Serie 27.08.2015 Elternzeit

Damit eine Elternzeit sowohl in die betriebliche Abläufe als auch in die beruflichen Pläne des Arbeitnehmers integriert werden kann, bedarf es der Unterstützung von HR. Was zu tun ist, damit der Ausstieg reibungslos verläuft und der Wiedereinstieg gut geplant und vorbereitet wird.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   17.07.2015

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Die Debatte dazu läuft inzwischen gesellschaftsübergreifend. Das BMAS hat eine Kampagne gestartet, die die Diskussionen aufgreifen und vertiefen soll. Im Jargon des BMAS heißt das dann „Arbeiten 4.0“, abgeleitet vom Schlagwort „Industrie 4.0 Etwas hipper mutet dagegen der Begriff „New Work“ an, unter dem die Visionen der Arbeit der Zukunft meist zusammengefasst werden.mehr

no-content
News 15.07.2015 Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Eine Nanny von der Kaderschmiede wie bei Prinz William und Herzogin Kate muss nicht sein. Doch Unternehmen können junge Eltern auch mit anderen Maßnahmen unterstützen, um den Wiedereinstieg nach der Elternzeit zu vereinfachen. So können attraktive Arbeitgeber Punkte sammeln.mehr

2
News 30.06.2015 BEEG

Jetzt wird es ernst: Für nach dem 1. Juli geborene Kinder gilt das neue Elternzeitrecht. Arbeitgeber sollten zu einigen Änderungen, beispielsweise beim Kündigungsschutz, bei Teilzeit oder bei der Aufteilung der Elternzeit Bescheid wissen.mehr

no-content
HR Newsservice   25.06.2015

Die Elternzeit als berufliche Auszeit zur Kinderbetreuung hat sich längst bewährt. Auch immer  mehr Väter nutzen sie. Ab 1.7.2015 gelten Neuregelungen bei der Elternzeit: Sie kann in Zukunft  noch flexibler als bisher in Anspruch genommen werden, außerdem wird das Elterngeld Plus  eingeführt.mehr

no-content
News 21.05.2015 Rechtsprechung

Nach der Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann der Arbeitgeber den Erholungsurlaub wegen Elternzeit nicht mehr kürzen, so das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einer aktuellen Entscheidung.mehr

no-content
News 20.05.2015 Elternzeit

Die wichtigsten Neuerungen des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG) wirken sich für Eltern aus, deren Kinder nach dem 1. Juli geboren werden. Was die Änderungen für Arbeitgeber bedeuten und wie diese sich darauf vorbereiten sollten, erklärt Rechtsanwalt Jan-Marcus Rossa.mehr

no-content
News 30.04.2015 Elterngeld und Elternzeit

Seit Jahresbeginn 2015 enthält das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) zahlreiche Neuerungen. Viele der Änderungen wirken sich jedoch erst für Eltern aus, deren Kinder ab dem 1. Juli geboren werden. In den Betrieben sind dann Flexibilität und Organisationstalent gefragt.mehr

no-content
News 16.01.2015 Änderungen im BEEG

Ab 1. Januar 2015 neue Regeln zur Elternzeit und zum Elterngeld. Danach bleibt der Anspruch der Arbeitnehmer auf Elternzeit auch nach einem Arbeitgeberwechsel erhalten. Die Rechtsänderung gilt für ab dem 1.7.2015 geborene Kinder.mehr

no-content
Serie 13.01.2015 Jahreswechsel 2014/2015: Arbeitsrecht

Die Serie zum Jahreswechsel 2014-2015 enthält wichtige Informationen zu den Änderungen des Gesetzgebers. So gelten etwa ab 1. Januar 2015 neue Regeln zur Elternzeit und zum Elterngeld. Danach bleibt der Anspruch der Arbeitnehmer auf Elternzeit auch nach einem Arbeitgeberwechsel erhalten.mehr

no-content
News 28.11.2014 Elterngeld und Elternzeit

Teilzeit arbeiten und dennoch Elterngeld beziehen: Diese Kombination soll mit den neuen Regeln zum Elterngeld Plus verbessert werden. Der Bundesrat hat heute die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften gebilligt, die überwiegend ab 1. Juli 2015 die in Kraft treten werden.mehr

no-content
kostenpflichtig Personalmagazin   17.11.2014

Wie Personaler das Employer Branding nachhaltiger gestalten: Dabei muss die Firmenkultur die Basis der Marke sein – nicht umgekehrt.mehr

no-content
News 10.11.2014 Elterngeld und Elternzeit

Der Bundestag hat die Einführung des sogenannten Elterngeld Plus beschlossen. Damit ist es für Eltern künftig einfacher, Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren. Auch die Elternzeit wird flexibler, worauf sich vor allem Arbeitgeber einstellen müssen.  mehr

no-content
News 27.06.2014 Urlaubsrecht

Ist der Urlaubsanspruch in Stein gemeißelt oder kann der Urlaub auch gekürzt werden? Diese Fragen stellen sich Arbeitgeber zum Beispiel bei Fehlzeiten wegen Mutterschutz, Elternzeit oder Pflegezeit.mehr

no-content
News 04.06.2014 Elterngeld

Das Bundeskabinett hat am 4. Juni das Gesetz zur Einführung eines "Elterngeld Plus" beschlossen. Arbeiten Mutter oder Vater nach der Geburt eines Kindes Teilzeit, können sie künftig länger Elterngeld beziehen. Neben dem Elterngeld wird mit dem Gesetz auch die Elternzeit flexibler.mehr

no-content
News 27.03.2014 Bundessozialgericht

Provisionen müssen bei der Berechnung des Elterngeldes berücksichtigt werden. Sie sind laut dem Bundessozialgericht (BSG) nicht anders zu behandeln als das Grundgehalt.mehr

1
News 06.03.2014 Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Hälfte der befragten Mütter im DAK-Gesundheitsreport meinen, sie wären ohne Kind beruflich schon weiter. Was können Unternehmen tun, um das Potenzial der Mütter und Väter zu fördern und sie schneller wieder aus der Elternzeit zurückzuholen? Beraterin Nina Wernthaler gibt Tipps.mehr

no-content
News 14.01.2014 Elternzeit

Wenn ein Arbeitnehmer die Elternzeit früher beendet, wird die Aushilfskraft nicht mehr benötigt. Wie kann dieses Arbeitsverhältnis beendet werden?mehr

no-content
News 11.11.2013 BFH Kommentierung

Die Aufgabe der Suche nach einem Ausbildungsplatz während der Mutterschutzfrist ist - anders als während der Elternzeit - für den Kindergeldanspruch unschädlich.mehr

no-content
News 14.10.2013 Kinderbetreuung

Siebenmal so viele Väter wie vor Einführung des Elterngeldes 2007 machen inzwischen Gebrach von der Elternzeit. Das sind immerhin 28 % aller Väter neugeborener Kinder! Auf die Geburtenrate wirkt sich das Elterngeld aber nicht zwingend aus, wie eine Studie jetzt zeigte.mehr

no-content
News 08.10.2013 Teilzeitbeschäftigung

Viele Arbeitnehmer verringern nach der Elternzeit ihre Arbeitszeit. Dadurch vermindert sich meist auch das Entgelt. Folge: Bislang aufgrund der Entgelthöhe krankenversicherungsfreie Arbeitnehmer werden krankenversicherungspflichtig. Trotzdem kann die PKV fortgesetzt werden.mehr

no-content
News 11.07.2013 BdSt

Auch während der Elternzeit können unter bestimmten Voraussetzungen die Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer in der Einkommensteuererklärung angesetzt werden.mehr

no-content
News 28.06.2013 Urteil

Zwillinge bedeuten oft auch doppelte Arbeit. Nach der Geburt überlegen sich Vater und Mutter schon mal, dass sie zunächst gemeinsam zu Hause bleiben, um die Kleinen zu betreuen. Dass auch beide Elterngeld bekommen können, hat nun das Bundessozialgericht klargestellt.mehr

