News 06.09.2021 BFH Kommentierung

Ausschüttungen einer Luxemburger SICAV an eine inländische Kapitalgesellschaft, der mindestens 25% der stimmberechtigten Anteile an der SICAV gehören, sind nach der Rechtslage 2010 wegen des sog. abkommensrechtlichen Schachtelprivilegs des DBA-Luxemburg 1958 von der Besteuerung im Inland ausgenommen.mehr

no-content
News 27.02.2019 FG Düsseldorf

Das FG Düsseldorf hat sich in einem Zwischenurteil zu der steuerlichen Behandlung einer Ausschüttung einer luxemburgischen Investmentgesellschaft mit variablem Grundkapital (SICAV) an eine deutsche Kapitalgesellschaft nach einem vorangegangenen Bondstripping geäußert.mehr

no-content
News 19.11.2018 BFH Kommentierung

Der Gegenstand einer Sachausschüttung einer Kapitalgesellschaft ist mit dem gemeinen Wert zu bewerten. Auf den Wertansatz im Gewinnverwendungsbeschluss kommt es nicht an. § 8b Abs. 3 Satz 1 KStG verstößt nicht gegen das Rückwirkungsverbot.mehr

no-content
News 25.05.2018 BFH Kommentierung

Für die Bildung von Rücklagen bei einem kommunalen Regiebetrieb genügt das "Stehenlassen" der handelsrechtlichen Gewinne, sofern die Mittel nachvollziehbar dem Regiebetrieb weiterhin als Eigenkapital zur Verfügung stehen (Abweichung von dem BMF-Schreiben v. 9.1.2015, BStBl I 2015, 111 Rz. 35).mehr

no-content
News 23.05.2018 BFH Pressemitteilung

Gemeinden dürfen bei ihren Regiebetrieben Rücklagen bilden, die bis zu ihrer Auflösung die Kapitalertragsteuer mindern. Das aktuelle BFH-Urteil ist für die öffentliche Hand im Rahmen des Wettbewerbs ihrer wirtschaftlichen Tätigkeiten mit privatwirtschaftlichen Unternehmen von großer praktischer Bedeutung.mehr

no-content
News 21.12.2017 IASB

Der IASB hat den neuesten Zyklus der jährlichen Verbesserungen veröffentlicht, der sich zum urspünglichen Entwurf nochmals verändert hat.mehr

no-content
News 09.10.2017 Unternehmen

Die DIC Asset AG plant die Ausschüttung einer einmaligen Sonderdividende für 2017 in Höhe von mindestens 20 Cent je Aktie. Das teilte der SDAX-Konzern am Montag mit. Mit Abschluss der Übernahme der WCM durch TLG Immobilien erzielt DIC Asset aus dem Umtausch der WCM-Aktien in TLG-Papiere einen einmaligen Sonderertrag von rund 19 Millionen Euro.mehr

no-content
News 26.09.2016 Unternehmen

Der Immobilienfonds "KanAm Grundinvest" hat für Oktober die bisher größte Einzelausschüttung in Höhe von rund 720 Millionen Euro angekündigt. Dies entspricht zehn Euro pro Anteil und ist die zehnte Ausschüttung seit Kündigung des Verwaltungsmandats. Nach Unternehmensangaben werden die Anleger dann rund zwei Milliarden Euro erhalten haben.mehr

no-content
News 29.06.2016 Unternehmen

WealthCap hat angekündigt, im Jahr 2016 rund 380 Millionen Euro an seine Kunden ausschütten zu wollen. Das wären 100 Millionen Euro mehr als im Vorjahr und nach Angaben von WealthCap das zweithöchste Ausschüttungsergebnis der Unternehmensgeschichte.mehr

no-content
News 18.02.2015 FinMin

Hessen, Bremen und Schleswig-Holstein haben die Einigung mit dem Bund über einen größeren Rahmen für Ausschüttungen an Lebensversicherungskunden begrüßt.mehr

no-content
News 22.04.2013 Kapitalgesellschaften

Dividendenerträge inländischer Kapitalgesellschaften aus kleineren Unternehmensbeteiligungen, die nach dem 28. Februar 2013 zufließen, sind steuerpflichtig.mehr

no-content
News 17.04.2013 Rückzahlung von Ausschüttungen

Eine Kommanditgesellschaft kann die gewinnunabhängigen Ausschüttungen von einem Kommanditisten nur dann zurückverlangen, wenn dies im Gesellschaftsvertrag vorgesehen ist. Die Regelung des § 172 Abs. 4 HGB, wonach die Einlagepflicht des Kommanditisten wieder auflebt, wenn die Einlage an den Kommanditisten zurück bezahlt wird, gilt dagegen nur im Außenverhältnis gegenüber den Gesellschaftsgläubigern.mehr

no-content
News 28.06.2012 Immobilienfonds

Wenige Wochen nach Bekanntgabe der Auflösung des SEB Immoinvest werden rund 20 Prozent des Fondsvermögens bzw. 10,25 Euro je Anteil an die Anleger ausgeschüttet. Die erste Auszahlung in Höhe von insgesamt 1,2 Milliarden Euro erfolgt am 29.6.2012.mehr

no-content