Serie 08.10.2015 Nettolohnoptimierung durch Entgeltumwandlung

Bestimmte Gehaltsbestandteile sind nur dann steuerlich begünstigt, wenn sie tatsächlich zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbracht werden. Die klassische Entgeltumwandlung von regulärem Arbeitslohn in dann steuerbegünstigte "Zusatzleistungen" ist hier nicht möglich.mehr

no-content
News 26.08.2015 Ende der Sommerferien

Mit dem Ende der Sommerferien beginnt für viele Kinder der Kindergarten. Der älteste Jahrgang hingegen wechselt vom Kindergarten in die Schule. Das ist der richtige Zeitpunkt, um das Thema "Steuerfreie Kindergartenzuschüsse" auch bei der Lohnabrechnung zu überprüfen.mehr

no-content
Serie 12.05.2014 Lohnsteuerrichtlinien 2015

Die neuen Lohnsteuerrichtlinien für 2015 weisen einige interessante Punkte auf, die hier kurz zusammenfasst werden. So wird der Kindergartenzuschuss vereinfacht, die Lohnsteuerermittlung bei mehreren Beschäftigungsverhältnissen neu geregelt und es gibt Änderungen beim Lohnsteuerabzug.mehr

no-content
News 29.05.2013 Steuerbegünstigte Arbeitgeberleistungen

Die Finanzverwaltung sieht die in mehreren Steuerbefreiungs- und Pauschalierungsvorschriften enthaltene Zusätzlichkeitsvoraussetzung bereits dann als erfüllt an, wenn die Leistung zum geschuldeten Arbeitslohn hinzukommt - und weicht damit ab von der neueren BFH-Rechtsprechung.mehr

no-content
News 13.02.2013 Lasset die Kindlein doch besser zuhause bleiben

Da kündigt sich Unheil für die Gemeinden an. Für das Land Rheinland-Pfalz existiert bereits ein vielversprechendes Urteil, das im Fall eines nicht zur Verfügung gestellten Kindergartenplatzes der betroffenen Mutter uneingeschränkten Schadenersatz zuspricht.mehr

no-content
News 17.01.2013 Barlohnumwandlung

Mehrere Steuerbefreiungen und Pauschalierungstatbestände erfordern, dass die entsprechenden Arbeitgeberleistungen zusätzlich zum bereits geschuldeten Arbeitslohn erbracht werden. Dies gilt z. B. für Kindergartenzuschüsse und Fahrtkostenzuschüsse für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte. Der Bundesfinanzhof hat zu diesem Thema zwei neue Urteile gefällt.mehr

no-content
News 03.12.2012 BFH Kommentierung

Der ohnehin geschuldete Arbeitslohn ist der arbeitsrechtlich geschuldete Lohn. "Zusätzlich" werden nur freiwillige Arbeitgeberleistungen erbracht, d.h. solche, die der Arbeitgeber nicht schuldet.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge