Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / 3. Schadensersatz- und Versicherungsleistungen
 

Rn. 270

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

Schadensersatzleistungen können entweder im steuerrechtlich irrelevanten Vermögensbereich anfallen oder den Bereich der Einkünfte betreffen und Einnahmen iSd § 8 EStG sein, vgl Krüger in Schmidt, § 8 EStG Rz 8 (39. Aufl).

 

Rn. 271

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

Letzteres ist der Fall, wenn sie in unmittelbarem Zusammenhang mit einer Einkunftsart stehen. Das ist, wie die Vorschrift des § 24 Nr 1 Buchst a EStG zeigt, etwa dann anzunehmen, wenn sie an die Stelle von Einnahmen im Rahmen einer Einkunftsart treten.

 

Rn. 272

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

Versicherungsleistungen als solche haben, soweit sie als Leistungen des Versicherungsvertragsverhältnisses gesehen werden, noch keine Verbindung mit einer Einkunftsart, diese Verbindung wird erst dadurch hergestellt, dass die Versicherungsleistung an die Stelle einer durch den Versicherungsfall ausgefallenen Einnahme iSd § 8 Abs 1 EStG tritt oder der Deckung einer Ausgabe dient, die die Folge des Versicherungsfalls ist und zu WK iRd Einkünfte iSd § 2 Abs 1 S 1 Nr 4–7 EStG führen würde.

 

Rn. 273

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

 

Beispiele für Schadensersatzleistungen, die den Einkünftebereich betreffen:

 

Rn. 274

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

 

Beispiele für Ersatzleistungen, die den privaten Vermögensbereich betreffen:

 

Rn. 275

Stand: EL 147 – ET: 11/2020

Eine Versicherungsleistung ist nicht allein deshalb als stpfl Einnahme nach § 8 Abs 1 EStG zu erfassen, weil die Versicherungsprämien als WK geltend gemacht worden sind, BFH v 01.12....

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge