Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / Schrifttum:

Krabbe: Zweifelsfragen zu § 50d Abs 1a EStG, IStR 1995, 382;

Flick: Deutsche Aktivitäten von Ausländern über ausl Zwischengesellschaften und die Mißbrauchsgesetzgebung des § 50d Abs 1a EStG, IStR 1994, 223;

Krabbe: Steuerliche Behandlung der PersGes nach den DBA, IStR 1998, 76;

Krabbe: Mittelbare Abkommensberechtigung nach § 50d Abs 1a EStG, IStR 1998, 76;

Ritzer/Stangl: Zwischenschaltung ausl KapGes, Aktuelle Entwicklungen im Hinblick auf § 50d Abs 3 EStG u § 42 AO, FR 2006, 757;

Kessler/Eicke: Doppel-Holdingstruktur als Schutz vor der Anti-Treaty-Shopping-Regelung des § 50d Abs 3 EStG?, IStR 2007, 526;

Piltz: Wirtschaftliche o sonst beachtliche Gründe in § 50d Abs 3 EStG, IStR 2007, 793;

Günkel/Lieber: Ausgewählte Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der verschärften Holdingregelung in § 50d Abs 3 EStG idF JStG 2008, Ubg 2008, 383;

Micker: Anwendungsprobleme des Anti-Treaty-Shopping nach § 50d Abs 3 EStG, FR 2009, 409;

Dorfmüller/Fischer: Die geplante Neufassung der Anti-Treaty-Shopping-Regelung des § 50d Abs 3 EStG durch das BeitrRLUmsG, IStR 2011, 857;

Maerz/Guter: Die Neufassung des § 50d Abs 3 EStG, (K)eine echte Vereinfachung?!, IWB 2011, 927;

Frey/Mückl: Substanzerfordernisse bei der einseitigen KapSt-Entlastung für beschr stpfl Körperschaften, Zusammenspiel von § 44a Abs 9 u § 50d Abs 3 EStG, DStR 2011, 2125;

Engers/Dyckmann: Die Neuregelung des § 50d Abs 3 EStG durch das BeitrRLUmsG, Ubg 2011, 932;

Kraft/Gebhardt: Ist die Treaty Shopping-Klausel des § 50d Abs 3 EStG de lege ferenda unions- u abkommensrechtskompatibel?, DB 2012, 80;

Lüdicke: Der missratene § 50d Abs 3 S 1 EStG idF BeitrRLUmsG, IStR 2012, 81;

Lüdicke: Zum BMF-Schreiben vom 23.05.2012 in diesem Heft S. 552: Entlastungsberechtigung ausl Gesellschaften (§ 50d Abs 3 EStG), IStR 2012, 148;

Musil: § 50d Abs 3 EStG – eine unendliche Geschichte?, FR 2012, 149;

Helios/Hierstetter: Aktuelle Praxisfälle der KapSt im nationalen u internationalen Konzernsteuerrecht, Ubg 2012, 505;

Schwenke: Treaty override u kein Ende?, FR 2012, 443;

Lehner: Treaty override im Anwendungsbereich des § 50d EStG, IStR 2012, 389;

Dorfmüller: Die aktive Beteiligungsverwaltung – Eine krit Analyse der Erfordernisse des BMF-Schreibens zu § 50d Abs 3 EStG idF BeitrRLUmsG, IStR 2012, 423;

Richter: Substanzerfordernisse für ausl Holding- u Zweckgesellschaften, insb Analyse des § 50d Abs 3 EStG idF BeitrRLUmsG, BB 2012, 1643;

Kempf/Moesle, The Revised German Anti-Treaty Shopping Provisions – A Critical Review, Bulletin for International Taxation 2012, 395;

Schaflitzl/Weidmann: Einschränkungen bei der Entlastung deutscher Abzugssteuern nach § 50d Abs 3 S 1 EStG – aktuelle Anwendungsfragen, Beiheft zu DStR, 23/2013, 30;

Schnitger/Gebhardt, Zweifelsfragen im Zusammenhang mit der Auslegung der sachlichen Entlastungsberechtigung gem § 50d Abs 3 EStG, ISR 2013, 202;

Brunsbach/Mock, Die sachliche Entlastungsberechtigung des § 50d Abs 3 EStG für Dividendenausschüttungen aus Deutschland in Theorie u Praxis, IStR 2013, 653.

Verwaltungsanweisungen:

BMF v 24.01.2012, BStBl I 2012, 171 (zu § 50d Abs 3 EStG).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Haufe Steuer Office Excellence. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Haufe Steuer Office Excellence 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge