Kapitel
Ende Januar trafen sich in Frankfurt (von links) Hartmut Jöhnk, Marion Schopen, Martin Pichler (Moderator), Dr. Philipp von Randow und Lucia Sauer Al-Subaey zu einem lebhaften "Zukunftstalk Weiterbildung 2018“. Bild: Frank Baumer

Die Digitalisierung ändert vieles – auch die Geschäftsmodelle der Akademien und Business Schools? Namhafte Experten haben beim "Zukunftstalk Weiterbildung 2018" dazu Stellung bezogen und auch weitere Zukunftsfragen der Bildungsbranche diskutiert.

Die Redaktion der Zeitschrift "Wirtschaft + Weiterbildung" hat Experten von Akademien, Business Schools und Trainingsanbietern dazu eingeladen, sich Gedanken darüber zu machen, wie die Zukunft der Weiterbildung konkret aussehen könnte: Wie entwickeln sich die einzelnen Formate weiter - was wird aus den offenen Seminaren, wie entwickelt sich Blended Learning? Und wie steht es um die Führungskräfteentwicklung in Zeiten von New Work? Wie sieht das Geschäftsmodelle der Zukunft der Anbieter aus?

Vier Weiterbildungsexperten an einem Tisch

Um über diese Fragen zu sprechen und Antworten zu finden, traf sich die Redaktion mit vier Weiterbildungsexperten in Frankfurt am Main: 

  • Hartmut Jöhnk, Vorstand/Board Member der Integrata AG, Stuttgart,
  • Dr. Philipp von Randow, Programme Director Executive Education/LSI – Leadership, Strategy & Innovation an der Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main,
  • Lucia Sauer Al-Subaey, Geschäftsführerin der Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft, Überlingen, und
  • Marion Schopen, Geschäftsführerin und Trainerin des IME Institut für Management-Entwicklung, Bielefeld

diskutierten mit Martin Pichler, Chefredakteur "Wirtschaft + Weiterbildung".

In unserem Top-Thema zum Zukunftstalk erfahren Sie, welche Prognosen die vier Experten im Einzelnen über die Zukunft der Weiterbildung abgegeben haben.  Zudem finden Sie auch Videostatements der vier Experten, die darin zu spezifischen Zukunftsthemen im Weiterbildungsbereich Stellung nehmen.


Lesen Sie hier weiter:


Hier können Sie nachlesen, welches die bestimmenden Themen beim "Zukunftstalk Weiterbildung 2016" waren.

Schlagworte zum Thema:  Weiterbildung, Digitalisierung, Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung

Aktuell
Meistgelesen