Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / Ausgewählte Literaturhinweise:

Sontheimer, Die stliche Behandlung von Genussrechten, BB 1984, Beil 19;

Knobbe-Keuk, GA auf Genussrechte, BB 1987, 341;

Emde, Die handels- und stbilanzielle Behandlung einer Emission von Genussrechten, BB 1988, 1214;

Wüllenkemper, Stliche Aspekte von Optionsgenussscheinen, FR 1991, 473;

Ziebe, Rechtsnatur und Ausgestaltung von Genussrechten, DStR 1991, 1594;

Linscheidt, Die stliche Behandlung des Genussrechts-Kap der Kap-Ges, DB 1992, 1852;

Wollmert, Zur Bilanzierung von Genussrechten, BB 1992, 2106;

Hoffmann, VGA bei Genussrechtsvergütungen, GmbHR 1993, 280;

Lutter, Zur Bilanzierung von Genussrechten, DB 1993, 2441;

Winter, Stliche Behandlung von Genussrechten, GmbHR 1993, 31;

Groh, EK-Ersatz in der Bil, BB 1993, 1882;

Angerer, Genussrechte bzw Genussscheine als Finanzierungsinstrument, DStR 1994, 41;

Emmerich/Naumann, Zur Behandlung von Genussrechten im JA von Kap-Ges, Wpg 994, 677;

HFA-Stellungnahme 1/1994, "Zur Behandlung von Genussrechten", Wpg 1994, 419;

Küting/Kessler, EK-ähnliche Mittel in der H-Bil und im Überschuldungsstatus, BB 1994, 2103;

Vollmer/Maurer, Die Eignung von sanierenden stillen Beteiligungen und Sanierungsgenussscheinen zur Abwehr der Überschuldung, DB 1994, 1173;

Groh, Genussrechts-Kap und Maßgeblichkeitsgrundsatz, BB 1995, 559;

Müller/Reinke, Behandlung von Genussrechten im JA, Wpg 1995, 569;

HFA-Stellungnahme vom 06./07.05.1998, Wpg 1998, 891;

Loritz, Die Immobilien-AG mit Genussschein, DStR 2000, 77;

Wengel, Die hr-liche EK- und FK-Qualität von Genussrechts-Kap, DStR 2001, 1316;

Widmayer, Genussrechte als Instrument für grenzüberschreitende Finanzierungen, IStR 2001, 337;

Forst/Frings, Die Finanzierung des Mittelstands – Finanzierungsinstrumente aus stlicher Sicht, EStB 2003, 358;

Kratzsch, Beeinflussung der Beteiligungshöhe iSd § 17 EStG durch Genussrechte und stille Beteiligungen, BB 2004, 581;

Schaber/Kuhn/Eichhorn, EK-Charakter von Genussrechten in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS, BB 2004, 315;

Stegemann, Finanzierung mittelständischer Unternehmensgruppen durch Genussrechtskapital, GStB 2004, 208;

Baetge/Brüggemann, Ausweis von Genussrechten auf der Passivseite der Bil des Emittenten, DB 2005, 2145;

Hofert/Arends, Mezzanine-Finanzierung der GmbH, GmbHR 2005, 1381;

Kratzsch, Die Behandlung von Genussrechten im St-Recht, BB 2005, 2603;

Kroschewski, Stliche Aspekte mezzaniner Unternehmensfinanzierungen, Stbg 2005, 341;

Küting/Dürr, "Genüsse" in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS sowie Implikationen im Kontext von Basel II, DStR 2005, 938;

Stegemann, Wandel- und Optionsgenussrechte als Sanierungsinstrument?, INF 2005, 145;

Wagner, Bilanzierungsfragen und stliche Aspekte bei "hybriden" Finanzierungen, DK 2005, 499;

Breuninger/Prinz, Ausgewählte Bil- und St-Rechtsfragen von Mezzaninefinanzierungen, DStR 2006, 1345;

Brokamp/Hölzer, Innovative Finanzierungen mittels mezzaniner Finanzinstrumente, FR 2006, 272;

Demuth, Einsatzmöglichkeiten von Genussrechten und von mezzaninen Finanzierungsinstrumenten im Rahmen einer Unternehmensnachfolge, BB 2006, Special 6/06, 8;

Schaber/Istert, Bilanzierung von Hybridanleihen und Genussrechten nach IFRS, BB 2006, 2401;

Sultana/Willeke, Bilanzierung von Mezzanine-Kap, StuB 2006, 220;

Watrin/Lühn, Besteuerung von Genussrechten dt Emittenten mit im Ausl ansässigen Inhabern, IWB 2006, 1025;

Häuselmann, Bilanzielle und stliche Erfassung von Hybridanleihen, BB 2007, 931;

Hutsch/Roß/Drogemüller, Zum Nachrangerfordernis beim EK-Ausweis von Genussrechtskap im h-rechtlichen Jahresabschluss, BB 2007, 819;

Bogenschütz, Hybride Finanzierungen im grenzüberschreitenden Kontext, Ubg 2008, 533;

Küting/Erdmann/Dürr, Ausprägungsformen von Mezzanine-Kap in der Rechnungslegung nach IFRS, DB 2008, 941, 997;

Schmeisser/Clausen, Mezzanines Kap für den Mittelstand zur Verbesserung des Ratings, DStR 2008, 688;

Schmich, Rechtliche und stliche Fragen bei der mezzaninen Finanzierung einer OG, GmbHR 2008, 464;

Drouven/Nobiling, Reverse Debt-Equity-Swaps – Auch stlich eine Alternative?, DB 2009, 1895;

Gahlen, Bilanzierung von Forderungsverzichten gegen Besserungsschein und von Verlustbeteiligungen aus Mezzanine-Kapital nach HGB und nach IFRS, BB 2009, 2079;

Hofert/Müller, GmbH-Finanzierung: Debt Mezzanine Swap – der besser Debt Equtiy Swap für Unternehmen in der Krise, GmbHR 2009, 527;

Frey/Mückl, Sanierungen – stliche Fallstricke und Gestaltungsmöglichkeiten in der Praxis, GmbHR 2010, 1193;

Große, Bilanzielle Behandlung von Genussrechten bei Kap-Ges in H-Bil und St-Bil, DStR 2010, 1397;

Hoffmann, Stille Gesellschaft und Genussrecht als Bilanzierungsobjekt, StuB 2010, 481;

Hierstetter, Stliche Risiken der Entschuldung einer Kap-Ges in der Krise, DStR 2010, 882;

Oelke/Wöhlert/Degen, Debt Mezzanine Swap – Königsweg für die Restrukturierungsfinanzierung?, BB 2010, 299;

Griemla, Zum Verständnis der Laufzeit eines Genussrechts als Kriterium zur Abgrenzung von stlichem EK und FK nach dem BMF-Schr v 08.12.1986, FR 2011, 853;

Helios/Birker, Partiarisches Darlehen und Liquidität bei mezzaninen Finanzierungen, BB 2011, 2327;

Beyer, Di...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.