Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 6. Erstattung von Aufwendungen
 

Rn. 1719a

Stand: EL 140 – ET: 12/2019

Erstattet der ArbG Verpflegungsaufwendungen des ArbN, sind diese bis zur Höhe der Pauschbeträge nach § 4 Abs 5 S 1 Nr 5 EStG aF steuerfrei (s § 3 Nr 13 u 16 EStG; BFH BStBl II 2006, 30 unter II.2.d.cc.; BFH BStBl II 2009, 726; FG Münster EFG 2008, 118). Bei Selbstständigen kommt diese Möglichkeit nicht in Betracht.

Erhält der ArbN unentgeltlich/teilentgeltlich Mahlzeiten vom ArbG oder auf dessen Veranlassung von einem Dritten, so bleibt der Abzug der Pauschbeträge erhalten (R 9.6 Abs 1 S 3R 8.1 Abs 8 LStR 2011). Dieser Pauschbetragsabzug ist auch in den Fällen des § 4 Abs 5 S 1 Nr 5 EStG aF zu gewähren.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge