News 12.01.2017 Politik

Vor allem in den Ballungsräumen gibt es kaum noch bezahlbaren Wohnraum. In den Metropolen steigen die Mietpreise zum Teil extrem. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel schlägt vor, zur Bekämpfung von Wohnungsnot „quartierbezogene Mindestquoten für Wohnungen in Gemeinnützigkeit“ einzuführen.mehr

no-content
News 08.06.2016 Politik

Vertreter des Hamburger Senats, der Bezirke der Hansestadt und der städtischen Wohnungswirtschaft haben die Neuauflage des Bündnisses zum Bau neuer Wohnungen besiegelt. Dem Vertrag zufolge sollen bis 2020 jährlich mindestens 10.000 Baugenehmigungen erteilt werden, davon 3.000 Genehmigungen für geförderte Wohnungen.mehr

no-content
News 20.01.2015 Politik

In Hamburg sind 2014 rund 6.100 neue Wohnungen gebaut worden. Etwa ein Drittel davon sind Bausenatorin Jutta Blankau zufolge geförderte Mietwohnungen. Außerdem seien 11.000 Baugenehmigungen erteilt worden.mehr

no-content
News 16.01.2015 Wohnungspolitik

Der Berliner Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel will im März die Verordnung für das Umwandlungsverbot von Miet- in Eigentumswohnungen im Senat vorlegen. Das Verbot soll  21 Gegenden mit angespanntem Wohnungsmarkt betreffen.mehr

no-content
News 05.06.2014 Politik

Das Kultur- und Freizeitdomizil auf dem RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain wird nicht mit Wohnungen bebaut. Die Bezirksverordnetenversammlung hat am Mittwoch mit den Stimmen von Grünen, Linker und Piratenpartei gegen die Bebauung gestimmt. Das teilt die Sprecherin der Grünen-Fraktion, Paula Riester, mit.mehr

no-content
News 05.11.2013 Koalitionsverhandlungen

Bei den Koalitionsverhandlungen am Montag in Berlin einigten sich Union und SPD darauf, den Bau von Mietwohnungen stärker zu fördern. Unter anderem soll die degressive Abschreibung für Anlagen im Mietwohnungsneubau wieder eingeführt werden. Auch die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip bei Maklern sollen kommen.mehr

no-content
News 08.08.2013 Wohnungspolitik

Anderthalb Jahre nach dem Verkauf der 21.000 LBBW-Wohnungen an das Augsburger Unternehmen Patrizia ist der Streit um einen wirksamen Mieterschutz wieder entbrannt. CDU-Fraktionschef Peter Hauk verwies am Donnerstag auf ein Urteil des Amtsgerichts Stuttgart, wonach die vereinbarte Sozialcharta gar nicht Bestandteil der Mietverträge geworden sei.mehr

no-content
News 03.06.2013 Berlin

Die Berliner Grünen haben auf einer "Großstadtkonferenz" zum Bündnis "für bezahlbares Wohnen in lebenswerten Städten" aufgerufen. Zahlreiche Grüne aus verschiedenen Städten haben bereits unterzeichnet.mehr

no-content
News 29.04.2013 Wohnungspolitik

Der Berliner Bausenator Michael Müller (SPD) will den Mietenanstieg in Berlin durch eine Verordnung begrenzen: Mieten sollen dann in drei Jahren nur noch um höchstens 15 erhöht werden dürfen. Bisher waren es 20 Prozent.mehr

no-content
News 30.01.2013 Wohnungspolitik

Hamburg hat im vergangenen Jahr den Bau von 2120 Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindung gefördert und damit den Wert von 2011 fast wieder erreicht.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 24.07.2012 Zweiter Bayerischer Immobilienkongress

Mitte Juli 2012 fand der zweite Bayerische Immobilienkongress statt. Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung diskutierten in München über Themen, die die Immobilienwirtschaft 2012 besonders bewegen.mehr

no-content
News 08.06.2012 Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen

Den Wohnungsunternehmen Schleswig-Holsteins sei die Trendwende im Wohnungsbau gelungen, erklärte der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW).mehr

no-content
Special 03.05.2012 Haufe Shop

Informationen aus Politik und Wirtschaftmehr

no-content