt den Unternehmen bzw. ihren Steuerberatern, um die Erstattung von im EU-Ausland angefallener Umsatzsteuer für das Jahr 2011 zu beantragen. Die Frist für die Vorsteuervergütung endet am 30. September 2012.mehr

no-content
News 18.09.2012 Schweiz

Die Schweizer Banken spüren einen erheblichen Geldabfluss. Reiche Europäer ziehen massiv ihr Geld aus der Schweiz ab.mehr

no-content
News 13.09.2012 BStBK

Die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) vergibt 2013 den "Förderpreis Internationales Steuerrecht" für die beste Publikation auf dem Gebiet der internationalen Besteuerung.mehr

no-content
News 13.09.2012 Vorsicht Steuerfalle

Gerade Rentner dürfte interessieren sein, dass die EU-Mitgliedsstaaten den deutschen Fiskus ab 2013 beispielweise auch über Einkünfte aus Lebensversicherungen und Pensionen informieren. In bestimmten Fällen ist für Rentner, die im Ausland wohnen, ein Antrag auf unbeschränkte Steuerpflicht sinnvoll.mehr

no-content
News 11.09.2012 DStV

Nach einem fachlichen Austausch mit der Projektleiterin für ELStAM berichtet der DStV über den aktuellen Stand bei der Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale.mehr

no-content
News 07.09.2012 Vereinigte Lohnsteuerhilfe

Einige Firmen bieten Beschäftigten an, von zu Hause aus zu arbeiten. Vor allem in Berufen, die überwiegend im Büro ausgeübt werden, gibt es solche Telearbeitsplätze. Mitarbeiter können dem Arbeitgeber ihren Arbeitsraum zu Hause vermieten.mehr

no-content
Serie 06.09.2012 Umsatzsteuer bei Messen und Ausstellungen

In einer 4-teiligen Serie erläutern wir die umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten bei Leistungen im Zusammenhang mit Messen und Ausstellungen. Im 4. Teil geht es um die Leistungen eines Messebauers an ausländische Messeteilnehmer.mehr

no-content
News 05.09.2012 Alterseinkünftegesetz

Immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben. Die Finanzbehörden haben ihre Überprüfungen in den vergangenen Jahren schrittweise ausgeweitet. Bald gibt es auch im EU-Ausland kein Entkommen mehr vor dem deutschen Fiskus.mehr

no-content
News 04.09.2012 Bilanzierung

Im Gegensatz zum bisher üblichen Erzeugnis "Buch" ergeben sich für ein Buch in digitaler Form – das E-Book – bilanzielle Besonderheiten.mehr

no-content
Serie 04.09.2012 Umsatzsteuer bei Messen und Ausstellungen

In einer 4-teiligen Serie erläutern wir die umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten bei Leistungen im Zusammenhang mit Messen und Ausstellungen. Im 3. Teil geht es um die Teilnahme an Messen im Ausland.mehr

no-content
News 03.09.2012 BStBK

In einer Pressemitteilung empfiehlt die Bundessteuerberaterkammer (BStBK) die Anpassung der Buchführung an die Erfordernisse der E-Bilanz bis Ende 2012 vorzunehmen.mehr

no-content
Serie 30.08.2012 Umsatzsteuer bei Messen und Ausstellungen

In einer 4-teiligen Serie erläutern wir die umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten bei Leistungen im Zusammenhang mit Messen und Ausstellungen. Im 2. Teil geht es um den Ort der Leistung bei sog. Veranstaltungsleistungen.mehr

no-content
News 30.08.2012 Photovoltaikanlage

Mit einer Solaranlage auf dem Dach verdienen Hausbesitzer Geld, für das sich auch das Finanzamt interessiert. Bestimmte Kosten können aber auch abgesetzt werden.mehr

no-content
Serie 28.08.2012 Umsatzsteuer bei Messen und Ausstellungen

In einer 4-teiligen Serie erläutern wir die umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten bei Leistungen im Zusammenhang mit Messen und Ausstellungen. Im 1. Teil wird zunächst die grundlegende Problematik dargestellt.mehr

no-content
News 27.08.2012 OLG Pressemitteilung

Ein Steuerberater darf neben seiner Berufsbezeichnung nicht den Zusatz "Vorsitzender Richter a.D." führenmehr

no-content
News 16.08.2012 E-Bilanz

Viele Fragen beschäftigen Praktiker bei der Umsetzung der E-Bilanz. Sie wurden in den kürzlich durchgeführten Online-Seminaren zur E-Bilanz von "Haufe online training plus" gestellt und beantwortet:mehr

no-content
News 09.08.2012 Interview

Wie gehen Steuerberater und ihre Mandanten mit der E-Bilanz um? Welche Vorgehensweise empfiehlt sich bei der Umsetzung? Die Haufe Online-Redaktion unterhielt sich darüber mit Dr. Peter Bömelburg, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner in Nürnberg.mehr

no-content
Unsere themenseiten