no-content
News 17.04.2013 Unterbrechung der Beschäftigung

Die Regeln zum Fortbestand von ohne Entgeltzahlung unterbrochenen Beschäftigungsverhältnissen wurden geändert. Die Kernpunkte der neuen Verlautbarung der Spitzenverbände der Sozialversicherung haben wir hier zusammengefasst.mehr

no-content
News 11.03.2013 Elternzeit

Wenn ein Mitarbeiter in Elternzeit geht, hat das Folgen für die innerbetriebliche Organisation aber auch für die rechtlichen Grundlagen des Arbeitsverhältnisse. Ein kurzer Überblick.mehr

no-content
News 22.02.2013 Elternzeit

Während der Elternzeit ist Teilzeitarbeit beim eigenen Arbeitgeber oder - mit Zustimmung des Arbeitgebers - auch bei einem anderen Arbeitgeber oder eine selbstständige Tätigkeit möglich. Welche Voraussetzungen müssen vorliegen und kann der Arbeitgeber ablehnen?mehr

no-content
News 20.02.2013 Elternzeit

Arbeitnehmer können während der Elternzeit Teilzeit arbeiten. Kommt über die Verringerung der Arbeitszeit keine Einigung zustande, kann der Mitarbeiter jetzt noch einfacher die Arbeitszeitverringerung gegen den Chef durchsetzen. So entschied das Bundesarbeitsgericht.mehr

no-content
News 23.01.2013 Familienfreundlichkeit

Gerade in der Debatte um die Förderung von Frauen in den Unternehmen, spielt das Thema "Kinderbetreuung" immer wieder eine Rolle. Schließlich kann das ein Weg sein, um Eltern schneller zurück in den Job zu holen. Ein Überblick zeigt, was die Dax-Konzerne in diesem Bereich tun.mehr

no-content
News 22.01.2013 Elterngeld

Ein Arbeitnehmer kann nicht verlangen, dass der maßgebende 12-monatige Bemessungszeitraum für die Berechnung des Elterngeldes verschoben wird. Dies gilt auch dann, wenn er aufgrund der Schwangerschaftserkrankung der Kindesmutter unbezahlten Urlaub nehmen musste.mehr

no-content
News 23.11.2012 Elterngeld

Vor 6 Jahren wurde das Elterngeld eingeführt. Und es scheint eine Erfolgsgeschichte zu sein: Immer mehr Berufstätige entscheiden sich für Kinder. Die Begeisterung in der Wirtschaft ist begrenzt.mehr

no-content
News 15.11.2012 Neuregelungen bei der Elternzeit

Die Regelung, wonach Mütter in Elternzeit nur 30 Wochenstunden erwerbstätig sein dürfen, wurde gelockert. Ebenso die Möglichkeit, die Elternzeit ohne Zustimmung des Arbeitgebers zu beenden.mehr

no-content
News 28.09.2012 Großelternzeit

Viele Eltern haben Probleme, Beruf und Familie zu vereinbaren. Der Ausbau der Kinderbetreuung hinkt in vielen Großstädten dem Bedarf hinterher. Jetzt sollen auch berufstätige Großeltern einspringen.mehr

no-content
News 28.06.2012 Elterngeld

Die am 27.6.2012 veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zum Elterngeld belegen eine weiterhin wachsende Beteiligung der Väter an der Betreuung ihrer Kinder.mehr

no-content
News 20.06.2012 Kündigung

Für einen kirchlichen Arbeitgeber gelten einige Ausnahmeregelungen im Arbeitsrecht. Dennoch darf einer lesbischen Erzieherin in einem katholischen Kindergartens während der Elternzeit nicht gekündigt werden. So lautet ein aktuelles Gerichtsurteil.  mehr

no-content
News 15.05.2012 Elterngeld

Durch die BSG-Rechtsprechung kann in bestimmten Konstellationen Elterngeld für einen zusätzlichen Monat bezogen werden, ohne dass das Mutterschaftsgeld angerechnet wird.mehr

no-content