News 28.11.2016 Private E-Mail-Nutzung

Ob ein Arbeitgeber seinen Mitarbeitern die private Nutzung des Firmen-E-Mail-Accounts erlauben soll, ist eine heikle Frage, denn er bewegt sich damit in den Bereich des strafrechtlich geschützten Telekommunikationsgeheimnisses. Wie viel Schutz hat der Arbeitnehmer für die private Nutzung seines betrieblichen E-Mail-Accounts? Was riskiert der Arbeitgeber, mit der Erlaubnis privater Nutzung?mehr

no-content
News 15.11.2016 Vertrauenssache

Haben Sie sich schon einmal krankgemeldet, obwohl Sie gesund waren? Haben Sie schon einmal daran gezweifelt, dass Ihr Mitarbeiter oder Kollege wirklich schon wieder krank ist? Immerhin kontrolliert ein Drittel der deutschen Führungskräfte, ob Mitarbeiter tatsächlich krank sind.mehr

no-content
News 01.11.2016 LfSt Kommentierung

Überlässt ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern verbilligte oder kostenlose Jobtickets, wendet er damit in der Regel lohnsteuerlich relevante geldwerte Vorteile zu. Das Landesamt für Steuern Rheinland-Pfalz hat mit Verfügung vom 29.6.2016 dargestellt, wie diese Vorteile zu bewerten sind.mehr

no-content
News 31.10.2016 Beschäftigungsanspruch

Auch wenn es selten eingeklagt wird: Aus dem Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung ergibt sich im laufenden Arbeitsverhältnis ein Anspruch gegen den Arbeitgeber auf Beschäftigung. Aus dem Arbeitsvertrag ergibt sich daher nicht nur eine Pflicht des Arbeitnehmers zur Arbeitsleistung, sondern auch ein entsprechendes Recht, das der Arbeitgeber zu erfüllen hat. Ein "Zwang zum Nichtstun" würde die Würde des Arbeitnehmers beeinträchtigen.mehr

no-content
News 17.10.2016 Soft Skills

Im weltweiten Vergleich schneiden deutsche Führungskräfte aus Mitarbeitersicht bei den Soft Skills schlecht ab. Dies hat offenbar Auswirkungen auf das Mitarbeiterengagement: Der Anteil der Mitarbeiter, die „Dienst nach Vorschrift“ leisten, hat sich nämlich erhöht.  Das zeigen zwei Studien.mehr

no-content
News 16.09.2016 FG Pressemitteilung

Ein Arbeitnehmer, der in Großbritannien für ein dort ansässiges Unternehmen tätig wird, das demselben Konzern wie sein Arbeitgeber angehört,ist  auch dann nicht als Arbeitnehmer des britischen Unternehmens im Sinne von Art. XI Abs. 3 DBA GB (in der bis 2010 gültigen Fassung) anzusehen, wenn die Kosten innerhalb des Konzerns nach einem allgemeinen Verteilungsschlüssel verrechnet werden.mehr

no-content
News 19.08.2016 "Schülerbarometer 2016"

Für welche Arbeitgeber wollen Schüler künftig arbeiten? Und wie können Unternehmen die Mitarbeiter von morgen für sich begeistern? Antworten hierzu liefert das Trendence Institut mit dem "Schülerbarometer 2016", das jährlich die Stimmung unter den jungen Leuten misst.mehr

no-content
News 20.06.2016 Lohnsteuer

Die eigene Berufshaftpflichtversicherung einer Rechtsanwalts-GbR führt nicht zu Arbeitslohn bei den angestellten Rechtsanwälten. Das hat der Bundesfinanzhof in einem aktuellen Fall entschieden.mehr

no-content
News 15.06.2016 Bundesfinanzhof

Führt der Arbeitgeber zu Unrecht einbehaltene Sozialversicherungsbeiträge an die Einzugsstelle ab, kann der Arbeitnehmer regelmäßig nur von dieser die Erstattung verlangen. Der Arbeitgeber ist dagegen - wenn die fehlende Pflicht zur Abführung nicht eindeutig erkennbar war - außen vor, entschied der BFH.mehr

no-content
News 29.04.2016 Jobcenter klagt gegen Arbeitgeber

Schon vor dem Inkrafttreten des Mindestlohngesetzes (MiLoG) am 01.01.2015 war Lohnwucher unzulässig. Zwar waren manche Arbeitnehmer trotz Vollzeitstelle auf die Hilfen des Jobcenters angewiesen, um den Lebensunterhalt bestreiten zu können. Ein Stundenlohn von 3,40 € war jedoch 2015 sittenwidrig und damit unwirksam, so das LAG Berlin-Brandenburg in seinem Urteil.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 17.02.2016 Meldewesen

Arbeitgeber sind verpflichtet, der Finanzverwaltung spätestens bis zum 28. Februar die elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen für 2015 zu übermitteln. Die Änderung des Lohnsteuerabzugs ist nur bis zur Übermittlung zulässig.mehr

no-content
Serie 11.12.2015 Employer Reputation

Wer ein attraktiver Arbeitgeber sein will, sollte gewisse Punkte vermeiden oder beseitigen. Im heutigen Auszug aus dem Haufe-Buch "Employer Reputation": Die sieben Todsünden des Employer Branding.mehr

no-content
News 27.10.2015 Arbeitgeber-Ranking

Die jährliche Studie des Trendence-Instituts zur Zufriedenheit von Young Professionals mit ihrem Arbeitgeber zeigt: Am unzufriedensten sind Arbeitnehmer im Handel, am zufriedensten in der Automobilbranche. Darüber hinaus steigt guter Führungsstil auf der Wunschliste von Bewerbern.mehr

no-content
News 16.10.2015 OFD Kommentierung

Die OFD Frankfurt weist mit Verfügung vom 28.7.2015 darauf hin, dass der BFH seine Rechtsauffassung zur lohnsteuerlichen Behandlung von Bußgeldübernahmen durch den Arbeitgeber geändert hat. Der Rechtsprechungswandel ist nicht neu, jedoch nach wie vor relevant.mehr

2
News 15.09.2015 Bewerbung und Fragerecht

In den USA muss BMW nach Diskriminierungsvorwürfen 1,6 Millionen Dollar zahlen: Beim Wechsel eines Subunternehmers soll der Autobauer auf Nachforschungen bestanden haben, um eine kriminelle Vergangenheit der Mitarbeiter aufzudecken. Wir klären, inwiefern das in Deutschland möglich wäre.mehr

no-content
News 10.09.2015 BMF

Seit dem 1.1.2014 sind die pauschalen Kilometersätze für die Benutzung von Kraftfahrzeugen im Rahmen von Auswärtstätigkeiten gesetzlich geregelt und gelten demzufolge unvermindert auch dann, wenn der Arbeitnehmer keine eigene Fahrzeug-Vollversicherung, sondern der Arbeitgeber eine Dienstreise-Kaskoversicherung für ein Kraftfahrzeug des Arbeitnehmers abgeschlossen hat.mehr

no-content
News 30.04.2015 Lohnbuchhaltung

Arbeitgeber, die sich nicht ganz sicher sind, ob sie bestimmte lohnsteuerliche Sachverhalte korrekt behandeln, können beim Finanzamt eine Anrufungsauskunft nach § 42e EStG beantragen. Dieser Service des Finanzamts ist im Gegensatz zur verbindlichen Auskunft kostenlos. In der Praxis stellte sich die Frage, ob ein Arbeitgeber die Aussetzung der Vollziehung beantragen kann, wenn die einst erteilte Anrufungsauskunft nach einer Lohnsteuerprüfung widerrufen wird? Die Antwort auf diese Frage kam von den Richtern des Bundesfinanzhofs.mehr

no-content
News 26.02.2015 FinMin Kommentierung

Wechselt ein Arbeitnehmer den Betrieb und übernimmt sein neuer Arbeitgeber dessen Verpflichtung zur Rückzahlung von Studiengebühren gegenüber dem alten Arbeitgeber, löst dieser Vorgang nach einem neuen Erlass des FinMin Berlin steuerpflichtigen Arbeitslohn aus.mehr

2
News 22.01.2015 BMF

Der BFH hat mit Urteilen vom 18.10.2012 (Az. VI R 64/11) und vom 10.4.2014 (Az. VI R 62/11) seine Rechtsprechung zur steuerlichen Behandlung der Rabatte, die Arbeitnehmern von dritter Seite eingeräumt werden, weiterentwickelt und konkretisiert. Die Urteile sind unter Beachtung folgender Grundsätze über die entschiedenen Einzelfälle hinaus anzuwenden:mehr

no-content
News 15.09.2014 Hessen

Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen soll künftig in Hessen den Firmen der Mindestlohn und die gesetzlichen Tarifbedingungen abverlangt werden.mehr

no-content
News 04.03.2014 Führungskräfte

Welche Aspekte Führungskräften bei einem Jobwechsel wichtig sind, zeigt eine neue Studie: Demnach spielen neben einem verantwortungsvollen Aufgabenbereich, einem Karrieresprung und Topgehalt auch die Work-Life-Balance eine große Rolle – und das nicht nur bei den Jüngeren.mehr

no-content
News 14.02.2014 Krankenversicherung im EU-Ausland

Die Finanzverwaltung wendet die anderslautende Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs für Beiträge an Krankenkassen im EU-Ausland nicht an. Zuschüsse eines inländischen Arbeitgebers an einen Arbeitnehmer für dessen Versicherung in einer ausländischen gesetzlichen Krankenversicherung sind steuerfrei.mehr

no-content
News 03.02.2014 BMF

Der BFH hat mit Urteil vom 12.1.2011 im Anschluss an seine bisherige Rechtsprechung entschieden, dass Zuschüsse zu einer Krankenversicherung, die ein inländischer Arbeitgeber an einen Arbeitnehmer für dessen Versicherung in der französischen gesetzlichen Krankenversicherung leistet, nicht nach § 3 Nr. 62 EStG steuerfrei sind.mehr

no-content
News 15.01.2014 Berufsausbildung

Mangelnde Qualifikation, schlechte Arbeitsmoral: So lauten die Hauptkritikpunkte, die Arbeitgeber in einer Befragung an Auszubildende richten. Doch auch von Azubi-Seite gibt es Kritik an der Ausbildung in deutschen Unternehmen.mehr

no-content
News 09.01.2014 Vorsorgepauschale im Lohnsteuerabzugsverfahren

Mit einem neuen Erlass nimmt die Finanzverwaltung Stellung zur Ermittlung der sog. Vorsorgepauschale für Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung im Lohnsteuerabzugsverfahren ab 2014.mehr

no-content
News 27.12.2013 Preisverleihungen

Das Bundesinnenministerium hat zum fünften Mal den Förderpreis "Helfende Hand" verliehen. Er ging dieses Jahr unter anderem an zwei Unternehmen, die sich durch ihr besonderes Engagement bei der Flutkatastrophe und im Ehrenamt hervorgetan hatten.mehr

no-content
News 14.11.2013 BMF

Mit Urteil vom 13.11.2012 hat der BFH entschieden, dass vom Arbeitnehmer veruntreute Beträge nicht zum Arbeitslohn rechnen und dass eine Minderung der Festsetzung einer Lohnsteuer-Entrichtungsschuld durch eine Änderung der Lohnsteuer-Anmeldung unter den Voraussetzungen des § 164 Abs. 2 Satz 1 AO auch nach Übermittlung oder Ausschreibung der Lohnsteuerbescheinigungen zulässig ist.mehr

no-content
Serie 31.10.2013 Reisekosten

Verpflegungsmehraufwand anlässlich einer auswärtigen Tätigkeit kann nicht mit den tatsächlichen Kosten geltend gemacht werden. Steuerlich dürfen bei einer Auswärtstätigkeit Verpflegungsmehraufwendungen nur in Höhe der Pauschalen geltend gemacht bzw. steuerfrei erstattet werden.mehr

