Reuber, Die Besteuerung der... / 4.3 Abzugsjahr
 

Tz. 62

Stand: EL 119 – ET: 11/2020

Investitionsabzugsbeträge können für neue oder gebrauchte abnutzbare bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens geltend gemacht werden, die in einem dem Wirtschaftsjahr des Abzuges folgenden Wirtschaftsjahr angeschafft oder hergestellt werden. Für immaterielle Wirtschaftsgüter, z. B. Software, kann § 7g EStG nicht in Anspruch genommen werden (BFH vom 18.05.2011, X R 26/09, BStBl II 2011, 865). Das gilt nicht für sog. Trivialprogramme, die nach R 5.5 Abs. 1 EStR zu den abnutzbaren beweglichen und selbständig nutzbaren Wirtschaftsgütern gehört.

 

Tz. 63

Stand: EL 119 – ET: 11/2020

Technisch erfolgt der Abzug eines Investitionsabzugsbetrags nicht durch eine Rücklagenbildung in der Bilanz, sondern durch eine außerbilanzielle Gewinnminderung.

 

Tz. 64

Stand: EL 119 – ET: 11/2020

Hinweise:

  • Die Summe der innerhalb von vier Jahren abgezogenen Beträge darf je Betrieb 200 000 EUR nicht übersteigen (§ 7g Abs. 1 Satz 4 EStG).
  • Die Abzugsbeträge können auch dann in Anspruch genommen werden, wenn dadurch ein Verlust entsteht.
 

Tz. 65

Stand: EL 119 – ET: 11/2020

Die Anschaffung oder Herstellung muss nach Bildung des Investitionsabzugsbetrages grundsätzlich in den drei Folgejahren durchgeführt werden. Jedoch wurde im Rahmen des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz vom 29.06.2020 für die in 2020 endende Investitionsfrist für einen in 2017 berücksichtigten Investitionsabzugsbetrag um ein Jahr, d. h. bis Ende 2021, verlängert.

Ein für den Abzug eines Investitionsabzugsbetrags berechtigtes Wirtschaftsgut muss nach seiner Anschaffung oder Herstellung zu mindestens 90 % betrieblich genutzt werden, und zwar im Jahr seiner Anschaffung oder Herstellung und im folgenden Wirtschaftsjahr.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge