Hartz/Meeßen/Wolf, ABC-Führ... / IV. Im Ausland lebende Kinder
 

Rz. 45

Stand: EL 109 – ET: 05/2016

Die Freibeträge des § 32 Abs 6 EStG werden auch für Kinder gewährt, die nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind (zur Rechtsentwicklung > Rz 15). Deshalb werden die Freibeträge grundsätzlich unabhängig davon berücksichtigt, ob das Kind im Inland oder Ausland lebt, wenn nur der berechtigte Stpfl unbeschränkt steuerpflichtig ist (> Rz 30 ff).

 

Rz. 45/1

Stand: EL 109 – ET: 05/2016

Die Freibeträge werden aber in unterschiedlicher Höhe gewährt:

Ungekürzte Freibeträge gibt es für im Ausland lebende Kinder von deutschen Diplomaten und deutschen Soldaten im NATO-Ausland (vgl § 1 Abs 2 EStG; >  Auslandsbeamte Rz 2, > Kindergeld Rz 18, > Unbeschränkte Steuerpflicht Rz 5 ff). Ergänzend > Rz 131/3.
 

Rz. 45/2

Stand: EL 109 – ET: 05/2016

Ungekürzte Freibeträge gibt es auch für Kinder, die in Staaten der Ländergruppe 1 leben (> Anh 2 Ländergruppen ).
 

Rz. 45/3

Stand: EL 109 – ET: 05/2016

Für andere Auslandskinder, die nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind (§ 1 Abs 1 EStG) werden – je nach den Lebensverhältnissen am Aufenthaltsort – ermäßigte Freibeträge für Kinder abgezogen. Die Freibeträge werden auf einen Betrag ermäßigt, der nach den Verhältnissen des Staates, in dem das Kind seinen > Wohnsitz hat, notwendig und angemessen ist (§ 32 Abs 6 Satz 4 EStG). Betroffen sind Kinder in Wohnsitzstaaten, die nach der sog Ländergruppeneinteilung (> Anh 2 Ländergruppen) zur Ländergruppe 2 bis 4 gehören. Bei Staaten der Ländergruppe 2 sind die Freibeträge (> Rz 35) mit 3/4 anzusetzen, bei Staaten der Ländergruppe 3 mit 1/2, bei Staaten der Ländergruppe 4 mit 1/4 (ergänzend > Unterhaltsleistungen Rz 174). Zum Verfahren > Rz 124.
 

Rz. 46

Stand: EL 109 – ET: 05/2016

Regelmäßig erhalten Eltern, die im Inland Einkünfte erzielen, während des laufenden Kalenderjahres Kindergeld; die Freibeträge für Kinder werden für die ESt erst bei einer Veranlagung angesetzt (> Rz 120). Als Ausnahme werden sie allerdings bei Stpfl, die keinen Anspruch auf Kindergeld oder dem Kindergeld vergleichbare Leistungen haben (> Kindergeld Rz 10 ff, 30ff), schon während des laufenden Kalenderjahres beim Steuerabzug vom Arbeitslohn – nicht nur bei den Zuschlagsteuern, sondern auch bei der LSt – berücksichtigt (§ 39a Abs 1 Satz 1 Nr 6 EStG). Zum Verfahren > Rz 125.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Hartz, ABC-Führer Lohnsteuer (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge