Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / 4. Betragsmäßige Begrenzung der Steuerbefreiung
 

Rz. 39

Stand: EL 104 – ET: 10/2014

Die Stipendien dürfen einen für die Erfüllung der Forschungsaufgaben oder für die Bestreitung des Lebensunterhalts erforderlichen Betrag nicht übersteigen (§ 3 Nr 44 Satz 3 Buchst a EStG). Die Steuerfreiheit eines Stipendiums zur Förderung der Forschung (> Rz 35) umfasst sowohl die der Erfüllung von Forschungsaufgaben (Sachbeihilfen) als auch die der Bestreitung des Lebensunterhalts dienenden Zuwendungen (BFH 202, 168 = BStBl 2004 II, 190; H 3.44 EStH).

Weder die FinVerw noch die Rechtsprechung haben die Höhe des als erforderlich anzuerkennenden Betrags festgelegt. Entspricht das Stipendium aber der üblichen Entlohnung im Berufsumfeld des Stipendienempfängers, geht es typischerweise über den Lebensunterhaltsbedarf hinaus (EFG 2013, 104 mwN – Rev, BFH VIII R 43/12). In BFH 202, 168 (aaO) war ein Stipendium iHv 1 900 DM/mtl steuerfrei belassen worden; ein mtl Stipendium iHv 6 700 DM zuzügl 200 DM Sachkostenzuschuss ist jedoch steuerpflichtig, wenn der Betrag auch einen Ausgleich für die Besteuerung des Stipendiums enthält (EFG 2005, 1333); ebenfalls steuerpflichtig ist ein mtl Stipendium von 2 700 EUR zuzüglich freier Unterkunft und Dienstreisepauschale (EFG 2013, 104 – Rev, BFH VIII R 43/12). An der Steuerfreiheit eines Ausbildungs- oder Fortbildungsstipendiums ändert sich nichts, wenn daneben eine Sachbeihilfe zur Durchführung einer Forschungsaufgabe gewährt wird.

 

Rz. 40

Stand: EL 104 – ET: 10/2014

Das FA, das für die Veranlagung des Stipendiengebers zur KöSt zuständig ist oder zuständig wäre, hat zu prüfen, ob die Voraussetzungen des § 3 Nr 44 Buchst a und b EStG vorliegen, und dem Stipendienempfänger oder dem für ihn zuständigen Wohnsitz-FA auf Verlangen eine Bescheinigung hierüber auszustellen (> R 3.44 EStR). Zwischen einem nach § 3 Nr 44 EStG steuerfreien Stipendium für Studienzwecke und den im Zusammenhang mit dem Studium entstehenden Mehraufwendungen besteht regelmäßig ein unmittelbarer wirtschaftlicher Zusammenhang iSd § 3c EStG (BFH 120, 491 = BStBl 1977 II, 207; > Werbungskosten Rz 70 ff).

Zu weiteren Einzelheiten > Butenandt-Stipendium, > Deutsche Forschungsgemeinschaft, > Fritz-Thyssen-Stiftung, > Fulbright-Abkommen, > Heisenberg-Programm, > Stiftung Volkswagenwerk und > Stipendien.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge