Angabe der Prüferhonorare im Anhang
Mann hält Lupe über Dokument in einem Aktenordner
News   07.12.2016   Institut der Wirtschaftsprüfer

Angaben im Anhang der Kapitalgesellschaften: In seiner Neufassung der Stellungnahme zur Rechnungslegung des IDW RS HFA 36 stellt das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) klar, welche Angaben von betroffenen Gesellschaften im Anhang zum Jahresabschluss im Hinblick auf die Honorare von Abschlussprüfern zu machen sind.mehr


Personengesellschaften: Rechnungslegung
Hand mit goldenem Ei
Top-Thema 18.07.2016 Arten von Personengesellschaften und Jahresabschlusspflicht

Personengesellschaften sind nach HGB bzw. AO verpflichtet, einen Jahresabschluss zu erstellen. Die Anforderungen sind unterschiedlich, je nachdem, um welche Art es sich handelt, welche wirtschaftliche Aktivitäten ausgeübt werden. Auch die Größe der Gesellschaft hat Bedeutung für die Art und den Umfang der Rechnungslegung. Die letzten größeren Änderungen in der handelsrechtlichen Rechnungslegung haben sich durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) und das Bilanzrichtlinieumsetzungsgesetz (BilRUG) ergeben.mehr

Meistgelesene beiträge

Zahlreiche Änderungen durch Gesetz zur Abschlussprüfungsreform
Justitia-Figur vor Paragraphenzeichen
News   19.05.2016   AReG und APAReG

Am 17. Juni 2016 trat das Abschlussprüfungsreformgesetz (AReG) in Kraft. Es verschärft die Anforderungen an die Vergabe von Prüfungsmandaten bei „Unternehmen von öffentlichem Interesse“. Zudem wurde der Katalog der unzulässigen Nichtprüfungsleistungen erweitert. Durch das APAReG wird eine neue Aufsichtsstelle geschaffen, die die Arbeit der WPs begutachtet.mehr


Reform der Kontrolle von Abschlussprüfern verabschiedet
Lupe (1)
News   07.12.2015   Bundestag

Um das Vertrauen in die Qualität von Unternehmensabschlüssen zu erhöhen, wird die Kontrolle der verantwortlichen Wirtschaftsprüfer reformiert.mehr


Reform der Abschlussprüfer-Aufsicht
Paragraf_Recht_Anwalt_Kanzlei_Tuer_DSC6500
News   21.10.2015   Wirtschaft und Energie - Gesetzentwurf

Berlin: (hib/HLE) Die Aufsicht über die Abschlussprüfer soll reformiert und zugleich soll damit europäisches Recht umgesetzt werden.mehr


Bundesregierung beschließt Reform der Aufsicht der Abschlussprüfer
Mann hält Lupe über Dokument in einem Aktenordner
News   02.07.2015   BMWi Pressemitteilung

Das Bundeskabinett hat am 1.7.2015 das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) beschlossen, das berufs- und aufsichtsrechtliche Teile der EU-Abschlussprüferreform umsetzt.mehr


Reformen zur Wiederherstellung des Vertrauens in Abschlüsse
Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
News   04.04.2014   Abschlussprüfung

Das Europäische Parlament hat am Donnerstag neue Regeln verabschiedet, um für eine größere Auswahl auf dem von vier dominanten Gesellschaften ("die großen Vier") beherrschten Markt für Abschlussprüfungen zu sorgen. Die Vorschriften sind vorab mit dem Rat vereinbart worden und sollen auch die Qualität und Transparenz der Abschlussprüfungen in der EU verbessern und mögliche Interessenkonflikte vermeiden helfen.mehr


Besonderheiten der Rechnungslegung bei Personengesellschaften
Tipp 1: Klären Sie die Geschenkefrage im Voraus.
Top-Thema 19.12.2013 Arten von Personengesellschaften und Jahresabschlusspflicht

Personengesellschaften sind nach HGB bzw. AO verpflichtet, einen Jahresabschluss zu erstellen. Die Anforderungen sind unterschiedlich, je nachdem, um welche Art es sich handelt, welche wirtschaftliche Aktivitäten ausgeübt werden; auch die Größe der Gesellschaft hat Bedeutung für die Art und den Umfang der Rechnungslegung. In unserem Top-Thema stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Anforderungen ausführlich vor.mehr


Bestätigungsvermerk
Unterschrift auf Vertrag
Top-Thema 24.06.2013 Was ist ein Bestätigungsvermerk?

Bestimmte Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, ihren Jahresabschluss und Lagebericht von einen Abschlussprüfer prüfen zu lassen. Der Bestätigungsvermerk fasst das im Prüfungsbericht detailliert erläuterte und dargestellte Prüfungsergebnis zusammen.mehr


Freiwillige Prüfungen durch Steuerberater
Entscheidungen zusammenfassen
News   10.10.2012   BStBK

Die BStBK verlangt eine Änderung des Vorschlags für eine EU-Richtlinie über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen und möchte freiwillige Prüfungen durch Steuerberater sicherstellenmehr