Sieben Jurypreise und ein Publikumsaward: Insgesamt acht Immobilienunternehmen konnten die Jury des Deutschen Immobilienpreises 2021 überzeugen – zum Beispiel mit einem besonderen Maklerprojekt, einem auffälligen Marketing-Konzept oder einer kundenorientierten Verwaltung. Das sind die Gewinner.

Der Deutsche Immobilienpreis wurde vom Maklerportal Immowelt initiiert und in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal verliehen, erneut in acht Kategorien. Sieben Awards vergab eine unabhängige Jury aus Industrie, Verbänden und Fachpresse; über eine achte Auszeichnung ("Haus der Herzen") hat auch in diesem Jahr das Publikum per Online-Voting entschieden. Erstmals hatten in diesem Jahr alle Nominierten die Möglichkeit, einen Pitch einzureichen, um sich bei der Jury noch einmal ins rechte Licht zu rücken.

Acht Kategorien, acht Sieger


Makler des Jahres

Böcker-Wohnimmobilien GmbH

Commercial Player

Realogis Holding GmbH

Property Management

degewo AG

Local Hero

Kunz-Schulze-Ziegler-Kampmann-Ilaew GbR

Branchen-Pionier

EverReal GmbH

Best Brand

GAG Immobilien AG

Green Project

Bauverein der Elbgemeinden eG

"Haus der Herzen"-Publikumspreis

SchwörerHaus KG


Die Jury (alphabetische Reihenfolge)

Miriam Beul (Geschäftsführende Inhaberin Netzwerkagentur für urbane Kommunikation Texte + Talks), Inga Beyler (Geschäftsführende Gesellschafterin bei Bernd Heuer Karriere), Jürgen Engelberth (Vorstandsvorsitzender BVFI), Axel Gedaschko (Präsident GdW), Wolfgang. D. Heckeler (Präsident VDIV), Carolin Hegenbarth (Bundesgeschäftsführerin IVD), Sun Jensch (Gesellschafterin bei Deutsche Agentur für Politikberatung), Larissa Lapschies (Geschäftsführerin Immobilienjunioren), Claudia Nagel (Geschäftsführerin und Co-Gründerin High Rise Ventures), Georg Ortner (Immobilienexperte und Verkaufstrainer in der deutschen Immobilienwirtschaft) und Anke Pipke (Chefin vom Dienst Print Immobilien Zeitung).

Deutscher Immobilienpreis 2021


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt bewerben für den "DW-Zukunftspreis der Immobilienwirtschaft" 2022

Schlagworte zum Thema:  Award, Wohnungswirtschaft, Immobilienwirtschaft