5
News 24.10.2013 Arbeitgeberwettbewerb

Das Great Place to Work Institut hat in San Francisco die "25 Besten Arbeitgeber weltweit 2013" gekürt. Dabei wurden zehn deutsche Niederlassungen von multinationalen Unternehmen ausgezeichnet.mehr

no-content
News 20.06.2013 Absolventenbarometer

Automobilhersteller und Google stehen als Arbeitgeber bei Berufseinsteigern hoch im Kurs, zeigt das "Trendence Graduate Barometer 2013". Die Erwartungen der befragten Absolventen an den künftigen Arbeitgeber stimmen mit den Ergebnissen ähnlicher Absolventenbarometer überein.mehr

no-content
News 08.05.2013 Ranking

Die wichtigsten Ziele für ihre Berufsleben sehen Studenten in einer ausgewogenen Work-Life-Balance und hoher Jobsicherheit. Dabei bevorzugen sie Arbeitgeber aus der Automobilbranche und der Konsumgüterindustrie, zeigt das Ranking des Beratungsunternehmens Universum Communications.mehr

no-content
News 02.05.2013 ELStAM-Verfahren

Wird die ELStAM-Anfrage des Arbeitgebers aufgrund der Angaben in den Feldern "Beschäftigungsbeginn" und "Referenzdatum Arbeitgeber" abgewiesen, darf weiterhin auf Papier abgerechnet werden. Darauf verweist ein aktuelles BMF-Schreiben.mehr

no-content
News 25.04.2013 Preisverleihung

Das Great Place to Work Institute hat bereits zum elften Mal "Deutschlands Beste Arbeitgeber" gekürt. Neben den Auszeichnungen in vier Unternehmensgrößen gab es Sonderpreise für außergewöhnliche Unternehmensleistungen. Zusätzlich wurde erstmals der CSR-Preis der Bundesregierung verliehen.mehr

no-content
News 02.04.2013 Arbeitsbescheinigung

Die Arbeitsbescheinigungen bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sollen vom Arbeitgeber künftig nicht mehr generell, sondern nur noch auf Verlangen ausgestellt werden. Außerdem soll die elektronische Übermittlung eingeführt werden.mehr

no-content
News 25.02.2013 Preisverleihung

Das Great Place to Work Institut Deutschland hat in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband Bitkom und der Fachzeitschrift Computerwoche die "Besten Arbeitgeber" in der IT für das Jahr 2013 gekürt. Insgesamt 40 IT-Unternehmen aller Größenklassen konnten sich auf der Bestenliste platzieren.mehr

no-content
News 07.02.2012 Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Kälte am Arbeitsplatz wird Arbeitgebern in der Regel nur in sozialer Hinsicht vorgeworfen. Aber für die aktuelle sibirische Kälte können Arbeitgeber nun wirklich nichts. Arbeitsrechtlich denkbar sind aber Forderungen der Arbeitnehmer auf „Wärme“, z. B. durch Heizung oder geeignete Bekleidung.mehr

no-content
News 30.10.2010 Nebenpflicht des Arbeitgebers

Dem Arbeitgeber obliegen auf Grund seiner Fürsorgepflicht auch Schutzpflichten für das Eigentum das der Arbeitnehmer in den Betrieb einbringt. Das kann im Einzelfall einen Haftungsanspruch des Arbeitgebers mit sich bringen.mehr

no-content
News 20.05.2010 Personalszene

Das "Great Place to Work Institute" hat mit einer feierlichen Preisverleihung in Madrid Europas "Beste Arbeitgeber 2010" ausgezeichnet. Aus europaweit 1.300 teilnehmenden Unternehmen kürte das Institut jeweils 50 Gewinner in den zwei Größenklassen. Auch 26 deutsche Unternehmen sind darunter.mehr

no-content