Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 6. Der begünstigte Arbeitslohn (Tz III ATE)
 

Rn. 115

Stand: EL 103 – ET: 02/2014

Tz III ATE (BMF BStBl I 1983, 470) stellt (mE nur klarstellend u nicht abschließend: ".....gehören auch") auf, welche stpfl Einnahmen ebenfalls zum begünstigten Arbeitslohn gehören, soweit sie für eine begünstigte Auslandstätigkeit gezahlt werden:

- Zulagen, Prämien o Zuschüsse des ArbG für Aufwendungen des ArbN, die durch eine begünstigte Auslandstätigkeit veranlasst sind, o die entsprechende unentgeltliche Ausstattung o Bereitstellung durch den ArbG;
- Weihnachtszuwendungen, Erfolgsprämien o Tantiemen;
- Arbeitslohn, der auf den Urlaub – einschließlich eines gemeinsamen Sonderurlaubs aufgrund einer begünstigten Tätigkeit – entfällt, Urlaubsgeld o Urlaubsabgeltung;
- Lohnfortzahlung aufgrund einer Erkrankung während einer begünstigten Auslandstätigkeit bis zur Wiederaufnahme dieser o einer anderen begünstigten Tätigkeit o bis zur endgültigen Rückkehr ins Inl.
 

Rn. 116

Stand: EL 103 – ET: 02/2014

Werden solche Zuwendungen nicht gesondert für die begünstigte Tätigkeit geleistet, sind sie im Verhältnis der Kalendertage aufzuteilen. Der begünstigte Arbeitslohn ist dabei steuerfrei iSd

- § 3c Abs 1 EStG (dh damit zusammenhängende WK nicht abziehbar);
- § 10 Abs 2 Nr 1 EStG (also sind damit zusammenhängende SA ebenfalls nicht abziehbar).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge