Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 3.3 Seit dem 01.01.2009: Germany Trade and Invest
 

Rz. 46

Stand: EL 01 – ET: 05/2016

"Germany Trade and Invest" – nachfolgend kurz "GTaI" – ist die neue Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Die GTaI ist am 01.01.2009 durch die Zusammenführung der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai) mit der Invest in Germany GmbH entstanden. Sie bündelt damit die Kompetenzen beider Vorgängerorganisationen mit dem Ziel, durch eine breit angelegte Wissensbasis die deutsche Außenwirtschaft zu fördern und zu stärken. Durch die Gründungsgeschichte der Gesellschaft erklären sich deren beide Geschäftsbereiche:

  • Der Geschäftsbereich Außenwirtschaft (Trade) fokussiert die Beschaffung und Verbreitung von Informationen über ausländische Märkte. Hier sieht die GTaI den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit. Weltweit eingesetzte Auslandsmitarbeiter recherchieren vor Ort. Darüber hinaus wird die enge Zusammenarbeit mit den deutschen AHK ausgebaut, um Unternehmern und deren Beratern künftig im Ausland unter dem Dach der AHK eine zentrale Anlaufstelle mit Informationen und gezielter Beratung zu bieten.
  • Der Geschäftsbereich Investieren (Invest) unterstützt durch Standortmarketing für den Wirtschafts- und Investitionsstandort Deutschland die Ansiedlung ausländischer Unternehmen in Deutschland.
 

Rz. 47

Stand: EL 01 – ET: 05/2016

Von vorrangigem Interesse für deutsche Unternehmen und Steuerberater wird der Geschäftsbereich Außenwirtschaft sein. Gilt es, einen ersten Einstieg in internationale Umsatzsteuerfälle zu finden, dürfte zukünftig auch ein Blick auf die neue Homepage der GTaI (www.gtai.de) weiterhelfen. Darstellungen zu länderspezifischen Umsatzsteuerproblemen finden Sie dort unter Außenwirtschaft/Recht/Steuerrecht/Umsatzsteuer.

 

HINWEIS

Der Geschäftsbereich Außenwirtschaft hat die vorrangige Aufgabe, deutsche Unternehmen, die ausländische Märkte für sich erschließen wollen, zu beraten und zu unterstützen. Als deutscher Unternehmer/Steuerberater wird man also auch bei der Lösung individueller internationaler Umsatzsteuerprobleme zukünftig die GTaI mit "auf der Agenda" haben müssen (Kontaktdaten: Germany Trade an Invest, Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH, Agrippastr. 87–93, 50676 Köln, Tel.: 0221/2057-316).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge