Keine Reduzierung der Schlüssel im Meldeverfahren
Wissen managen
News   18.09.2014   Personengruppenschlüssel

Ab dem kommenden Jahr verschwindet mit dem Sozialausgleich auch der Zusatzbeitrag in seiner jetzigen Form. Daher war geplant, auch die für den Zusatzbeitrag eingeführten Personengruppen im Meldeverfahren zu streichen. Doch das Sozialministerium hat sich dagegen entschieden.mehr


Änderungen bei Sozialausgleich und GKV-Monatsmeldung
Tastatur
News   25.02.2014   Qualifizierter Meldedialog

Nach 2 Jahren Praxis gibt es eine ernüchternde Bilanz beim Qualifizierten Meldedialog: Zu viel Aufwand für Arbeitgeber und Krankenkassen und ein geringer Nutzen. Der geplante Wegfall des Sozialausgleiches soll daher genutzt werden, um auch das Dialogverfahren neu auszurichten.mehr

Meistgelesene beiträge

Krankenkassen-Reform zum Zusatzbeitrag
Häuser auf und aus Geld
News   17.02.2014   Individueller Zusatzbeitrag

Der Referentenentwurf des Gesundheitsministeriums zum „GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz“ (GKV-FQWG) sieht einen individuellen Zusatzbeitrag der Kassen vor. Der Zusatzbeitragssatz soll aber nicht nach den Einkünften der eigenen Mitglieder berechnet werden.mehr


Pflegebeitrag steigt - Zusatzbeiträge der Krankenkassen fallen weg
Handschlag mit Vertrag auf Tisch
News   25.11.2013   Einigung in Koalitionsverhandlung

Einigung in der Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege. Die künftige Koalition hat beschlossen, den Pflegeversicherungsbeitrag schrittweise anzuheben - insgesamt um 0,5 %. In der Krankenversicherung werden pauschale Zusatzbeiträge abgeschafft und der Arbeitgeber-Beitragsanteil eingefroren.mehr


Mehrfachbeschäftigung – Was der Arbeitgeber beachten muss
AA026189
Top-Thema 26.04.2012 Auswirkungen in der Sozialversicherung

Die Beschäftigungsstatistik in Deutschland zeigt: Wir nähern uns US-amerikanischen Verhältnissen, denn immer mehr Arbeitnehmer üben mehr als einen Job aus. Wandelnde Rahmenbedingungen führen zunehmend zu Mehrfachbeschäftigungen. Flexibilität, Mobilität sind „in“ – der klassische Vollzeitjob eher „out“. Welche Besonderheiten bei Mehrfachbeschäftigungen zu beachten sind, schildern wir hier.mehr