| Rheinland-Pfalz

30 Tage Urlaub für Landesbeamte

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Auf 30 Tage Urlaub im Jahr können sich künftig alle Landesbeamten in Rheinland-Pfalz freuen - unabhängig von ihrem Alter. Das hat der Ministerrat am Dienstag in Mainz beschlossen, wie das Innenministerium mitteilte.

Bisher galt für die Beamten des Landes ein nach Lebensalter gestaffelter Urlaubsanspruch: 26 Tage Urlaub bis zum 30. Lebensjahr, 29 Tage bis zum 40. und 30 Tage für Beamte jenseits der 40. Eine solche Staffelung hatte das Bundesarbeitsgericht (BAG) im März für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes aber als Verstoß gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz eingestuft und für unwirksam erklärt.

Die neue Regelung orientiere sich an diesem Urteil, hieß es. «Wir gleichen die vom BAG gerügte Ungleichbehandlung bewusst durch eine Anpassung des Urlaubsanspruches für jüngere Beamtinnen und Beamte nach oben aus», sagte Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) laut Mitteilung.

Schlagworte zum Thema:  Beamte, Urlaub , Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

Aktuell

Meistgelesen